Arminia Bielefeld
14. Spieltag
04.12.2021
1. FC Köln
1:1
90.
Wir verabschieden uns und wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Ab 18.15 Uhr geht es mit dem Bundesliga-Topspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern weiter.
90.
Gerechtfertigtes Unentschieden zwischen Arminia Bielefeld und dem 1. FC Köln. Allerdings konnte sich der Vorletzte aus Bielefeld nach dem Rückstand Vorteile erspielen, hatte einige sehr gute Möglichkeiten, nutzte aber nur jene durch den eingewechselten Lasme. Köln blieb nach dem Seitenwechsel zu passiv, hätte sich allerdings auch fast zum Sieg gekontert. So bleibt es dabei: Arminia Bielefeld kann in dieser Saison zu Hause, der 1. FC Köln auswärts nicht gewinnen. Vor allem für die Arminia ist dieser Punkt - schon das siebte Unentschieden - mit Blick auf die Tabellenkonstellation zu wenig. Foto: Swen Pförtner, dpa

Nächste Spiele Arminia Bielefeld:
Hertha BSC (A), VfL Bochum 1848 (H), RasenBallsport Leipzig (A)
Nächste Spiele 1. FC Köln:
FC Augsburg (H), VfL Wolfsburg (A), VfB Stuttgart (H)   
90.
Abpfiff! Arminia Bielefeld und der 1. FC Köln trennen sich 1:1.

Tore: 0:1 Salih Özcan (17.), 1:1 Bryan Lasme (59.)  
90.
Brunner trifft Schmitz nach einem Zweikampf unglücklich und unabsichtlich mit dem Schuh am Kopf. Das wird die Nachspielzeit wohl noch etwas verlängern.
90.
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
88.
Die Partie geht in die Schlussminuten. Das Unentschieden wäre soweit gerechtfertigt.
84.
Dritter Wechsel des DSC Arminia Bielefeld: Florian Krüger kommt für Fabian Klos.
Fabian Klos
Florian Krüger
84.
Louis Schaub ersetzt Florian Kainz auf Kölner Seite.
Florian Kainz
Louis Schaub
81.
Die Chance zur Bielefelder Führung! Ein langer Ball von Brunner findet Hack, der eingewechselte Armine gelangt vorm Tor in einen spitzen Winkel und verzieht von dort deutlich.
78.
Freistoß für den 1. FC Köln aus 27 Metern: Kainz bringt den Ball aufs Tor, das ist jedoch kein Problem für Ortega.
75.
Die Schlussviertelstunde ist angebrochen in Ostwestfalen. Kann ein Team seine Serie brechen? Arminia hat in dieser Saison zu Hause noch nicht gewonnen, der FC ist auswärts sieglos.
72.
Der heute sehr präsente Armine Patrick Wimmer geht vom Platz, für ihn spielt jetzt Robin Hack.
Patrick Wimmer
Robin Hack
71.
Beim 1. FC Köln ersetzt Kingsley Ehizibue Kingsley Schindler.
Kingsley Schindler
Kingsley Ehizibue
70.
Ein Schuss von Schöpf im Sechzehner wird abgeblockt, anschließend kommt Pieper aus 25 Metern zum Distanzschuss - der rutscht dem Verteidiger aber ab.
68.
Und dann kontert sich Köln fast zur erneuten Führung! Ljubicic macht richtig Tempo, schüttelt Brunner im Strafraum ab und will dann querlegen auf Andersson. Der eingewechselte Stürmer hätte nur noch einschieben müssen - doch der Ball kommt in seinen Rücken. Die Chance ist vertan.
67.
Nach einem erneut kurz ausgeführten Eckball kommt der Ball zu Wimmer, der zieht aus 25 Metern per Dropkick ab. Schwäbe muss fliegen und lenkt den Schuss über die Latte.
65.
... und Jan Thielmann für Ondrej Duda.
Ondrej Duda
Jan Thielmann
65.
Doppelwechsel beim 1. FC Köln: Sebastian Andersson kommt für Anthony Modeste ...
Anthony Modeste
Sebastian Andersson
64.
Bielefeld zeigt einen guten Auftritt und hat sich nun auch dafür belohnt, nachdem bei den Arminen vieles zu unpräzise geblieben war. Köln kommt in der zweiten Halbzeit kaum noch vorne vor.
62.
Und nun ist auch Köln wieder mehr gefordert. Modeste kommt nach einer Flanke von Ljubicic zum Kopfball, setzt den Ball aber drüber.
59.
Ausgleich durch den Joker - und das ist verdient! Ljubicic verliert den Ball mit einem Fehlpass, nach einem Einwurf spielt Bielefeld dann schnell: Über Schöpf und Okugawa kommt der Ball zu Lasme, der aus 16 Meter zentraler Position trocken zu seinem ersten Bundesliga-Tor ins linke Eck trifft.
59.
Tor für die Arminia! 1:1 durch Bryan Lasme!
Bryan Lasme
57.
