Fortuna Düsseldorf
17. Spieltag
22.12.2019
1. FC Union Berlin
Vereinslogo von Fortuna Düsseldorf
2:1
Vereinslogo von 1. FC Union Berlin
90.
Vielen Dank fürs Mitlesen! Ab 17.45 Uhr geht es bei uns im letzten Bundesliga-Spiel dieses Jahres zwischen Paderborn und Frankfurt weiter.
90.
Kleiner Hoffnungsschimmer für die Winterpause - Düsseldorf beschenkt sich selbst und holt sich einen hart erarbeiteten Dreier gegen Union Berlin. Das bedeutet für die Fortuna am Ende der Hinrunde: Überwintern in der Relegation, nicht auf einem Abstiegsplatz! Beide Teams steigerten sich mit dem Spielverlauf auf ein höheres Tempo. Nachdem Fortuna sich kurz vor der Pause mit einem Traumschuss von Hennings in Führung brachte, glich Union mit Parensen direkt zu Beginn der zweiten Hälfte aus. Anschließend folgte ein intensiver Schlagabtausch mit vielen guten Chancen. Doch erst der zweite schöne Distanztreffer des Abends von Thommy in der 90. Minute entschied das Spiel zugunsten der Fortuna.

Nächste Spiele Fortuna Düsseldorf:
Werder Bremen (H), Bayer 04 Leverkusen (A), Eintracht Frankfurt (H)
Nächste Spiele 1. FC Union Berlin:
RasenBallsport Leipzig (A), FC Augsburg (H), Borussia Dortmund (A)
90.
Das Spiel ist aus! Fortuna Düsseldorf schnappt sich gegen Union Berlin den 2:1-Sieg in letzter Minute.

Tore: 1:0 Rouwen Hennings (38.), 1:1 Michael Parensen (48.), 2:1 Erik Thommy (90.)
90.
Statt dem Ball trifft Christian Gentner Gegenspieler Morales im Zweikampf: Gelb!
Christian Gentner
90.
Funkel rührt Beton an: Verteidiger Robin Bormuth kommt für Dawid Kownacki.
Dawid Kownacki
Robin Bormuth
90.
Weil sich Thommy beim Jubel das Trikot vom Leib reißt, sieht der Torschütze nachträglich Gelb.
Erik Thommy
90.
Wie aus dem Nichts! Thommy dribbelt links am Strafraum vor Trimmel herum, bis er einen schnellen Schritt in Richtung Mitte macht und den Blick aufs Tor heftet. Der Joker schießt, der Ball fliegt am tatenlosen Gikiewicz vorbei an den langen rechten Innenpfosten und ins Netz. Der Keeper muss gedacht haben, dass der Ball ins Aus geht.
90.
Toooooor! Erik Thommy trifft zum 2:1 für Düsseldorf.
Erik Thommy
87.
Noch wenige Minuten in der regulären Spielzeit. Fortuna spielt sich in der Berliner Hälfte den Ball hin und her und sucht nach der Lücke.
84.
Marvin Friedrich hebt in der Mitte Kownacki von den Beinen und sieht eine Gelbe Karte.
Marvin Friedrich
83.
Das ist der letzte Wechsel für Union: Marius Bülter geht und Julian Ryerson kommt.
Marius Bülter
Julian Ryerson
83.
Die anschließende Ecke köpft Kownacki übers Tor.
81.
Glanztat von Gikiewicz! Kownacki kontert zusammen mit Hennings rechts in den Strafraum und passt quer. Hennings steht allein vor Gikiewicz und zielt ins flache rechte Eck. Der Keeper reagiert schnell und lenkt den Ball mit einer Hand ins Aus.
81.
Christopher Trimmel stoppt Erik Thommy bei einem Konter auf der linken Außenseite: Für das taktische Foul gibt es Gelb.
Christopher Trimmel
79.
Kownacki hebt den Ball an der rechten Flanke hoch rein. Keeper Gikiewicz kommt der Flanke entgegen, verschätzt sich aber etwas, sodass Hennings fast zuerst dran ist.
