FC Schalke 04
2. Spieltag
24.08.2019
FC Bayern München
Vereinslogo von FC Schalke 04
0:3
Vereinslogo von FC Bayern München
90.
Wir bedanken uns für Ihr Interesse und wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Morgen sind wir ab 15.15 Uh
r mit der Partie zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt wieder für Sie da.
90.
Der FC Bayern und Robert Lewandowski erweisen sich ein weiteres Mal als eine Nummer zu groß für Schalke 04. Vor allem in der zweiten Halbzeit zeigte Schalke durchaus gute Ansätze, verteidigte ordentlich, brachte Bayern auch mal in Schwierigkeiten und hätte zumindest einen Handelfmeter bekommen können. In letzter Konsequenz war das alles aber nicht zwingend genug. Robert Lewandowski erzielte auf Bayern-Seite einen Dreier-Pack und schoss die Münchner so im Alleingang zum Sieg. Der Pole hat damit nach zwei Spielen schon fünf Tore auf dem Konto - Schalke als einziger Bundesliga-Club noch kein einziges.

Nächste Spiele FC Schalke 04:
Hertha BSC (H), SC Paderborn 07 (A), 1. FSV Mainz 05 (H)
Nächste Spiele FC Bayern München:
1. FSV Mainz 05 (H), RasenBallsport Leipzig (A), 1. FC Köln (H)  
90.
Schalkes Trainer David Wagner hat es die Sprache verschlagen. Dabei hat die Leistung bei seiner Mannschaft heute gestimmt. Die Punkte nehmen halt (mal wieder) die Bayern mit. Foto: Guido Kirchner, dpa
90.
Abpfiff! Bayern München gewinnt 3:0 auf Schalke.

Tore: 0:1 Robert Lewandowski (20./Elfmeter), 0:2 Robert Lewandowski (50.), 0:3 Robert Lewandowski (75.) 
90.
Die Bayern haben noch die Chance auf einen vierten Treffer: Erst scheitert Alaba von halblinks an Nübel, dann setzt Tolisso aus 16 Metern den Ball drüber.
90.
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
86.
Bei Schalke kommt für die letzten Minuten Levent Mercan für Amine Harit.
Amine Harit
Levent Mercan
82.
Es klappt einfach nicht mit dem Schalker Tor. Burgstaller ist durch, an Neuer vorbei, und trifft dann den Pfosten. Der Österreicher stand aber zuvor ohnehin im Abseits.
82.
Die Partie ist nunmehr endgültig entschieden - die Druckphase der Schalker hat den FC Bayern nur kurz aus dem Konzept gebracht. Den Rest besorgt Lewandowski.
79.
Harit legt quer, Caliguri setzt den Ball aus 16 Metern ein Stück über die Latte.
77.
Wechsel beim FC Bayern: Javi Martínez kommt für Lucas Hernández.
Lucas Hernández
Javier Martínez Aguinaga
75.
Das dritte Tor von Robert Lewandowski! Coman legt parallel zur Sechzehnerlinie von rechts quer, Lewandowski nimmt den Ball perfekt in der Drehung um Sané herum mit und schießt dann trocken ins kurze Eck. Überragend, schon das fünfte Saisontor des Polen.
75.
3:0 für die Bayern! Wieder trifft Robert Lewandowski!
Robert Lewandowski
74.
Burgstaller kommt zum Kopfball, kann den Ball aber nicht platzieren. Neuer fängt ohne Probleme ab.
70.
Schalke wird mutiger und gefährlicher. McKennie verpasst eine Hereingabe im Bayern-Strafraum nur knapp.
68.
Lewandowski legt für Coutinho durch, da hätte der Brasilianer beinahe seine erste Aktion gehabt. Aber der Ball kommt zu steil.
66.
Nach einer guten Stunde wird das Spiel hektischer: Schalke protestiert bei vielen Schiedsrichterentscheidungen, macht selbst mehr Alarm, arbeitet sich Chancen heraus, die Fans sind da. Bayern hat in dieser Phase die Partie nicht mehr in der Hand.
64.
Nastasic kommt nach der anschließenden Ecke relativ frei zum Kopfball - drüber.
62.
Freistoß für Schalke nach einem Foul an Caliguri kurz vor der Sechzehner-Linie. Der Italiener führt den ruhenden Ball selbst aus, abgefälscht von der Mauer geht die Kugel vorbei. Wieder haben die Schalker da ein Handspiel gesehen - Schiedsrichter Fritz nicht.
60.
Schalke bringt den Ball nicht ins Tor! Caligiuri kommt nach einer Ecke vorm leeren Tor an die Kugel, gibt aber nicht den entscheidenden Druck dahinter. Allerdings stand der Schalker ohnehin im Abseits.