Bei der Arminia kommt Bryan Lasme für Fabian Kunze - und damit eine etwas offensivere Ausrichtung.
Fabian Kunze
Bryan Lasme
56.
Bielefeld kontert: Wimmer schiebt durch die Mitte an und nimmt Klos mit. Der Stürmer ist im Strafraum, bringt den Ball aber nicht zu Schöpf auf der anderen Seite rüber. So verpufft der Angriff.
53.
Arminia mit der ersten Chance in der zweiten Hälfte: Schöpf ist nach Pass von Wimmer auf der halbliken Strafraumseite durch, schiebt den Ball aber - bedrängt von Kilian - an der langen Ecke vorbei.
51.
Ansonsten verläuft die Anfangsphase eher zerfahren, es gibt viele Unterbrechungen und Zweikämpfe im Mittelfeld.
48.
Schöpf setzt sich auf der rechten Seite schön im Dribbling gegen Schmitz durch, bringt die Flanke aber nicht zu einem Mitspieler.
46.
Die zweite Hälfte ist im Gange.
45.
Durch einen Treffer von Salih Özcan liegt der 1. FC Köln zur Pause vorne. Czichos hatte eine weitere gute Gelegenheit für die Gäste, die nach der Führung aber Bielefeld große Teile des Spiels überließen. Und auch die Arminen spielten sich ihre Chancen heraus, in erster Linie durch Klos: Einmal rettete Schwäbe, einmal Schmitz auf der Torlinie. Dennoch bleibt bei der Arminia wieder zu viel in Ansätzen stecken. Foto: Swen Pförtner, dpa
45.
Halbzeit, der 1. FC Köln führt in Bielefeld 1:0.
45.
Die Riesenmöglichkeit zum Ausgleich Sekunden vor der Pause! Nach einem Eckball von Wimmer ist Klos am langen Pfosten mit einem schulbuchmäßigen Kopfball zur Stelle. Doch auf der Linie schlägt Schmitz den Ball noch weg.
45.
Zwei Minuten sollen nachgespielt werden.
42.
Wimmers Schuss aus halbrechter Position im Sechzehner wird von Kilian geblockt. Eine gute Gelegenheit für den Österreicher, der eventuell sofort hätte abziehen müssen, statt noch einen Haken zu nehmen. Aber es gibt immerhin noch Eckball - der allerdings geklärt wird.
40.
Czichos mit dem nächsten starken Pass nach vorne zu Özcan, dessen flache Hereingabe von der linken Seite wird noch abgefälscht und kann deshalb vom einschussbereiten Modeste nicht erreicht werden.
36.
Rafael Czichos ist bei dieser Aktion noch mit dem Pfosten kollidiert und braucht medizinische Unterstützung. Es wird beim Verteidiger aber erst mal weitergehen.
Rafael Czichos
35.
Aber das war ein starker Freistoß von Kainz aus dem Mittelfeld. Ganz unangenehm in den Strafraum geflankt, Modeste kommt im Zentrum nicht ran, Czichos erwischt am langen Pfosten den Ball mit dem Kopf. Die Kugel geht aber drüber.
34.
Die Gastgeber liegen zwar weiter zurück, in dieser Phase ist Arminia aber das aktivere Team, das auch mehr Drang nach vorne zeigt. Der 1. FC Köln kann sich das mit der Führung im Rücken ja auch gelassen anschauen.
31.
Kingsley Schindler nimmt den Ball unsauber an und muss dann gegen Klos zu einem Foul greifen. Gelbe Karte für ihn.
Kingsley Schindler
29.
Modeste kommt nach einer Flanke von Schmitz zum Kopfball aus gut elf Metern, lenkt den Ball aber am langen Eck vorbei.
26.
Brunner spielt den Ball aus der eigenen Hälfte lang hinter die Kölner Abwehr, in den Lauf von Klos, der beiden Innenverteidigern enteilt und allein vor Schwäbe steht. Doch der Kölner Ersatzkeeper behält im Eins-gegen-Eins die Oberhand. Der Ball prallt von seiner Brust ab.
25.
Kölns Salih Özcan (l) schoss in der 17. Minute gegen Bielefelds Torwart Stefan Ortega das 0:1. Foto: Swen Pförtner, dpa
24.
Prietl mit einem Schuss aus der Drehung von der Strafraumbegrenzung - der Ball geht über den Kasten.
22.
Eigentlich eine ordentliche Anfangsphase der Bielefelder, doch jetzt wird es schwierig für die Arminia. In der gesamten Saison haben die Gastgeber nur neun Tore erzielt - die wenigsten aller Bundesliga-Teams.
20.
Fabian Kunze gibt Schindler richtig einen mit und kassiert dafür Gelb. Der Kölner muss erneut behandelt werden.
Fabian Kunze
17.
Köln knüpft an die Derby-Euphorie an! Czichos steckt sofort durch für Özcan, der Ortega aus halblinker Position im Sechzehner überwindet.
17.
Tor für den 1. FC Köln! Salih Özcan mit dem 0:1.
