Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen
SC Freiburg
24. Spieltag
01.03.2024
Bayern München
Vereinslogo von SC Freiburg
2:2
Vereinslogo von Bayern München
90.
Das war es an dieser Stelle von uns. Wir bedanken uns für das fleißige Mitlesen und wünschen noch einen angenehmen Abend.
90.
Drei Kunstschüsse und ein Weltklasse-Solo - Bayern drohen nach Unentschieden in Freiburg zehn Punkte Abstand zur Spitze. Nach Musialas Führungstreffer in der 75. Minute hatte man die Freiburger fast abgeschrieben. Die Gäste waren in der zweiten Halbzeit klar besser und verloren den Ball nur noch selten an die konterstarken Breisgauer. Aber die Gastgeber blieben trotz enttäuschender Wochen in der Bundesliga dabei und kämpften, wie schon in der Europa League, bis zum letzten Moment. In der 87. Minute musste Neuer zum zweiten Mal hinter sich fassen, nachdem Höler die Kugel per Volley in die Maschen beförderte. Die Münchner holen nur einen Punkt, wodurch Leverkusen den Abstand auf Platz zwei am Sonntag auf zehn Punkte erhöhen kann. Foto: Tom Weller, dpa.
 
Nächste Spiele Freiburg: Bochum (A), Leverkusen (H), Gladbach (A)
Nächste Spiele Bayern: Mainz (H), Darmstadt (A), Dortmund (H)
90.
Und dann ist Schluss! Freiburg und Bayern trennen sich mit einem 2:2-Unentschieden.
 
Tore: 1:0 Christian Günter (12.), 1:1 Mathys Tel (35.), 1:2 Jamal Musiala (75.), 2:2 Lucas Höler (87.)
90.
Lucas Höler lässt knapp innerhalb der eigenen Hälfte gegen Alphonso Davies das Bein stehen und sieht für das Einsteigen noch spät Gelb.
Lucas Höler
90.
Pavlović bringt die Kugel noch einmal per Freistoß in den Strafraum der Freiburger. Upamecano kommt zum Kopfball, der jedoch kein Problem für Atubolu wird.
90.
Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.
89.
Für Freiburg wäre das Unentschieden natürlich als Erfolg zu werten. Aus Sicht der Bayern wäre es hingegen ein weiterer Rückschlag und alles andere als eine gelungene Generalprobe für die Champions League.
87.
Es ist der Abend der wunderschönen Tore. Von rechts fliegt ein sehr weiter Einwurf bis in den Strafraum der Münchner. Gregoritsch stellt gut den Körper rein und nimmt die Kugel mit dem Fuß an. Die Annahme ist etwas unsauber, wodurch der Ball noch einmal nach oben springt. Das holt Höler auf den Plan, der sich den fallenden Ball Volley nimmt und perfekt ins lange Eck einschweißt.
87.
Tooor für SC Freiburg, 2:2 durch Lucas Höler!
Lucas Höler
85.
Einwechslung bei SC Freiburg: Maximilian Philipp
Auswechslung bei SC Freiburg: Maximilian Eggestein
Maximilian Philipp
Maximilian Eggestein
85.
Nun muss Freiburg mehr Risiko eingehen und dadurch auch die Räume öffnen. Ein Punkt wäre nach der Leistung eigentlich verdient, aber die Münchner zeigen in dieser Partie die individuelle Klasse.
83.
Einwechslung bei Bayern München: Dayot Upamecano
Auswechslung bei Bayern München: Jamal Musiala
Dayot Upamecano
Jamal Musiala
79.
Aleksandar Pavlović erwischt seinen Gegenspieler im Mittelfeld mit der Hand im Gesicht und sieht dafür zu Recht Gelb. Es ist seine fünfte Verwarnung. Damit fehlt er kommende Woche gegen Mainz.
Aleksandar Pavlović
77.
Einwechslung bei SC Freiburg: Michael Gregoritsch
Auswechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
Michael Gregoritsch
Roland Sallai
77.
Einwechslung bei SC Freiburg: Noah Weißhaupt
Auswechslung bei SC Freiburg: Ritsu Dōan
Noah Weißhaupt
Ritsu Dōan
76.
Einwechslung bei Bayern München: Eric Maxim Choupo-Moting
Auswechslung bei Bayern München: Thomas Müller
Eric Maxim Choupo-Moting
Thomas Müller
75.
