FC Schalke 04
22. Spieltag
16.02.2019
SC Freiburg
Vereinslogo von FC Schalke 04
0:0
Vereinslogo von SC Freiburg
90.
Vielen Dank für Ihr Interesse und einen schönen Abend!
90.
Torloses Remis auf Schalke! Nach einer schwachen ersten Hälfte, in der die einzig nennenswerte Szene die Rote Karte für Serdar war, taute das Spiel im zweiten Durchgang etwas auf. Freiburg schaffte es nicht, die Überzahl zu nutzen - Schalke machte es mit zehn Mann ganz gut. Lienhart hatte die einzige dicke Chance, vergab sie kläglich - der Elfmeter wurde indes berechtigterweise zurückgenommen. Dieses Spiel hatte auch keinen Sieger verdient.

Die nächsten Spiele von S04: 1. FSV Mainz 05 (A), Fortuna Düsseldorf (H), Werder Bremen (A)
Die nächsten Spiele des SCF: FC Augsburg (H), Bayer 04 Leverkusen (A), Hertha BSC (H)
90.
Ähnlich eng wie in diesem Zweikampf zwischen Harit (l) und Grifo ging es zwischen beiden Mannschaften über die gesamte Spielzeit zu. Foto: Ina Fassbender, dpa
90.
Dann ist Schluss! Schalke und Freiburg trennen sich 0:0-Unentschieden.
90.
Nastasic kommt nach einer Ecke nochmal zum Kopfball - drüber!
90.
Christian Günter muss vom Platz! Der Freiburger stellt sich in den Lauf von Uth und sieht seine zweite Gelbe - Gelb-Rot! Bitter: Die erste Gelbe Karte hätte es nicht geben dürfen.
Christian Günter
90.
Vier Minuten werden nachgespielt.
90.
Schalke kann nach einer Unstimmigkeit der Freiburger kontern. Aber mehr als eine Ecke springt nicht dabei heraus.
89.
Auch Schalke nutzt die letzte Option: Jeffrey Bruma ersetzt Rabbi Matondo.
Rabbi Matondo
Jeffrey Bruma
88.
Der letzte Wechsel beim SCF: Für Janik Haberer ist Florian Niederlechner neu dabei.
Janik Haberer
Florian Niederlechner
87.
Christian Günter sieht nach einem Luftkontakt mit McKennie Gelb. Ein Foul war da nicht.
Christian Günter
84.
Nächster Wechsel bei Schalke: Guido Burgstaller kommt für Ahmed Kutucu.
Ahmed Kutucu
Guido Burgstaller
83.
Willenborg schaut sich die Szene nochmal an. Der Arm von Mascarell war relativ nah am Körper und der Ball sprang bei einer Grätsche an den Arm. Knifflige Situation. Nach kurzem Blick nimmt Willenborg den Strafstoß zurück. Es ist wohl die richtige Entscheidung. Die Gelbe Karte für Mascarell nimmt er ebenfalls zurück. Kein Elfmeter!
81.
Osmers pfeift Elfmeter für Freiburg! Willenborg sieht ein Handspiel von Mascarell und entscheidet auf Strafstoß.
79.
Dominique Heintz holt sich für ein Halten Gelb ab.
Dominique Heintz
78.
Chaos im Freiburger Strafraum! Ein Freistoß aus dem Halbfeld landet am zweiten Pfosten bei McKennie. Dessen Brustablage landet bei Uth, der das Gleichgewicht verliert und so ist es wieder McKennie, der den Abschluss sucht. Dieser wird geblockt.
75.
Matondo schließt einen Konter nach Pass von Uth von rechts aus Rücklage ab und schießt deutlich drüber.
75.
Die Gastgeber können das Spiel nun etwas beruhigen und den Freiburgern den Schwung nehmen.
71.
Riesenchance für Lienhart! Freiburg bleibt dran und hat gleich mehrere Ecken hintereinander. Waldschmidt bringt eine Variante auf den zweiten Pfosten, wo Lienhart den Ball aus einem halben Meter drüberköpft. Den muss er machen!
69.
Die Königsblauen verabschieden sich von Rudi Assauer. Der langjährige Schalker Manager war gestern beigesetzt worden.
68.
Abrashi probiert es nach Zuspiel von Grifo aus der Zentrale, aber wieder ist ein Schalker dazwischen - Ecke!
66.
Schalke wechselt: Nabil Bentaleb ersetzt Amine Harit.
Amine Harit
Nabil Bentaleb
65.