Salih Özcan
13.
Wieder führt Bielefeld den Standard kurz aus, der Schussversuch von Prietl im Strafraum wird anschließend von Ljubicic abgeblockt.
12.
Eine Abtastphase braucht dieses NRW-Duell, es ist gleich jede Menge Intensität drin. Es gibt den nächsten Eckball für Arminia Bielefeld.
9.
Brunner mit dem nächsten Schuss vom rechten Strafraumeck, geblockt von Kainz. Die anschließende Ecke führt Arminia kurz aus, Wimmer schießt aus dem Rückraum - deutlich drüber.
7.
Ortega spielt einen seiner gefürchteten langen Bälle aus dem eigenen Strafraum, den Klos auf Okugawa verlängert. Der Japaner legt am Sechzehner ab auf Wimmer. Dessen Schuss aus 18 Metern pariert Horn-Vertreter Schwäbe.
5.
Kingsley Schindler rauscht nach einem Laufduell mit Fabian Klos an der eigenen Grundlinie gegen die Bande und hat sich dabei offenbar am Knie wehgetan. Der Kölner steht aber wieder.
Kingsley Schindler
4.
Die erste Möglichkeit: Modeste kommt nach einer Flanke von Duda gegen Laursen zum Kopfball, kriegt aber aus fünf Metern nicht genügend Druck dahinter. Ortega ist zur Stelle.
1.
Anpfiff!
Dr. Felix Brych ist der Schiedsrichter auf der Alm, wo aufgrund der Corona-Maßnahmen heute 8250 Zuschauer zugelassen sind.
So beginnt der 1. FC Köln: Marvin Schwäbe - Kingsley Schindler, Florian Kainz, Rafael Czichos, Benno Schmitz - Ellyes Skhiri, Salih Özcan - Dejan Ljubicic, Ondrej Duda, Luca Kilian - Anthony Modeste
Die Aufstellung von Arminia Bielefeld: Stefan Ortega Moreno - Cédric Brunner, Amos Pieper, Joakim Nilsson, Jacob Laursen - Patrick Wimmer, Alessandro Schöpf, Manuel Prietl, Fabian Kunze, Masaya Okugawa - Fabian Klos
Bei den Arminen gibt es zwei Wechsel. Laursen kehrt in die Mannschaft zurück, Andrade geht auf die Bank. Vasiliadis fällt mit einer Corona-Infektion aus und wird durch Kunze ersetzt.
Zwei Schlüsselspieler fehlen FC-Trainer Steffen Baumgart: Wie schon gegen Gladbach fällt Torwart Timo Horn (Knieverletzung), außerdem muss Kapitän Jonas Hector mit Oberschenkelbeschwerden passen. Kingsley Schindler ersetzt ihn. Das ist auch der einzige Wechsel in der Startelf.
Beim 1. FC Köln herrschte nach dem 4:1-Derbysieg gegen Borussia Mönchengladbach Feierstimmung in dieser Woche. Auf fremden Plätzen ist allerdings eher Kater angesagt: Die Kölner warten noch auf den ersten Auswärtserfolg. Ein Sieg auf der Alm würde den FC vorerst sogar ganz in die Nähe der internationalen Ränge bringen.
Zu Hause hat Bielefeld noch gar nicht gewonnen. Bislang gab es vier Remis und drei Niederlagen. "Wir wollen gegen Köln eine richtig gute Leistung bringen, da geht es um wichtige Punkte - das wissen wir", sagte Arminias Trainer Frank Kramer. Die Statistik spricht allerdings nicht für die Ostwestfalen, die zwar das letzte Heimspiel gegen die Kölner im vergangenen Jahr mit 1:0 gewannen, aber die anderen fünf der insgesamt sechs letzten Pflichtspiele gegen den FC verloren. 
Die Bielefelder benötigen dringend einen Punkte-Dreier, um den Anschluss an den Relegationsrang zu halten. Aktuell steht Arminia mit neun Zählern auf Platz 17. Nach wie vor steht für die Ostwestfalen in dieser Saison lediglich ein Sieg zu Buche. Die kommenden Spiele gegen Köln, Hertha BSC und den VfL Bochum können da schon richtungsweisenden Charakter haben.
Arminia Bielefeld empfängt den 1. FC Köln - wir begrüßen Sie zum Live-Ticker!
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 FC Bayern 19 46 43
2 Dortmund 19 40 20
3 Bayer 04 19 32 13
4 Hoffenheim 19 31 10
5 Union 19 31 3
6 Freiburg 19 30 8
7 RB Leipzig 19 28 13
8 Frankfurt 19 28 2
9 Köln 19 28 -2
10 Mainz 05 19 27 6
11 Bochum 19 23 -10
12 M'gladbach 19 22 -10
13 Hertha BSC 19 22 -17
14 Wolfsburg 19 21 -13
15 Augsburg 19 19 -11
16 Bielefeld 19 18 -8
17 Stuttgart 19 18 -11
18 Gr. Fürth 19 7 -36