FC Bayern München
3. Spieltag
31.08.2019
1. FSV Mainz 05
Vereinslogo von FC Bayern München
6:1
Vereinslogo von 1. FSV Mainz 05
90.
Wir danken für Ihr Interesse und wünschen gleich gute Unterhaltung bei der Partie Union Berlin - Borussia Dortmund! Wir sind um 18.15 Uhr wieder da, bis gleich!
90.
Münchner Kantersieg gegen Mainz. Mit dem ersten Heimsieg gelingt München gegen überforderte Nullfünfer auch gleich das erste Ausrufezeichen der Saison. Mainz landete in der sechsten Minute zwar einen Überraschungstreffer, konnte den Rekordmeister damit jedoch nicht lange verunsichern. So richtig fiel die Last aber erst nach Wiederanpfiff von den Bayern-Schultern. Diversität in der Bayern-Offensive: Nach fünf Toren von Robert Lewandowski in den beiden ersten Saisonspielen durften heute fünf weitere Bayern-Akteure über ihren ersten Saisontreffer jubeln - unter anderem Neuzugang Ivan Perisic. Foto: Sven Hoppe, dpa

Nächste Spiele FC Bayern München:
RasenBallsport Leipzig (A), 1. FC Köln (H), SC Paderborn 07 (A)
Nächste Spiele 1. FSV Mainz 05:
Hertha BSC (H), FC Schalke 04 (A), VfL Wolfsburg (H)
90.
Schluss. München siegt gegen Mainz mit 6:1.

Tore: 0:1 Jean-Paul Boëtius (6.), 1:1 Benjamin Pavard (36.), 2:1 David Alaba (45.), 3:1 Ivan Perisic (54.), 4:1 Kingsley Coman (64.), 5:1 Robert Lewandowski (78.), 6:1 Alphonso Davies (81.)
90.
Joshua Kimmich semmelt den Ball aus der Distanz knapp drüber.
89.
Bayern läuft mit viel Leichtigkeit an, besonders Lewandowski scheint das 7:1 noch ein Anliegen zu sein.
86.
Davies zieht links im Strafraum einen Sprint an, legt den Ball dann aber etwas zu scharf für Lewandowski in die Mitte. Florian Müller verhindert das 7:1.
83.
Jeremiah St. Juste kommt für Karim Onisiwo bei den Gästen.
Karim Onisiwo
Jeremiah St. Juste
81.
Lewandowski eröffnet mit einem feinen Pass rechts in den 16er, Müller legt quer und Davies schiebt den Ball mit dem Oberschenkel über die Linie: 6:1.
81.
Tooor! Alphonso Davies trifft zum 6:1 für Bayern.
Alphonso Davies
79.
Michaël Cuisance kommt für Thiago Alcántara bei Bayern.
Thiago Alcántara
Michaël Cuisance
78.
Sechstes Saisontor von Robert Lewandowski im dritten Spiel! Müller bringt den Ball locker von rechts ins Zentrum. Lewandowski ist zur Stelle und drückt die Hereingabe über die Linie. Ein Mainzer Bein fälschte die Kugel unhaltbar für FSV-Torwart Florian Müller ab - 5:1.
78.
Er macht heute auch noch eins! Robert Lewandowski erzielt das 5:1 für Bayern.
Robert Lewandowski
77.
Pierre Kunde wird mit Gelb verwarnt.
Pierre Kunde
75.
Als nächster Münchner Akteur wird Thiago Alcántara mit Gelb verwarnt, für ein Foul an Edimilson Fernandes.
Thiago Alcántara
74.
Gute Flanke von Alphonso Davies, am rechten Pfosten verpasst Lewandowski nur knapp das 5:1 und grätscht den Ball knapp ins Aus.
73.
Lucas Hernández kommt zu spät und steigt dem Gegner schmerzhaft auf den Fuß: Gelb.
Lucas Hernández
73.
Das 1:4 ist für Mainz nicht mehr auszugleichen, von den Rheinhessen kommt nur noch wenig Gegenwehr.
69.
Markus Schmidt nutzt die Wechselunterbrechung für eine weitere Trinkpause. Jetzt rollt der Ball wieder.
67.
... und Thomas Müller ersetzt Philippe Coutinho.
Philippe Coutinho Correia
Thomas Müller
67.
Doppelwechsel bei den Bayern. Alphonso Davies kommt für Ivan Perisic ...
Ivan Perisic
Alphonso Davies
64.
Ecke Kimmich von der rechten Seite. Coman läuft am langen Pfosten heran, lässt Martín und Onisiwo links stehen und markiert mit der Fußspitze das 4:1.
64.
Toooor! Kingsley Coman erhöht auf 4:1 für München.
Kingsley Coman
63.
Lewandowski hebt den Ball über Müller und hat den Torjubel schon auf den Lippen. Kurz vor der Linie rauscht Niakhaté heran und klärt in letzter Sekunde.
59.