76.
So langsam bricht die Schlussphase an. Schwer zu sagen, welche Seite gerade die Überhand hat. Beide Teams sind offensiv sehr aktiv.
73.
Nach einer Ecke gibt es ein Durcheinander vor dem Fünfer, wo Andersson den Ball Richtung Tor kickt. Steffen ist wieder zur Stelle.
72.
Andersson gibt rechts weiter auf Bülter am Strafraumeck. Der zieht wuchtig ab und Steffen muss schnell reagieren, um den Ball zu fangen.
68.
Adam Bodzek kommt von der Seite mit ausgestrecktem Fuß und vollem Tempo auf Mees zu und hält voll drauf. Dafür gibt es Gelb.
Adam Bodzek
67.
Auch Düsseldorf wechselt: Erik Thommy kommt für Nana Ampomah.
Nana Ampomah
Erik Thommy
62.
Zweiter Wechsel bei Union Berlin. Anthony Ujah ersetzt Marcus Ingvartsen.
Marcus Ingvartsen
Anthony Ujah
61.
Steffen hält das Unentschieden für die Fortuna! Andrich bringt halbrechts am Sechzehner einen harten Schuss aufs Tor, den der Düsseldorfer Keeper abblockt. Zwei Berliner sind im Anschluss zur Stelle - zuerst hält der Steffen gegen Gentner, dann pariert er den Nachschuss von Mees.
59.
Das Spieltempo hat sich mittlerweile erhöht. Beide Teams schalten nach Ballgewinnen schnell um.
56.
Ampomah mit einem weiten Freistoß von rechts in den Strafraum, Union klärt. Hennings zum zweiten von links, wieder ist keiner in der Mitte zur Stelle.
54.
Das Tor hat Union gebraucht! Nicht nur um auszugleichen, sondern auch um mit Schwung in den zweiten Durchgang zu starten. Die Berliner stehen jetzt hoch in der Hälfte der Fortuna.
48.
Friedrich köpft eine Ecke in Richtung Tor. Dort klärt Zimmermann den Ball gerade noch links auf der Linie, aber Parensen reagiert am schnellsten und haut den Ball im Nachschuss aus kurzer Distanz mit links ins Tor. Schon ist die Partie wieder offen!
48.
Tor! Michael Parensen gleicht für Union zum 1:1 aus.
Michael Parensen
47.
Hennings! Ganz merkwürdige Klärungsaktion von Trimmel nach einem Freistoß von rechts, der Kapitän macht die Flanke auf der Linie zum Toraus noch einmal scharf. So kommt Hennings links im Strafraum aus spitzem Winkel zum Abschluss, sein Schuss mit links zischt knapp am langen Pfosten vorbei.
46.
Christopher Lenz wird für ein Foulspiel mit Gelb verwarnt.
Christopher Lenz
46.
Hübner kann nach dem Zusammenprall mit Fink im Vorlauf des 1:0 doch nicht weitermachen. Für ihn kommt Joshua Mees.
Florian Hübner
Joshua Mees
46.
Weiter geht's!
45.
Düsseldorfs Mühe wird belohnt. Die Gastgeber suchten in der ersten Hälfte ihre Chancen stärker aus dem Spielverlauf heraus, waren häufiger vorm Tor und die tonangebende Mannschaft. Die größte Chance für die Gäste war ein Schuss von Bülter in der siebten Minute. Union wachte aber vor allem nach Hennings Kunstschuss und dem 0:1-Rückstand auf und suchte den Ausgleich. Kurz vor Schluss war es eine offene Partie. Wenn Union den Schwung mit in die zweite Hälfte nimmt, bleibt alles offen. Foto: Bernd Thissen, dpa
45.
Pause! Es geht mit der 1:0-Führung der Fortuna in die Kabinen.
45.
Jetzt Freistoß auf der anderen Seite: Ayhan flankt von rechts in den Strafraum, wo der Ball über zwei Köpfe hinweg ins Aus segelt.
44.
