Fortuna Düsseldorf
2. Spieltag
24.08.2019
Bayer 04 Leverkusen
Vereinslogo von Fortuna Düsseldorf
1:3
Vereinslogo von Bayer 04 Leverkusen
90.
Das war's von unserer Seite. Vielen Dank, dass Sie dabei waren. Wir wünschen Ihnen noch spannende Unterhaltung mit dem Topspiel des heutigen Abends. Der FC Schalke 04 empfängt den Rekordmeister FC Bayern München. Wir sind ab 18.15 Uhr für Sie dabei. Auf Wiedersehen.
90.
Leverkusen gewinnt das Rheinland-Derby! Zweiter Sieg im zweiten Spiel. Es läuft bei der Werkself. Die Leverkusener waren in ersten Halbzeit das spielbestimmende Team und legten mit einer 3:0-Führung ein bequemes Polster für den zweiten Durchgang. In Halbzeit zwei bäumten sich die Fortunen gegen die drohende Niederlage auf und konnten durch Alfredo Morales den Anschlusstreffer erzielen - mehr ließen die Gäste aber nicht zu. Ein verdienter Sieg der Bosz-Elf.

Nächste Spiele Fortuna Düsseldorf:
Eintracht Frankfurt (A), VfL Wolfsburg (H), Borussia Mönchengladbach (A).

Nächste Spiele Bayer 04 Leverkusen:
1899 Hoffenheim (H), Borussia Dortmund (A), 1. FC Union Berlin (H).
90.
Feierabend in der Merkur Spielarena! Bayer 04 Leverkusen siegt in Düsseldorf mit 3:1.
Tore: 0:1 Lewis Baker (6./Eigentor), 0:2 Charles Aránguiz (33.), 0:3 Karim Bellarabi (39.), 1:3 Alfredo Morales (82.)
90.
Drei Minuten gibt es extra.
89.
Starke Szene des Argentiniers! Alario wird im Strafraum angespielt, macht über die halbrechte Seite Tempo und zieht aus 14 Metern mit rechts ab. Sein Schuss wird von Zack Steffen pariert.
88.
F95-Coach Friedhelm Funkel sieht wegen Meckern die Gelbe Karte.
85.
Die Moral stimmt bei den Düsseldorfern! Und wieder ist es Alfredo Morales, der für Gefahr sorgt. Sein Schuss aus halblinks zischt knapp über dem linken Lattenkreuz.
83.
Bayer 04 Leverkusen wechselt: Nadiem Amiri kommt für den Ex-Düsseldorfer Kerem Demirbay.
Kerem Demirbay
Nadiem Amiri
82.
Er leitet seinen Treffer selbst ein! Morales nimmt Kerem Demirbay im Mittelfeld das Leder ab und spielt den Ball nach rechts. Die anschließende Flanke wird in der Mitte von Tah nur unsauber geklärt. Morales kontrolliert die Kugel, umkurvt Sven Bender und versenkt den Ball in der rechten Seite - 1:3.
82.
Anschlusstreffer! Alfredo Morales trifft - 1:3.
Alfredo Morales
80.
Niko Gießelmann führt den fälligen Freistoß aus und bringt die Kugel auf Höhe des Elfmeterpunkts wo Ayhan mit Kopfball zur Stelle ist - über das Aluminium.
80.
Jonathan Tah sieht den Gelben Karton für ein Foul in Strafraumnähe.
Jonathan Tah
76.
Zweiter Wechsel bei den Gästen: Kevin Volland wird von Lucas Alario ersetzt.
Kevin Volland
Lucas Alario
76.
Matthias Zimmermann sieht für ein taktisches Foul die Gelbe Karte.
Matthias Zimmermann
76.
Alfredo Morales nimmt aus knapp 22 Metern mit rechts Maß! Die Kugel geht Zentimeter über den Querbalken.
72.
Die Düsseldorfer bäumen sich gegen die drohende Niederlage auf, aber auf den letzten Metern fehlt die Qualität, um die Leverkusener Defensive in Bedrängnis zu bringen.