Jamal Musiala bringt die Münchner in Front. Und wie. Der offensive Mittelfeldspieler wird links im Strafraum fast schon an der Grundlinie angespielt. Vor ihm stehen vier Freiburger in engen Abständen, jeder einzelne wird von dem Münchner stehen gelassen. Der Ball scheint an seinem Fuß zu kleben und an der linken Ecke des Fünfers zieht Musiala die Kugel auf die lange Ecke des Tores. Weltklasse.
75.
Tooor für Bayern München, 1:2 durch Jamal Musiala!
Jamal Musiala
73.
Mathys Tel schießt den Ball bei einem SC-Freistoß tief in der gegnerischen Hälfte weg und sieht dafür die erste Gelbe der Partie.
Mathys Tel
71.
Musiala macht einen Lauf in den Strafraum und kommt etwa acht Meter vor dem Tor an den Ball. Der Youngster nimmt sich den direkten Abschluss, scheitert jedoch an Atubolu.
70.
Auch unmittelbar vor Anbruch der Crunchtime bleibt die Partie im Europa-Park-Stadion offen. Lässt der FC Bayern München erneut Punkte liegen? Foto: Tom Weller, dpa.
70.
Die Münchner machen ein gutes Spiel, kommen jedoch nicht mehr in gute Abschluss-Positionen.
67.
Nach der Herausnahme von Kimmich übernimmt jetzt Pavlović die Ecke von der linken Fahne. Allerdings kommt Atubolu raus und schnappt sich den Ball.
64.
Einwechslung bei SC Freiburg: Merlin Röhl
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
Merlin Röhl
Vincenzo Grifo
64.
Einwechslung bei Bayern München: Konrad Laimer
Auswechslung bei Bayern München: Joshua Kimmich
Konrad Laimer
Joshua Kimmich
64.
Einwechslung bei Bayern München: Alphonso Davies
Auswechslung bei Bayern München: Raphaël Guerreiro
Alphonso Davies
Raphaël Guerreiro
64.
Die Münchner suchen immer wieder Harry Kane im Strafraum. Der Engländer bietet sich auch oft an und wird bedient, seine Abschlüsse sind dann jedoch meist aus suboptimalen Positionen und gehen nicht auf das Tor.
61.
Der Torwart macht zunächst erst einmal weiter.
59.
Atubolu sitzt auf dem Boden und muss behandelt werden. Ersatzkeeper Florian Müller macht sich derweil schon einmal warm, falls es für den Keeper nicht weitergeht.
57.
Grifo tankt sich links den Strafraum und bringt die Kugel flach vor dem Tor her auf den langen Pfosten. Der Ball ist ein wenig zu stark gespielt und rollt am einlaufenden Dōan vorbei.
56.
Freiburg steht weiterhin tief in der eigenen Hälfte und will die Räume für den FCB möglichst eng halten.
55.
Der Rekordmeister erhöht die Schlagzahl im zweiten Abschnitt.
52.
Dem FC Bayern gelingt ein wirklich guter Start in den zweiten Durchgang. Die Offensivaktionen sind deutlich temporeicher und zielstrebiger.
49.
Und auch Freiburg wird schnell gefährlich. Sallai wird rechts im Strafraum gut in Szene gesetzt und legt die Kugel quer in den Rückraum. Eggestein zieht mit dem ersten Kontakt mit Anlauf ab, verfehlt das Tor jedoch knapp.
47.
Bayern kommt gut aus der Kabine. Kane nimmt die Kugel am Strafraumrand gut mit und zieht mit links wuchtig ab. Die lange Ecke verfehlt der Engländer jedoch knapp und der Ball geht ins Toraus.
46.
Weiter geht's!
45.
Tels Ausgleich holt die Münchner zurück ins Spiel. Die erste halbe Stunde der Partie gehörte fast ausschließlich den Freiburgern. Die Hausherren starteten mit viel Intensität in das Spiel und überrumpelten die Münchner mit dem disziplinierten Zweikampfverhalten. Folgerichtig und verdient gingen die Breisgauer in Führung. Nach etwa einer halben Stunde wurden jedoch auch die Münchner aktiver und mit einer der ersten Chancen für die Gäste glich Tel mit einem guten Schuss von der Strafraumkante aus. Anschließend war Bayern besser und drückte auf die Führung vor der Pause, die jedoch nicht mehr gelang. Foto: Tom Weller, dpa.
45.
Und dann ist Pause! Nach 45 Minuten steht es zwischen Freiburg und Bayern 1:1.
45.
Kimmich bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld hoch in den Strafraum. Kanes platzierter Kopfball hat jedoch nicht genug Druck und so fängt Atubolu die Kugel.
45.
Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
42.