Fink wird von Ingvartsen kurz vor dem Strafraum zu Fall gebracht. Gute Freistoßposition für die Fortuna. Den Schuss setzt Lenz aber in die Mauer.
39.
Hübner war bei der Aktion von Finks Arm im Gesicht getroffen worden und musste kurz behandelt werden. Der VAR schreitet aber nicht ein, Hübner steht schon wieder.
38.
Fink leitet einen weiten Abstoß am Mittelkreis mit dem Kopf in den Lauf von Hennings weiter. Hennings setzt sich von seinen Verfolgern ab, lässt den Ball vor sich einmal aufkommen und zieht dann mit dem rechten Fuß rechts am Sechzehner ab. Der Ball zeichnet eine schöne Kurve, fliegt über die Hände von Gikiewicz und schlägt links ins lange Eck ein. Toller Schuss!
38.
Tor! Rouwen Hennings schießt Fortuna zum 1:0.
Rouwen Hennings
36.
Wieder ein gute Vorbereitung, aber die fehlende Idee zum Abschluss. Morales schickt an der rechten Flanke Kownacki lang vor sich. Der Stürmer kommt an den Ball, weiß dann am Strafraum aber nicht weiter. Kein freier Mitspieler und Union verteidigt ihn weg.
33.
Ampomah arbeitet sich links außen bis auf Höhe des Sechzehners vor und sieht Zimmermann auf der anderen Seite im Rückraum. Die Verlagerung kommt, Zimmermann hat Zeit und Platz für einen Schuss - haut ihn aber übers Tor.
30.
Nach einer langen Grätsche holt Friedrich sich etwa 35 Meter vor dem Düsseldorfer Tor den Ball und schießt einfach mal drauf. Der Ball fliegt ein paar Meter drüber.
29.
Viel passiert gerade nicht auf dem Platz. Die beiden Teams stören sich gegenseitig im Mittelfeld. Union gewinnt an Ballbesitz.
25.
Düsseldorf ist ingesamt bisher die weitaus aktivere, offensive Mannschaft. Union arbeitet etwas weniger für die eigenen Chancen, wartet eher auf die gefährlichen Lücken.
23.
Auf der anderen Seite fliegt ein hoher Ball von der rechten Seite über Zimmermanns Kopf vor die Füße von Gentner. Aber Gentner ist vor dem linken Pfosten selbst überrascht und verpasst die Gelegenheit.
20.
Suttner wirft von der rechten Seite einen Einwurf in den Unioner Strafraum. Irgendwie hüpft der Ball dreimal vor dem Fünfer längs bis vor Kownacki. Der kann nicht genug Druck hinter den Ball bringen, Keeper Gikiewicz klärt unten links zur Ecke - ohne Gefahr für die Berliner.
17.
... Suttner schießt den Standard doch recht deutlich übers Tor.
17.
Gute Freistoßposition für die Fortuna. Morales wird von Andrich recht zentral vor dem Sechzehner zu Fall gebracht. Knapp 30 Meter ...
15.
Morales versucht es über die Mitte und kommt am ersten Berliner vorbei. Vor dem Strafraum ist aber Schluss und so ganz umstellt fehlen ihm die Anspielstationen.
11.
Nach etwas mehr als nun zehn gespielten Minuten ist das Geschehen durchaus offen. Union hat seine Stärke bei ruhenden Bällen bewiesen, Düsseldorf versucht, das Ganze mutig spielerisch zu lösen. Die beste Gelegenheit hatte Bülter nach sieben Minuten auf Seiten der Gäste.
9.
Aufregung im Düsseldorfer Strafraum: Hennings schießt Parensen das Ding aus kurzer Distanz an den angelegten Arm - zurecht lässt Schiri Cortus weiterspielen. Kommentiert wird die Szene von Düsseldorfer Seite natürlich trotzdem.
7.
Erste Ecke Union: Von rechts kommt der Ball in den Fünfer, zuerst stochert Friedrich, dann Bülter - Außenpfosten. Da wurde es schonmal gefährlich!