69.
Es geht weiter und gleich mit einem dicken Pfund! Andre Hoffmann zieht aus der zweiten Reihe mit dem Rechten ab. Sein strammer Schuss wird von Lukás Hrádecky nur mit viel Mühe pariert.
68.
Kurze Trinkpause! Die Trainer nutzen die Gelegenheit, den Spielern beim Trinken noch letzte Instruktionen zu geben.
67.
F95-Trainer Funkel geht kein Risiko ein: Adam Bodzek kommt für den gelb-rot-gefährdeten Lewis Baker.
Lewis Baker
Adam Bodzek
66.
Wechsel bei Bayer 04 Leverkusen: Moussa Diaby kommt für Leon Bailey.
Leon Bailey
Moussa Diaby
65.
Am Rande eines Platzverweises: Lewis Baker wird im Zweikampf von Charles Aránguiz getunnelt und bringt dann den Leverkusener zu Fall. Baker hat bereits eine Gelbe Karte und wird vom Schiedsrichter ultimativ ermahnt.
61.
Alfredo Morales wird für ein Foul an Volland verwarnt.
Alfredo Morales
60.
Die F95-Fans versuchen ihr Team noch einmal nach vorne zu peitschen. Eine tolle Geste bei einem 0:3-Rückstand.
59.
Wechsel bei Fortuna Düsseldorf: Dawid Kownacki kommt für Kenan Karaman.
Kenan Karaman
Dawid Kownacki
58.
Kerem Demirbay probiert es mit einem Gewaltschuss aus der Distanz. Knapp vorbei.
56.
Die Lerverkusener machen zu Beginn von Halbzeit zwei viel Druck und versuchen, die Düsseldorfer in deren Hälfte festzusetzen.
54.
Kerem Demirbay führt aus 20 Metern einen Freistoß aus, der an der Mauer abprallt. Die Kugel landet bei Leon Bailey, der nicht lange fackelt. Der Linienrichter hat aber die Fahne oben und deutet auf Abseits. Macht nichts, der Abschluss von Bailey ging weit über den Kasten.
52.
Bayer Leverkusen kombiniert sich zügig bis in den gegnerischen Strafraum. Kevin Volland spielt einen Querpass in Richtung von Kai Havertz. Andre Hoffmann fälscht ab und die Kugel geht knapp am Kasten vorbei.
49.
Lewis Baker wird für ein Foul verwarnt.

Lewis Baker
46.
Und gleich Gefahr! Karim Bellarabi wird auf der rechten Seite steil geschickt und ist von zwei Düsseldorfer nicht zu bremsen. Sein Schuss aus 14 Metern kann Keeper Zack Steffen mit viel Glück zur Ecke klären.
46.
Keine personellen Änderungen bei den Gästen.
46.
Wechsel bei Fortuna Düsseldorf: Bernard Tekpetey kommt für Markus Suttner in die Partie.
Markus Suttner
Bernard Tekpetey
46.
Der Ball rollt!
45.
Die Spieler sind zurück und gleich geht es mit dem zweiten Durchgang weiter.
45.
Torgala trotz des Hitzewetters: Bayer Leverkusen hat sich im Rheinland-Derby bisher ein solides 3:0-Polster erspielt und kann zuversichtlich in den zweiten Durchgang gehen. Die Gäste dominierten das Spielgeschehen und schlugen vorne effektiv zu. Von den Düsseldorfern war bis auf drei schnelle Vorstöße wenig zu sehen.
45.
Pause in der Merkur Spielarena! Bayer Leverkusen führt im Rheinland-Derby bei Fortuna Düsseldorf mit 3:0.
45.
Die Leverkusener lassen ohne viel Tempo den Ball in den eigenen Reihen laufen und warten auf den Halbzeitpfiff.
45.
Drei Minuten gibt es extra, signalisiert der vierte Mann an der Seitenlinie.
44.