Komfortable Führung für München, eine gute halbe Stunde vor Ende. Ist das die Formel für garantierte Langeweile? Könnte sein, Mainz hat in dieser Partie allerdings schon einmal überrascht.
56.
Offensivwechsel bei Mainz. Ádám Szalai kommt für Jonathan Burkardt.
Jonathan Burkardt
Ádám Szalai
54.
Pavard flankt vom rechten Flügel. Der Ball senkt sich im Rücken von Ronaël Pierre-Gabriel auf die Stirn von Ivan Perisic, und prallt dann von der Unterlatte über die Linie. Florian Müller hat noch einen Handschuh dran, kann den Einschlag aber nicht abwehren: 3:1.
54.
München trifft wieder! Ivan Perisic markiert das 3:1.
Ivan Perisic
53.
Missverständnis zwischen Süle und Pavard in der Vorwärtsbewegung, der Ball rollt rechts ins Aus. Seltene Szene im Aufbauspiel Bayerns.
49.
Mainz startet mutig, rückt einige Meter auf und attackiert München nach Wiederanpfiff vergleichsweise früh. München lässt sich nicht verunsichern und setzt unbeirrt auf Ballbesitz.
46.
Pierre Kunde kommt für Danny Latza bei Mainz in die zweite Halbzeit.
Danny Latza
Pierre Kunde
46.
Weiter geht's.
45.
Knappe Münchner Pausenführung gegen Mainz. Nullfünf sorgte für eine dicke Überraschung gleich zu Beginn und ging nach einem schnellen Konter durch Jean-Paul Boëtius in Führung. Bayern schluckte den Rückstand schnell herunter, arbeitete über weite Strecken konzentriert nach vorne, ließ auf die ganz großen Chancen aber bis kurz vor der Pause warten. Pavard per Seitfallzieher (Foto) und Alaba korrigierten dann das Pausenergebnis auf 2:1 aus Münchner Sicht. Foto: Sven Hoppe, dpa
45.
Pause. München führt mit 2:1 gegen Mainz.
45.
Nach Hacks Foul an Lewandwoski legt Alaba sich den Ball am rechten 16er-Eck zurecht. Kurzer Blick über die Mauer und dann hebt er den Standard perfekt in den rechten Winkel: 2:1.
45.
Tooor! David Alaba erzielt das 2:1 für Bayern.
David Alaba
45.
Alexander Hack stoppt Lewandowski mit einem Foul kurz vor dem Mainzer Strafraum: Gelb.
Alexander Hack
44.
München ist mittlerweile Herr im eigenen Hause, es steht aber noch immer nur 1:1. Vom Spielstand her ist Mainz noch nicht komplett abzuschreiben.
40.
Kingsley Coman steht nach einem schnellen Konter frei vor Florian Müller, schließt aber zu spät ab. Der Mainzer Keeper kann blocken.
36.
Bayern belagert immer intensiver den Mainzer 16er. Von links hebt Perisic den Ball zum langen Pfosten. Pavard nimmt die Flanke direkt und versenkt den Ball gegen die Laufrichtung von Florian Müller im linken Toreck: 1:1.
36.
Ausgleich! Benjamin Pavard macht das 1:1 für München.
Benjamin Pavard
35.
Guter Versuch! Alaba führt den Freistoß aus, donnert den Ball aber etwas zu mittig zwischen die Pfosten. Florian Müller lässt prallen und Perisic zögert zu lange mit dem Nachschuss.
33.
Moussa Niakhaté foult Lewandowski an der 16er-Kante und sieht Gelb. Freistoß Bayern aus 17 Metern!
Moussa Niakhaté
32.
Coman legt links ab für Perisic zum 16er, der nach ein paar steilen Metern den Spann ans Leder setzt. Der Ball rauscht links vorbei. Erste richtig gute Münchner Chance seit Lewandowskis Abschluss in den Anfangsminuten!
29.
Wieder kein Torschuss. Benjamin Pavard versenkt einen langen Diagonalball vom rechten Flügel links im Toraus.
27.
München zeigt ungewohnt viele Fehler im Aufbau. Mal verliert Perisic unnötig den Ball, dann rutscht Thiago der Ball von der Stirn ins Aus. Die Mainzer Führung ist momentan nicht in Gefahr!
23.
Markus Schmidt gönnt den Spielern eine kurze Trinkpause, in München herrschen spätsommerliche 30 Grad Celsius.
20.
Kimmich verschätzt sich bei einer Grätsche und sieht Gelb.
Joshua Kimmich
20.
Besonders auf seinen Außenverteidigerpositionen macht Mainz es sehr gut. Kimmich, Coman und Alaba werden effektiv gedoppelt, nur wenige Münchner Flanken finden ihren Weg in die Mitte.
16.
München spielt konzentriert nach vorne, es fehlt dem Rekordmeister aber an Tempo und Dominanz. Mainz verteidigt gut, schafft aber nur wenige Befreiungsschläge.
12.
Bislang ohne Erfolg. Ivan Perisic rutscht der Ball am linken Flügel vom Fuß. Torraumszenen fehlen, auch auf Münchner Seite.