6.
Auf der anderen Seite probiert es Trimmel von rechts mit einer Flanke, in die Arme von Zack Steffen.
4.
Düsseldorf beginnt im Stile einer Heimmannschaft druckvoll, hat bei 69 Prozent Ballbesitz bereits zwei Ecken auf dem Konto. Jeweils ungefählich fürs Berliner Tor, aber immerhin.
1.
Düsseldorf beginnt ganz in Weiß, die Gäste heute in Dunkelblau.
1.
Anpfiff!
Benjamin Cortus ist der Schiedsrichter dieser Partie.
Union Berlin stellt sich wie folgt auf: Rafal Gikiewicz - Marvin Friedrich, Florian Hübner, Michael Parensen - Christopher Trimmel, Robert Andrich, Christian Gentner, Christopher Lenz - Marcus Ingvartsen, Marius Bülter - Sebastian Andersson
Mit dieser Startelf versucht Fortuna heute den Heimsieg: Zack Steffen - Matthias Zimmermann, Kaan Ayhan, Andre Hoffmann, Markus Suttner - Alfredo Morales, Oliver Fink, Adam Bodzek - Dawid Kownacki, Rouwen Hennings, Nana Ampomah
Die Fortuna steht nach der ersten Saisonhälfte etwas glückloser da. Mit nur zwölf Punkten auf dem vorletzten Platz rücken die Nicht-Abstiegsplätze immer weiter weg. Nach sechs sieglosen Partien wird die Mannschaft heute alles daran setzen, den Anschluss nicht komplett zu verlieren. Union ist alarmiert: Trainer Urs Fischer warnt vor dem Tabellenvorletzten, der eine aggressive Mannschaft mit Qualität besitze, dem aber zuletzt die Ergebnisse gefehlt hätten.
Union Trainer Urs Fischer muss heute auf Verteidiger Keven Schlotterbeck, Mittelfeldakteur Grischa Prömel (beide Knieverletzung) und Offensivspieler Akaki Gogia (Kreuzbandriss) verzichten. Bei Innenverteidiger Florian Hübner und Mittelfeldspieler Felix Kroos war ein Einsatz lange fraglich, Hübner steht in der Startelf, Kroos sitzt auf der Bank.
Die Erst-Aufsteiger aus Berlin haben eine respektable erste Saisonhälfte hinter sich. Mit 20 Zählern stehen sie sicher in der Tabellenmitte, mit sechs Punkten Abstand zum Relegationsplatz und ganzen acht Zählern zum Kontrahenten Düsseldorf. Sollte den Berlinern heute der zweite Auswärtssieg ihrer kurzen Bundesliga-Historie gelingen, würde der Abstand auf die beiden direkten Abstiegsplätze auf elf Zähler anwachsen.
Erstes Duell in der Bundesliga. 26 Mal standen sich Fortuna Düsseldorf und Union Berlin schon gegenüber, aber stets nur in der Regionalliga Nord, der 3. Liga und der 2. Bundesliga. Heute zum Abschluss der Hinrunde treffen sie erstmals im Oberhaus aufeinander.
Willkommen zum vorletzten Bundesliga-Spiel des Jahres! Fortuna Düsseldorf hat heute den 1. FC Union Berlin zu Gast.
Fortuna Düsseldorf - 1. FC Union Berlin
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 RB Leipzig 18 40 30
2 FC Bayern 18 36 28
3 M'gladbach 18 35 13
4 Dortmund 18 33 19
5 Schalke 04 18 33 10
6 Bayer 04 18 31 5
7 Freiburg 18 29 5
8 Hoffenheim 18 27 -4
9 Wolfsburg 18 24 -2
10 Augsburg 18 23 -5
11 Frankfurt 18 21 -1
12 Union 18 20 -6
13 Köln 18 20 -11
14 Hertha BSC 18 19 -11
15 Mainz 05 18 18 -15
16 Bremen 18 17 -17
17 Düsseldorf 18 15 -19
18 Paderborn 18 12 -19
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...