Guter Vorstoß der Hausherren über die rechte Seite. Das Zuspiel von Erik Thommy zu Rouwen Hennings bleibt aber an einem Leverkusener hängen.
42.
Vorstoß der Düsseldorfer. Das Spielgerät kommt zu Markus Suttner auf der halblinken Seite. Sein Schuss wird von Lars Bender abgefälscht und so erst richtig gefährlich. Torhüter Lukás Hrádecky macht sich lang und klärt mit den Fingerspitzen.
39.
Das geht viel zu einfach! Bender bedient mit einem Einwurf auf der rechten Seite Kevin Volland, der mit einer simplen Körpertäuschung
Andre Hoffmann abschüttelt und die Kugel flach in die Mitte spielt. Dort steht Karim Bellarabi und braucht aus nächster Nähe nur noch einzuschieben - 0:3.
39.
Tooor für Leverkusen!!! Karim Bellarabi macht den Dritten für die Gäste - 0:3.
Karim Bellarabi
37.
Die Werkself läuft jetzt zügig und sicher in den Reihen der Gäste.
35.
Der Unparteiische berät sich mit dem Video-Assistenten. Der Chilene hat das Leder bei der Annahme mit der Brust oder Arm kontrolliert, ehe er mit rechts die Kugel in den rechten Winkel genagelt hat. Schiedsrichter Patrick Ittrich gibt den Treffer - 0:2.
33.
Das 2:0 für Leverkusen! Charles Aránguiz dreht jubelnd ab, aber der Schiedsrichter unterbricht das Geschehen. Videobeweis!

Charles Aránguiz
30.
Knapp eine halbe Stunde ist absolviert und die Werkself hat 68 Prozent Ballbesitz und mehr Torabschlüsse zu verzeichnen. Die Gäste kontrollieren weiterhin das Spielgeschehen.
28.
Und das lohnt sich. Die Hausherren erobern den Ball tief in der gegnerischen Hälfte. Rouwen Hennings kommt zum Abschluss - knapp daneben.
27.
Die Leverkusener schalten einen Gang zurück und lassen den Ball in der letzten Reihe laufen. Die Düsseldorfer schieben nach vorne.
25.
Weiter geht's!
24.
Trinkpause! 30 Grad bringen die Akteure ganz schön ins Schwitzen. Der Unparteiische unterbricht die Partie für eine Minute, damit die Spieler Flüssigkeit aufnehmen können.
23.
Guter Angriff der Gäste über die rechte Seite. Der hohe Ball in die Mitte kommt zu Markus Suttner, der aber im falschen Moment ausrutscht und die Kugel nicht richtig trifft. Die Bogenlampe entschärft Torwart Lukás Hrádecky.
20.
... in der Mitte schraubt sich Sven Bender in die Luft und kommt zum Kopball. Keeper Zack Steffen ist bereits geschlagen, aber
Markus Suttner retter auf der Linie.
19.
Kerem Demirbay serviert von rechts einen scharfen Eckball ...
16.
Eine Viertelstunde ist gespielt im Rheinland-Derby und die Leverkusener sind früh in Führung gegangen. Die Hausherren brauchten einige Minuten, um sich vom Rückstand zu erholen und haben sich jetzt wieder gefangen. Trotzdem kontrolliert die Werkself das Geschehen.
15.
Drei Düsseldorfer stehen um den Ball, am Ende macht es Kaan Ayhan. Sein Schuss aus 18 Metern prallt aber an der Mauer ab.
14.
Für die Aktion sieht der Chilene Charles Aránguiz die erste Gelbe Karte des Spiels.
Charles Aránguiz
13.
Erik Thommy wird knapp vor der Strafraumgrenze von Charles Aránguiz zu Fall gebracht. Freistoß aus guter Position für die Hausherren.
11.
Es läuft viel über die rechte Seite der Leverkusener. Kai Havertz setzt immer wieder Kevin Volland oder Karim Bellarabi in Szene.
8.
Die Gäste setzen über Karim Bellarabi sofort nach. Sein Schuss wird aber zur Ecke geklärt.