9.
Die erste Überraschung ist Mainz mit der frühen Führung schon geglückt. Bayern ist unter Druck und sucht nach der passenden Antwort.
6.
Mainz geht früh per Konter in Führung. Ronaël Pierre-Gabriel schlägt den Ball aus dem Lauf von der rechten Grundlinie quer. Im Zentrum ist Jean-Paul Boëtius vor Benjamin Pavard am Ball und köpft perfekt rechts ins Netz: 0:1.
6.
Toooooor für Mainz 05! Jean-Paul Boëtius bringt den Gast mit 1:0 in Front.
Jean-Paul Boëtius
5.
Erster defensiver Patzer bei Nullfünf. Fernandes verliert den Ball an Coutinho, der gibt direkt weiter auf Lewandowski. Der Münchner Stürmer schlenzt den Ball nur um Zentimeter rechts vorbei.
3.
Die ersten Minuten bringen noch keine Torgefahr. Mainz fängt München auf Höhe der Mittellinie ab.
1.
Los geht's!
Etwa 75 000 Fans empfangen die Mannschaften in der Münchner Arena. Markus Schmidt wird die Partie leiten. Gleich rollt der Ball.
Die FSV-Startelf: Florian Müller - Ronaël Pierre-Gabriel, Moussa Niakhaté, Alexander Hack, Aarón Martín - Ridle Baku, Edimilson Fernandes, Danny Latza - Jean-Paul Boëtius - Karim Onisiwo, Jonathan Burkardt
So beginnt der FCB: Manuel Neuer - Benjamin Pavard, Niklas Süle, Lucas Hernández, David Alaba - Joshua Kimmich, Thiago Alcántara - Kingsley Coman, Philippe Coutinho, Ivan Perisic - Robert Lewandowski
Das Mitwirken des an der Schulter verletzten Jeremiah St. Juste blieb zunächst offen. "Er hat am Mittwoch Teile des Mannschaftstrainings mitgemacht", erklärte Schwarz. St. Juste startet heute auf der Bank.
Mainz fügt sich klaglos in die Rolle des Außenseiters gegen das Team mit den Neuzugängen Ivan Perisic und Philippe Coutinho. Hinzu kommt Fünf-Tore-Mann Robert Lewandowski. "Den können wir nur im Kollektiv stoppen", meinte Schwarz.
Der Mainzer Offensivzugang Adam Szalai sitzt zunächst auf der Bank, dürfte im Laufe des Spiels aber definitiv zum Einsatz kommen. "Er hat bei Hoffenheim alles mitgemacht, ist im Rhythmus", sagte Trainer Sandro Schwarz am Donnerstag über den Rückkehrer, der diese Woche verpflichtet wurde.
Neuzugang Philippe Coutinho soll nach dem Bundesliga-Einstand vor einer Woche gegen Schalke bei seiner Heimpremiere gegen Mainz länger zum Einsatz kommen. "Wir wollen zusehen, dass wir ihm mehr Minuten geben", sagte Kovac. Beim 3:0 gegen Schalke kam der Brasilianer in der zweiten Hälfte eine gute halbe Stunde zum Einsatz, heute steht Coutinho von Beginn an auf dem Platz.
Nullfünf mit schwachem Start. Gegen Freiburg und Gladbach kassierten die Rheinhessen je drei Gegentore und damit zwei Niederlagen in Folge, das ergibt in der Summe den letzten Tabellenplatz.
Bayern startete mit einem 2:2-Unentschieden gegen Hertha in die Saison, gewann das zweite Spiel gegen Schalke dann aber schon deutlich mit 3:0 und steht momentan auf Rang sechs.
Nach dem angekündigten Rückzug von Uli Hoeneß von den Spitzenämtern, der Verpflichtung von Oliver Kahn als künftigem Vorstand und der Vertragsverlängerung von Robert Lewandowski wollen die Münchner ihre Fans in der heimischen Arena mit Toren erfreuen.
Nach turbulenten Tagen beim FC Bayern steht wieder der Fußball im Mittelpunkt. Gegen den FSV Mainz 05 peilt das Starensemble von Trainer Niko Kovac den ersten Heimsieg der Saison an.
Herzlich willkommen zur Partie FC Bayern München - 1. FSV Mainz 05!
FC Bayern München - 1. FSV Mainz 05
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 RB Leipzig 4 10 7
2 Dortmund 4 9 8
3 Freiburg 4 9 7
4 FC Bayern 4 8 8
5 Wolfsburg 4 8 4
6 Schalke 04 4 7 4
7 M'gladbach 4 7 1
8 Bayer 04 4 7 -1
9 Frankfurt 4 6 0
10 Bremen 4 6 -1
11 Düsseldorf 4 4 -1
12 Union 4 4 -3
13 Hoffenheim 4 4 -3
14 Augsburg 4 4 -4
15 Köln 4 3 -3
16 Mainz 05 4 3 -9
17 Paderborn 4 1 -7
18 Hertha BSC 4 1 -7
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...