Team Liquid gewinnt auch Blast Series Pro in Los Angeles

Los Angeles (dpa) – Unaufhaltsam hat sich Team Liquid bei der Blast Pro Series in Los Angeles den nächsten Titel dieses Jahres gesichert. Das Finale gegen FaZe Clan konnten die Amerikaner mit 2:0 (16:13, 16:6) auf den Karten Nuke und Inferno klar für sich entscheiden.

Erst am vorausgegangenen Wochenende war es der nordamerikanischen Mannschaft gelungen, die ESL One Cologne und gleichzeitig auch den Intel Grand Slam für sich zu entscheiden. Zeit für eine gesonderte Turniervorbereitung blieb somit kaum.

Nun bleiben dem momentan stärksten CS:GO-Team der Welt erneut nur drei Tage Verschnaufpause, bevor es am 18. August bei der IEM Chicago zur Sache geht. Dort trifft die Mannschaft mit Team Vitality, ENCE und G2 Esports auf deutlich hochkarätigere Gegner als in Los Angeles.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...