Freiburg taucht jetzt immer wieder im Strafraum auf und erobert vor allem die zweiten Bälle. Das Spiel nimmt Fahrt auf.
62.
Dreifach-Chance für den SCF! Erst versucht es Petersen rechts im Strafraum, den Abpraller bringt Waldschmidt in Richtung Tor wird aber geblockt und im dritten Anlauf scheitert Grifo mit seinem Abschluss an Fährmann.
61.
Sané klärt einen langen Ball vor die Füße von Grifo. Dieser legt links raus zu Waldschmidt, aber der Schuss des jungen Angreifers geht aus spitzem Winkel rechts am Tor vorbei.
59.
Freiburg überlässt Schalke momentan den Ball. Trotz Überzahl können die Gäste den Druck nicht erhöhen.
57.
Nastasic in die Mauer.
56.
Kutucu holt 17 Meter halbrechts vor dem Tor gegen Gondorf einen Freistoß heraus - gute Position...
53.
Noch merkt man Königsblau die Unterzahl nicht wirklich an. Die Schalker scheinen weiter das Spiel machen zu wollen und ziehen sich nicht zurück.
49.
Ein weiteres Symptom einer schwachen Schalker Saison.
49.
Uth fällt im Strafraum im Zweikampf mit Heintz, aber Willenborg winkt sofort ab und lässt weiterspielen.
46.
Und Gondorf hat direkt die beste Chance des Spiels! Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld taucht der frische Mann frei am zweiten Pfosten auf und bringt den Ball per Flugkopfball aufs kurze Eck - Fährmann pariert zur Ecke.
46.
... und Jérôme Gondorf kommt für Lucas Höler.
Lucas Höler
Jérôme Gondorf
46.
Doppelwechsel bei Freiburg: Gian-Luca Waldschmidt kommt für Mike Frantz...
Mike Frantz
Gian-Luca Waldschmidt
46.
Der Ball rollt wieder!
45.
Das Spiel ist von vielen Zweikämpfen bestimmt, so wie hier zwischen Harit (l) und Heintz. Foto: Ina Fassbender, dpa
45.
Schwaches Remis auf Schalke! Beiden Mannschaften gelingt nach vorne hin kaum etwas. Freiburg macht wenig und lauert auf Umschaltsituationen, während S04 sich trotz mehr Ballbesitz keine Chancen erspielen kann. Somit war das Highlight einer schwachen Partie bislang die Rote Karte für Serdar, die so in Ordnung geht. Freiburg hat also 45 Minuten in Überzahl! Das Spiel kann in der zweiten Hälfte nur besser werden - bis gleich!
45.
Dann ist Halbzeit! Mit einem 0:0 geht es in die Pause.
45.
Eine Minute wird nachgespielt.
45.
Der Platzverweis könnte im bisher schwachen Spiel ein gewaltiger Vorteil für den SCF werden.
42.
Platzverweis für Schalke! Suat Serdar muss für ein Foul an Frantz den Platz verlassen. Der Schalker springt dem Freiburger in vollem Tempo mit der offenen Sohle relativ weit oben auf den Knöchel. Ein hartes Foul, auch wenn Serdars Intention dem Ball gilt. Dennoch ist der Platzverweis gut vertretbar.
Suat Serdar
39.
Nastasic schickt Matondo mit einem sehenswerten Lupfer in den Sechzehner und dieser sieht Uth in der Mitte. Ein Freiburger blockt den Abschluss.
39.
Es bleibt dabei: Schalke ist etwas aktiver, aber keine der Mannschaften schafft es, nach vorne Gefahr zu entwickeln.
36.
Heintz geht im Mittelfeld ins Dribbling und sieht Höler am Strafraum stehen. Dieser kann den Ball nicht kontrollieren und Schalke klärt.
33.
Aufschrei in der Veltins-Arena! Nach einem Freistoß von S04 reklamieren die Schalker auf Handspiel weil Kübler mit dem Arm am Ball ist. Willenborg lässt die Situation überprüfen und kurz darauf weiterspielen. Es lag kein strafbares Handspiel vor.
33.
Suat Serdar (M) schirmt den Ball gegen Lucas Höler ab. Foto: Ina Fassbender, dpa
31.
Amir Abrashi trifft Harit mit der offenen Sohle und sieht völlig zu Recht Gelb.
Amir Abrashi
29.
Omar Mascarell kommt nach Zuspiel von harit am Sechzehner zum Abschluss, aber der Schuss geht deutlich drüber.