Die Münchner werden immer besser und auch zwingender. Guerreiro nimmt die Kugel links im Strafraum mit der Brust an und zieht mit dem nächsten Kontakt ab. Der Ball rollt jedoch am langen Pfosten vorbei.
39.
Leon Goretzka hat zentral vor dem Sechzehner zu viel Freiraum und fasst sich ein Herz. Der Distanzschuss des Achters ist zwar ziemlich unplatziert. Dennoch hat Atubolu leichte Probleme und sichert sich den Ball erst im Nachfassen.
38.
Gegen den Ball agiert der FCB nun in einem klaren 4-4-2. Manchmal presst Tel als zweiter Stürmer neben Kane, manchmal schiebt auch Müller nach vorne.
35.
Ein Sonntagsschuss von Mathys Tel. Nach einer Ecke von rechts wird die Kugel per Kopf ans links Strafraumeck geklärt. Dort behauptet der Franzose die Kugel, legt sie sich mit einer guten Bewegung auf den rechten Fuß und feuert den Ball mit viel Effet ins lange Eck. Keine Chance für Atubolu.
35.
Tooor für Bayern München, 1:1 durch Mathys Tel.
Mathys Tel
32.
Eigentlich geht es für den FC Bayern heute darum im Kampf um die Meisterschaft vorzulegen und Leverkusen mit einem Sieg unter Druck zu setzen. Von diesem Vorhaben ist allerdings wirklich nichts zu sehen. Immer wieder unterlaufen den Münchnern leichte Fehler und auf dem Weg nach vorne fehlen noch komplett die Idee. Ein Zeichen im möglichen Kampf um die Schale sieht anders aus.
30.
Nach 30 Minuten führt der Gastgeber gegen den Rekordmeister. Der SC Freiburg spielt mutig, setzt Tuchels Bayern früh unter Druck. Zwischenstand - 1:0 für Christian Streich und sein Team. Foto: Tom Weller, dpa.
29.
Guerreiro lässt auf der linken Seite gut einen Freiburger stehen und gibt auf Musiala am Strafraumrand ab. Der Youngster täuscht einen Schuss an und sucht die Lücker zwischen den Freiburger Verteidigern, diese bieten jedoch nichts an. Am Ende wird sein Abschluss mit dem linken Fuß abgeblockt.
25.
Thomas Müller wird hoch rechts in den Strafraum geschickt und kommt im Duell mit Christian Günter zu Fall. Der bislang einzige Torschütze legt zwar den Arm ein wenig um Müller, aber es ist kein Halten oder ähnliches zu sehen. Das ist einfach zu wenig für einen Strafstoß. Das sieht nicht nur der Unparteiische, sondern auch der Video-Assistent so.
22.
Grifo mit der Riesenchance! Freiburg kontert und die Münchner schauen nur zu. Nach einem Ballgewinn mach Grifo das Spiel schnell und geht mit schnellen Schritten auf den Strafraum zu. Von links zieht er ein Stück nach Innen und geht einfach an seinen Gegenspielern vorbei, die nicht eingreifen. Sein Abschluss veredelt das kleine Solo jedoch nicht und geht knapp rechts am Tor vorbei.
19.
Freiburg schnürt die Gäste zeitweise nahezu im eigenen Drittel ein. Die Hausherren spielen sehr diszipliniert und schalten nach Ballgewinnen extrem schnell mit der gesamten Mannschaft um.
16.
Neuer muss erneut retten! Günter wird mit einem langen Ball in die Tiefe geschickt, startet im richtigen Moment und ist so alleine vor dem Keeper des Gegners. Neuer kommt raus, verkürzt den Winkel gut und pariert den Schuss des Linksverteidigers.
12.
Wild Szenen im Strafraum der Münchner. Zunächst kommt eine Flanke von links punktgenau auf die Fünfergrenze. Sallai wird überhaupt nicht gedeckt und geht frei in die Luft, kann die Kugel dabei gekonnt in Richtung Tor köpfen. Manuel Neuer hat einen Reflex der definitiv das Prädikat Weltklasse verdient und pariert. Die Kugel fliegt als Bogenlampe zurück vor das Tor wo Sallai die zweite Chance wittert und per Fallrückzieher nochmal abschließt. Dieses Mal fliegt der Ball an die Latte und erneut zurück in die Menge. Erst ein Kopf, dann zwei Köpfe klären vor den Sechzehner. Jedoch genau vor die Füße von Günter der aus 17 Metern direkt aus der Luft abzieht und den Schuss ins lange Eck platziert.
12.
Tooor für Freiburg, 1:0 durch Christian Günter!
Christian Günter
10.
Die Bayern suchen auf dem Weg in die Offensive noch die vergebens die Lücken. Freiburg legt hier wirklich einen guten Start hin.
