Teamsprint-Bronze für deutsche Männer und Frauen

Die deutschen Teamsprinter haben zum Abschluss des zweiten Tages bei den Bahnrad-Europameisterschaften in Glasgow die dritte deutsche Bronzemedaille geholt. Im Kampf um den dritten Platz besiegte das Trio des Bundes Deutscher Radfahrer mit Stefan Bötticher, Joachim Eilers (beide Chemnitz) und Timo Bichler (Burghausen) bei den European Championships die Mannschaft aus Polen. Gold holten sich die Niederlande.

Bei den Frauen durften sich Miriam Welte aus Kaiserslautern und die Hildesheimerin Emma Hinze über Bronze im Teamsprint freuen. Das Duo setzte sich im kleinen Finale gegen die Niederlande durch. Gold ging an Russland.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...