6.
Die frühe Führung für die Werkself! Kai Havertz eröffnet den Angriff mit einem Pass zu Kevin Volland, der auf der rechten Seite von Kaan Ayhan nicht zu halten ist. Seine scharfe Hereingabe kommt auf den langen Pfosten, wo Kerem Demirbay lauert. Lewis Baker will retten und bugsiert das Leder mit der Hacke ins eigene Netz - 0:1.
6.
Tooor für Bayer Leverkusen!!! Lewis Baker trifft ins eigene Netz - 0:1.
Lewis Baker
3.
Kevin Volland zieht von halbrechts in die Mitte und schließt mit links aus etwa 18 Metern ab. Der Flatterball wird von Keeper Zack Steffen aber kontrolliert.
1.
Die Partie ist freigegeben!
Schiedsrichter Patrick Ittrich bittet die Kapitäne zur Platzwahl. Gleich geht es los.
Die Mannschaften betreten das Spielfeld! Die Sonne scheint und die Stimmung auf den Rängen ist gut. 30 Grad Außentemperatur, zeigt das Thermometer an.
Der Gastgeber aus Düsseldorf hält mit folgendem Personal von Beginn an dagegen: Zack Steffen - Matthias Zimmermann, Kaan Ayhan, Andre Hoffmann, Niko Gießelmann - Alfredo Morales, Lewis Baker - Markus Suttner, Erik Thommy - Kenan Karaman, Rouwen Hennings
Heute die Werkself mit dieser Startelf auf: Lukás Hrádecky - Jonathan Tah, Sven Bender, Wendell - Lars Bender, Charles Aránguiz, Kerem Demirbay, Leon Bailey - Karim Bellarabi, Kai Havertz - Kevin Volland
Die Düsseldorfer überraschten mit einem Sieg zum Auftakt gegen Werder Bremen: "Das zeigt und erneut, dass es nicht einfach ist in der Bundesliga - wir dürfen keine Mannschaft unterschätzen", betonte Leverkusen-Trainer Peter Bosz.
Mit dem Team von Peter Bosz reist allerdings auch eine Auswahl an, die sich zuletzt immer besser gefunden und mit der offensiven Spielidee ihres Cheftrainers anfreunden konnte. Und das zahlte sich aus - in einem fulminanten Saisonfinale sicherte es sich noch Champions-League-Rang vier! Mit ein Grund dafür: Sieben ihrer jüngsten neun Auswärtspartien in der Bundesliga entschied Leverkusen für sich.
Ihr neu gewonnenes Selbstvertrauen können die Fortunen gut gebrauchen. Gegen Bayer lief es zuletzt regelmäßig schlecht, Düsseldorf konnte lediglich ein einziges seiner letzten zwölf Liga-Duelle mit Leverkusen für sich entscheiden!
Beide Mannschaften sind mit einem Sieg in die neue Saison gestartet: Die Fortuna aus Düsseldorf gewann mit 3:1 in Bremen, die Werkself aus Leverkusen konnte die Partie gegen den SC Paderborn mit 3:2 für sich entscheiden.
Herzlich willkommen zum Liveticker vom rheinischen Derby zwischen Fortuna Düsseldorf und Bayer Leverkusen!
Fortuna Düsseldorf - Bayer 04 Leverkusen
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 RB Leipzig 4 10 7
2 Dortmund 4 9 8
3 Freiburg 4 9 7
4 FC Bayern 4 8 8
5 Wolfsburg 4 8 4
6 Schalke 04 4 7 4
7 M'gladbach 4 7 1
8 Bayer 04 4 7 -1
9 Frankfurt 4 6 0
10 Bremen 4 6 -1
11 Düsseldorf 4 4 -1
12 Union 4 4 -3
13 Hoffenheim 4 4 -3
14 Augsburg 4 4 -4
15 Köln 4 3 -3
16 Mainz 05 4 3 -9
17 Paderborn 4 1 -7
18 Hertha BSC 4 1 -7
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...