29.
Freiburg kann mal schnell umschalten und Petersen hat auf rechts Platz. Seine Hereingabe findet aber keinen Abnehmer.
28.
Sané probiert es mit Gewalt und schießt aus über 30 Metern drüber.
27.
Weiterhin warten wir auf die erste richtig dicke Chance des Spiels.
23.
Matondo wird in die Tiefe geschickt, aber von Kübler abgelaufen. Kurz vor der Torauslinie gibt es dann wegen eines kleinen Schubsers des Schalkers Freistoß für den SCF.
20.
Schwolow kommt aus seinem Tor und Heintz wehrt einen Ball direkt vor die Füße von Harit ab. Anstatt zu schießen bringt der Schalker einen laschen Schuss im Fuß von Heintz unter. Den muss er aufs tor bringen.
16.
Freiburg versucht immer wieder schnell umzuschalten, spielt es aber dann ungenau und immer ist ein Schalker dazwischen.
12.
Bis auf die Versuche aus der Distanz geht auf beiden Seiten noch nicht viel nach vorne. Weiterhin wechselt der Ballbesitz sehr oft.
9.
Schalke bekommt 22 Meter vor dem Tor eine Freistoßchance, aber Oczipka schießt von halblinks doch deutlich drüber.
5.
Der Ballbesitz wechselt in der Anfangsphase immer wieder aufgrund kleiner Stockfehler. Haberer kann aus der Distanz abschließen, aber der Kopf von Nastasic ist dazwischen und es gibt die erste Ecke.
2.
Uth zieht aus der Distanz einfach mal ab und bringt einen fiesen Ball auf das Tor von Schwolow. Dieser passt aber auf und hat die Kugel im Nachfassen sicher.
1.
Los geht's!
Frank Willenborg wird die Partie als Unparteiischer leiten.
Und die Elf von Freiburg: Alexander Schwolow - Lukas Kübler, Philipp Lienhart, Dominique Heintz, Christian Günter - Mike Frantz, Amir Abrashi - Janik Haberer, Vincenzo Grifo - Nils Petersen, Lucas Höler
So geht Schalke ins Spiel: Ralf Fährmann - Weston McKennie, Salif Sané, Matija Nastasic, Bastian Oczipka - Omar Mascarell, Suat Serdar - Rabbi Matondo, Mark Uth, Amine Harit - Ahmed Kutucu
Und dass Freiburg guten Fußball spielen kann, bewies der SCF in der letzten Woche beim 3:3 gegen Wolfsburg, als die Männer von Christian Streich drei Mal einen Rückstand aufholten und am Ende fast noch den Siegtreffer erzielt hätten. An diese Leistung wollen die Breisgauer heute anknüpfen.
Freiburg hingegen hat mit der Champions League nichts am Hut, steht aber momentan vor dem FC Schalke. Mit 23 Punkten hat Freiburg noch eine komfortable Position im Abstiegskampf, die natürlich mit einem Sieg heute noch besser werden könnte. Acht Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz sind ein gutes Polster.
Immerhin läuft es in der Champions League für Schalke besser. Heute will S04 gegen den SCF eine gelungene Generalprobe für das Spiel gegen Manchster City am Mittwoch abliefern und sich das nötige Selbstvertrauen holen. Das haben die Schalker gegen die Engländer auch bitter nötig.
Schalke kommt dieses Jahr einfach nicht in Tritt und holte aus den letzten neun Spielen nur magere zwei Siege. Letzte Woche gab es eine 1:3-Niederlage gegen den FC Bayern. Dementsprechend steht Schalke auf einem schwachen 14. Platz - sogar hinter den heutigen Gästen aus Freiburg.
Herzlich willkommen zur Partie zwischen dem FC Schalke 04 und dem SC Freiburg!
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 FC Bayern 26 60 41
2 Dortmund 26 60 34
3 RB Leipzig 26 49 24
4 M'gladbach 26 47 14
5 Frankfurt 26 46 21
6 Bayer 04 26 42 7
7 Wolfsburg 26 42 5
8 Bremen 26 39 8
9 Hoffenheim 26 38 12
10 Hertha BSC 26 35 1
11 Freiburg 26 31 -5
12 Düsseldorf 26 31 -17
13 Mainz 05 26 30 -18
14 Augsburg 26 25 -10
15 Schalke 04 26 23 -17
16 Stuttgart 26 20 -30
17 Hannover 26 14 -37
18 Nürnberg 26 13 -33
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...