Werder Bremen
1. Spieltag
17.08.2019
Fortuna Düsseldorf
Vereinslogo von Werder Bremen
0:0
Vereinslogo von Fortuna Düsseldorf
1.
Der Pfiff ertönt. Los geht's!
Felix Zwayer betreut die Partie an der Pfeife.
Funkel lässt so auflaufen:
Zack Steffen - Matthias Zimmermann, Kaan Ayhan, Andre Hoffmann, Niko Gießelmann - Alfredo Morales, Lewis Baker - Erik Thommy, Kenan Karaman, Markus Suttner - Rouwen Hennings 
Mit Ömer Toprak steht bei Bremen gleich ein Neuzugang in der Startelf. Diese liest sich wie folgt:
Jirí Pavlenka - Theodor Gebre Selassie, Ömer Toprak, Niklas Moisander, Marco Friedl - Maximilian Eggestein, Nuri Sahin, Davy Klaassen - Johannes Eggestein, Yuya Osako, Milot Rashica
Der Auftakt in die Pflichtspielsaison begann für die Bundesligavereine am vergangenen Wochenende mit dem DFB-Pokal. Bremen löste die Pflichtaufgabe gegen Delmenhorst souverän mit 6:1. Düsseldorf musste gegen Villingen über 120 Minuten ran, zog am Ende aber auch in die nächste Runde ein. Hat die Mannschaft von Friedhelm Funkel dabei schon früh Federn gelassen, oder kommt sie genauso stark wie alle anderen in die Liga-Saison?
Auf beiden Seiten vermisst man in dieser Saison allerdings schmerzlichst seine Torjäger. Bei den Grün-Weißen ist mit Max Kruse der Topscorer und Kapitän in die Türkei gewechselt. Die Ex-Düsseldorfer Benito Raman und Dodi Lukebakio blieben zwar der Liga, nicht aber der Fortuna erhalten. Die beiden Belgier zog es zu Schalke und Hertha BSC.
Auch Düsseldorf zeigt sich jüngst von seiner besten Seite. Als Aufsteiger spielten sie in der vergangenen Spielzeit ihre beste Saison seit 1979/80, am Ende stand überraschend Rang 10. In der Tabelle der letzten zwanzig Spiele wäre es sogar der sechste Rang gewesen - Düsseldorf auf Europakurs.
Neuzugang Ömer Toprak steht in Bremens Startaufstellung.
Die Vorzeichen der jüngeren Vergangenheit stehen allerdings sehr gut. Als einzige Mannschaft in der abgelaufenen Saison hat Bremen in jedem Heimspiel getroffen. 2018/19 spielte Werder zudem die beste Saison seit neun Jahren. Auch im direkten Vergleich hat die Elf von Florian Kohfeldt die Nase vorn. Nur zwei der letzten zwölf Begegnungen konnte Düsseldorf für sich entscheiden, an der Weser gab es gar vor rund 42 Jahren zuletzt einen Dreier für die Fortuna.
Bremen erneut mit Startschwierigkeiten? Seit der Saison 2013/14, also sechs Jahren, ist es der Werder nicht gelungen das Auftaktspiel in der Liga für sich zu entscheiden. Damals gab es ein 1:0 gegen Eintracht Braunschweig.
Hallo und herzlich willkommen zur Partie zwischen Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf.
Werder Bremen - Fortuna Düsseldorf
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Augsburg 1 3 1
2 FC Bayern 1 1 0
2 Hertha BSC 1 1 0
4 Mainz 05 1 1 0
4 Köln 1 1 0
4 Bayer 04 1 1 0
4 Düsseldorf 1 1 0
4 Paderborn 1 1 0
4 Freiburg 1 1 0
4 Wolfsburg 1 1 0
4 Bremen 1 1 0
12 Union 0 0 0
12 Hoffenheim 0 0 0
12 M'gladbach 0 0 0
12 Frankfurt 0 0 0
12 RB Leipzig 0 0 0
12 Schalke 04 0 0 0
18 Dortmund 1 0 -1
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...