59.
Auch Schalke 04 wechselt: Salif Sané ersetzt Omar Mascarell.
Omar Mascarell
Salif Sané
57.
... und Ivan Perisic für Serge Gnabry.
Serge Gnabry
Ivan Perisic
57.
Die beiden Neuen beim FC Bayern kommen: Philippe Coutinho für Thomas Müller ...
Thomas Müller
Philippe Coutinho Correia
56.
Nach dem Eckball reklamieren die Schalker Handspiel, aber auch diesmal hat Schiedsrichter Fritz nichts Strafbares erkannt.
55.
McKennie geht im Bayern-Strafraum nach einem Pressschlag zu Boden. Die Schalker protestieren, aber statt Elfmeter gibt es nur Eckball.
53.
Das war so ziemlich das Schlimmste, was Schalke passieren konnte. Das frühe 2:0 der Bayern macht alle Bemühungen, den Rekordmeister vielleicht doch irgendwie ins Schlingern zu bringen, noch schwieriger.
51.
Erster Wechsel bei Schalke 04. Ahmed Kutucu kommt für Benito Raman.
Benito Raman
Ahmed Kutucu
50.
Doppelpack von Lewandowski! Der Bayern-Stürmer hebelt einen Freistoß aus 25 Metern absolut passend in den Winkel. Keine Chance für Nübel im Schalker Tor.
50.
Tor für den FC Bayern! Robert Lewandowski macht das 2:0.
Robert Lewandowski
48.
Raman und Pavard rutschen ineinander, aber beide Spieler stehen wieder auf beiden Beinen.
46.
Die zweite Halbzeit läuft.
45.
Schalke macht es nicht schlecht, doch ein Elfmeter macht bisher den entscheidenden Unterschied. Ein recht unnötiges Foul von Jonjoe Kenny führte zum Strafstoß, den Lewandowski verwandelte. Darüber hinaus hält Schalke den Gegner meistens gut vom Tor weg, kämpferisch ist die Leistung der Gastgeber überzeugend. Nur nach einem Eckball sowie kurz vor der Pause durch Tolisso kam Bayern zu Chancen. Schalke bleibt im Angriff zu harmlos, um die Führung zu gefährden.
45.
Ohne Nachspielzeit geht es in die Pause. Die Bayern führen 1:0.
43.
Auf der Gegenseite hat Tolisso die große Chance! Schön nimmt er halblinks im Strafraum einen Pass von Coman mit, der Abschluss rutscht ihm aber etwas über den Schlappen und fliegt knapp rechts am Pfosten vorbei.
42.
Schalke wird zum Ende der ersten Halbzeit etwas mutiger und konsequenter in den Angriffsaktionen. Jetzt bringt Harit aus 22 Metern sogar einen Schuss aufs Tor und zwingt Neuer zum Eingreifen - auch wenn der Ball direkt auf den Torwart kommt.
42.
Bis auf den Elfmeter hatte Bayern nur eine echte Chance - die entstand aus einem Eckball. Das kann sich Schalke zugute halten ... es steht aber nun mal 0:1.
39.
Schalke mal im Bayern-Strafraum: Burgstaller erreicht einen Steilpass noch vor der Grundlinie, im Zentrum gibt es aber keinen Abnehmer. Süle klärt.
36.
Nach vorne aber ist gegen eine Mannschaft wie die Bayern natürlich schwierig, zu eigenen Aktionen zu kommen. Da geht es den Schalkern nicht anders als den meisten anderen Teams in Deutschland.
33.
Bayern kontrolliert mit seiner technischen und individuellen Klasse das Spiel. Aber Schalke lässt sich nicht einschnüren, sondern kämpft und gibt den Münchnern in letzter Konsequenz wenig Chancen zum Torabschluss.
29.
Mascarell mit dem ersten Abschluss für Schalke - aus 28 Metern geht der Ball doch relativ deutlich vorbei. Vielleicht hätte er noch mal abspielen können.
26.
Burgstaller lupft den Ball in den Strafraum, Harit fliegt heran - aber Neuer fängt die Hereingabe ganz souverän ab.
24.
Ein herber Rückschlag für Schalke, das bisher nicht viel zugelassen hat. Doch die Königsblauen halten sofort wieder energisch dagegen, angetrieben von der heimischen Kulisse.
21.
Wie schon am ersten Spieltag trifft Lewandowski wieder per Strafstoß. Am Elfmeter gab es keine Zweifel.
20.
Die Führung für den FC Bayern! Robert Lewandowski verwandelt den Elfmeter zum 1:0.
Robert Lewandowski
19.
Elfmeter für den FC Bayern! Jonjoe Kenny legt Kingsley Coman im Strafraum.
18.