8.
Kimmich bringt einen Ball aus dem Halbfeld vor das Tor der Freiburger. Tel erreicht die Kugel nicht und so fängt Atubolu die Hereingabe ab.
6.
Die Freiburger wollen ein Handspiel im Strafraum der Münchner gesehen haben, allerdings wird dies durch eine vorherige Abseits-Stellung nicht relevant.
4.
Relativ früh ziehen sich die Freiburger in die eigene Hälfte zurück und stehen kompakt gegen den Ball. Die Münchner müssen das Spiel machen und sich einen Weg durch die Ketten kombinieren.
1.
Los geht's! 
Schiedsrichter der Partie ist Sven Jablonski.
Und so läuft der FCB auf: Manuel Neuer - Raphaël Guerreiro, Eric Dier, Min-jae Kim, Joshua Kimmich - Leon Goretzka, Aleksandar Pavlović - Mathys Tel, Thomas Müller, Jamal Musiala - Harry Kane
Nun ein Blick auf die Aufstellung der Freiburger: Noah Atubolu - Christian Günter, Manuel Gulde, Matthias Ginter, Kiliann Sildillia - Nicolas Höfler, Maximilian Eggestein - Vincenzo Grifo, Ritsu Dōan - Roland Sallai, Lucas Höler
München muss, wie erwartet, auf Nationalspieler Leroy Sané verzichten. Der Offensivmann fehlt aufgrund von Leistenproblemen, wie der deutsche Fußball-Rekordmeister vor dem Anpfiff mitteilte. Für Sané, der zuletzt auch Probleme mit der Patellasehne am Knie hatte, rückt der 18-jährige Mathys Tel in die Startelf der Bayern.
Bei den Bayern wird in der Innenverteidigung Matthijs de Ligt nach seiner fünften Gelben Karte durch Minjae Kim ersetzt. Wie beim 2:1 gegen RB Leipzig wird Joshua Kimmich wieder als Rechtsverteidiger auflaufen, wie der Bayern-Coach verriet. "Es gilt nachzulegen", forderte Tuchel, der im Sommer den FC Bayern ein Jahr vor dem eigentlichen Vertragsende verlässt.
"Die Bayern gelten immer dann als angeschlagen, wenn sie ein Spiel verloren haben. Und wenn sie mehr als ein Spiel verlieren innerhalb von drei Tagen, geht die Welt unter und es wird medial extrem begleitet", sagte Streich. Der 58-Jährige machte deutlich, dass er sich davon nicht blenden lassen will. "So Momente gibt es halt mal», sagte Freiburgs Coach. Gegen Leipzig hätte der deutsche Rekordmeister zuletzt «ein richtig gutes Spiel gemacht".
Trainer Christian Streich vom SC Freiburg will die Turbulenzen rund um den FC Bayern in den vergangenen Wochen nicht überbewerten. "Wir gehen davon aus, dass Bayern stark sein wird und dann müssen wir eben ganz stark sein, um ihnen Paroli zu bieten", sagte der Coach des badischen Fußball-Bundesligisten einen Tag vor dem Heimspiel.
Auch die Münchner haben turbulente Tage hinter sich. Nach drei Pflichtspiel-Niederlagen in Serie gewannen sie am vergangenen Wochenende aber mit 2:1 gegen RB Leipzig. Der neue Sportvorstand Max Eberl wird beim insgesamt 2000. Bundesligaspiel der Bayern auf der Tribüne Platz nehmen.
Als klarer Außenseiter eröffnet der SC Freiburg gegen den FC Bayern den 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Die Badener erreichten zwar das Achtelfinale der Europa League, sind in der Liga aber seit fünf Spielen sieglos. Zuletzt verloren sie mit 1:2 beim FC Augsburg.
Hallo und herzlich willkommen zur Fußball-Bundesliga! Der SC Freiburg empfängt Bayern München.
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Leverkusen 30 80 55
2 Bayern 30 66 50
3 Stuttgart 30 63 32
4 RB Leipzig 30 59 35
5 Dortmund 30 57 23
6 Frankfurt 30 45 6
7 Freiburg 30 40 -11
8 Augsburg 30 39 -1
9 Hoffenheim 30 39 -7
10 Heidenheim 30 34 -9
11 Werder 30 34 -12
12 M'gladbach 30 31 -7
13 Wolfsburg 30 31 -15
14 Union Berlin 30 29 -24
15 Mainz 05 30 27 -17
16 Bochum 30 27 -26
17 Köln 30 22 -30
18 Darmstadt 30 17 -42