Die Großchance für Bayern: Lewandowski kommt nach einem Eckball von Kimmich mit Wucht zum Kopfball. Nübel rettet mit einer guten Parade.
16.
Bayern-Torwart Manuel Neuer wird immer noch bei jedem Ballkontakt vom Schalker Anhang ausgepfiffen. Das hat sich auch acht Jahre nach seinem Wechsel nicht geändert.
14.
Caligiuri fängt den Bayern-Aufbau diesmal schon in der gegnerischen Hälfte ab, aber Harit spielt den Angriff anschließend zu unpräzise aus. Sein Ball nach rechts zu Oczipka geht ins Leere.
11.
Schalke steht bisher ganz gut in der eigenen Hälfte, zehn Meter hinter der Mittellinie gelingt es den Königsblauen, immer wieder die vertikalen Bayern-Bälle abzufangen.
7.
Gewohntes Bild in den Anfangsminuten: Die Bayern viel in Ballbesitz, Schalke geht aber durchaus mutig und früh drauf. Es gibt den ersten Eckball für Bayern.
4.
Kimmich bringt einen Freistoß von rechts herein und sucht mit der einstudierten Variante Lewandowski. Der Pole bringt den Ball aufs Tor, das ist aber noch kein Problem für Nübel.
1.
Anpfiff auf Schalke!
Marco Fritz ist der Schiedsrichter.
So beginnt der FC Bayern: Manuel Neuer - Joshua Kimmich, Niklas Süle, Lucas Hernández, David Alaba - Thomas Müller, Benjamin Pavard, Corentin Tolisso - Serge Gnabry, Robert Lewandowski, Kingsley Coman
Bei Schalke 04 gibt es keine Veränderungen nach dem Gladbach-Spiel: Alexander Nübel - Jonjoe Kenny, Benjamin Stambouli, Matija Nastasic, Bastian Oczipka - Weston McKennie, Omar Mascarell - Daniel Caligiuri, Amine Harit, Benito Raman - Guido Burgstaller
Dafür spielt Rekordneuzugang Lucas Hernández von Beginn an und gibt sein Bayern-Debüt. Ansonsten läuft die Elf aus dem Hertha-Spiel auf. "Jetzt muss man nur das Ergebnis anders gestalten, dann sind wir alle glücklich", so Kovac.
Der neue Weltstar der Bundesliga beginnt aber als Joker auf der Bank. Trainer Niko Kovac will den noch nicht fitten Coutinho "nicht verheizen": "Er ist noch nicht auf dem Fitnessniveau, das er braucht, um von Beginn an oder 90 Minuten zu spielen. Er ist erst seit zweieinhalb Wochen im Training. Dem werden wir Rechnung tragen."
Der FC Bayern startete erstmals seit 2011 nicht mit einem Sieg in die Saison. Das 2:2 gegen Hertha BSC zum Auftakt stimmte die Bosse zwar spielerisch zufrieden, vom Ergebnis her jedoch eher nicht. Im Mittelpunkt des Interesses standen in der vergangenen Woche aber ohnehin die Aktivitäten auf dem Transfermarkt. Nach der Verpflichtung von Ivan Perisic unterschrieb auch Philippe Coutinho vom FC Barcelona bei den Bayern.
Die Chance gegen die Bayern sei "nicht die allergrößte", sagte Schalkes Trainer David Wagner. Alle Spieler müssten "ans Limit gehen", wahrscheinlich sogar darüber hinaus. Seit 18 Pflichtspielen hat der Revierclub nicht mehr gegen den Rekordmeister gewonnen.
Bei Schalke 04 soll in dieser Saison alles besser werden als im Vorjahr, als Königsblau lange gegen den Abstieg kämpfte. Am ersten Spieltag reichte es immerhin zu einem torlosen Unentschieden bei Borussia Mönchengladbach. Mit dem FC Bayern wartet heute die nächste schwere Aufgabe.
Wir begrüßen Sie zum Top-Spiel des 2. Spieltags zwischen Schalke 04 und Bayern München!
FC Schalke 04 - FC Bayern München
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 RB Leipzig 5 13 10
2 FC Bayern 5 11 12
3 Freiburg 5 10 7
4 Schalke 04 5 10 5
5 Bayer 04 5 10 1
6 Dortmund 4 9 8
7 Wolfsburg 4 8 4
8 M'gladbach 4 7 1
9 Frankfurt 4 6 0
10 Bremen 5 6 -4
11 Augsburg 5 5 -4
12 Düsseldorf 4 4 -1
13 Hoffenheim 4 4 -3
14 Union 5 4 -5
15 Hertha BSC 5 4 -6
16 Köln 5 3 -7
17 Mainz 05 5 3 -10
18 Paderborn 5 1 -8
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...