Eintracht Frankfurt
22. Spieltag
17.02.2019
Borussia Mönchengladbach
Vereinslogo von Eintracht Frankfurt
1:1
Vereinslogo von Borussia Mönchengladbach
90.
Das war es von hier. Wir wünschen noch einen schönen Abend, auf Wiedersehen!
90.
In einer phasenweise ereignisreichen Partie kam Gladbach spät zum durchaus verdienten Ausgleich, schließlich hatten die Gäste insgesamt die besseren Chancen. Für Frankfurt ist es das vierte Liga-Unentschieden in Serie. Somit verhindern die Fohlen, dass die Eintracht auf sechs Punkte heranrückt. Foto: Thomas Frey, dpa

Nächste Spiele Eintracht Frankfurt: Hannover 96 (A), 1899 Hoffenheim (H), Fortuna Düsseldorf (A)
Nächste Spiele Borussia Mönchengladbach: VfL Wolfsburg (H), FC Bayern München (H), 1. FSV Mainz 05 (A)
90.
Das Spiel endet 1:1.

Tore: 1:0 Danny da Costa (45.+1), 1:1 Denis Zakaria (82.) 
90.
Drmic hat die Chance auf das 2:1: Eine Flanke von links kommt zentral in der Box zum Eingewechselten, der das Leder aber nicht richtig trifft. Glück für Frankfurt.
90.
Es sollen vier Minuten nachgespielt werden. Die ersten 90 Sekunden davon wird aber Zakaria auf dem Feld behandelt.
89.
Ein letzter Wechsel: Gonçalo Paciência kommt für Sébastien Haller.
Sébastien Haller
Gonçalo Mendes Paciência
84.
Bei der Eintracht kommt Luka Jovic für Ante Rebic.
Ante Rebic
Luka Jovic
82.
Strobl spielt aus dem Mittelfeld einen Ball zentral an den Strafraum. Zwei Frankfurter orientieren sich weg von Zakaria, der sich im richtigen Augenblick in die richtige Richtung dreht und so frei vor dem Kasten steht. Mit viel Schmackes überwindet der Schweizer aus 16 Metern Kevin Trapp.
82.
Tooooor! Denis Zakaria macht das 1:1.
Denis Zakaria
80.
Eine weite Flanke von links an den langen Pfosten erreicht Drmic mit einer Grätsche. Er bringt den Ball sogar auf den Kasten, mit dem gestreckten rechten Bein kann Trapp den nicht gerade wuchtigen Abschluss parieren.
78.
Auf der anderen Seite ersetzt Jetro Willems den ebenfalls angeschlagenen Gelson Fernandes.
Gelson Fernandes
Jetro Willems
77.
Tobias Strobl kommt für den angeschlagenen Christoph Kramer ins Spiel.
Christoph Kramer
Tobias Strobl
75.
Rebic erläuft eine Kopfballverlängerung von Haller und schließt von rechts in der Box sofort ab. Die Kugel holpert links neben den Kasten.
74.
Es gibt Gelb gegen Jonathan de Guzmán.
Jonathan de Guzmán
73.
Auf beiden Seiten sind die Zuspiele in die Spitze gerade deutlich zu ungenau. Zudem scheint die Kraft ein wenig nachzulassen.
68.
Die dritte Gelbe des Spiels geht an Christoph Kramer.
Christoph Kramer
67.
... und Alassane Pléa ersetzt Patrick Herrmann.
Patrick Herrmann
Alassane Pléa
67.
Dieter Hecking bringt zwei neue Spiele: Josip Drmic kommt für Florian Neuhaus ...
Florian Neuhaus
Josip Drmic
66.
Für ein Foul an Stindl sieht Makoto Hasebe eine etwas harte Gelbe Karte. 
Makoto Hasebe
63.
Die etwas wilde Phase findet ein schnelles Ende, die Partie hat sich wieder etwas beruhigt.
60.
Eine Stunde ist gleich gespielt. In diesen Minuten gibt es viel zu sehen: Es geht zwischen den Strafräumen hin und her. Beide Teams machen den Eindruck, gleich ein Tor erzielen zu können.
57.
Die Eintracht kann eine Situation im Sechzehner nicht bereinigen, das Leder gelangt zu Wendt. Der Schwede steht links neben dem Fünfer, sein Schuss wird von Trapp pariert.
55.
Im Gegenzug macht Haller die Sache spannend. Über ihn und Gacinovic läuft der Ball nach links in den Strafraum. Kostic zieht ab, wird aber noch geblockt.
54.
Johnson und Hazard spielen auf rechtes einen Doppelpass, der viel Platz bringt. Die Hereingabe spitzelt Hinteregger im Fünfer noch weg.
53.
Gladbach kommt mal in die gefährliche Zone, doch gleich zwei Flanken von Herrmann sind nicht zu gebrauchen und werden abgewehrt.
51.
Die Frankfurter sind in den ersten Minuten des zweiten Abschnitts die aktivere Mannschaft. Das Aufbauspiel der Gäste hingegen hakt noch.
49.
Personell gewechselt haben beide Mannschaften übrigens nicht.
48.
Kramer kehrt nach der Behandlung schnell aufs Feld zurück.
47.
Sekunden nach Anpfiff sitzt Kramer auf dem Rasen und hält sich das linke Knie. Kein Gegner war in der Nähe, es muss beim Pass geschehen sein. Das Spiel ist unterbrochen.
46.
Es geht weiter.
45.
Mit einer schmeichelhaften Führung gehen die Frankfurter in die Pause. Gladbach hatte vor allem in der Anfangsphase einige gute Chancen, Frankfurt kam nur sehr schleppend in die Partie. In der 26. Minute vergab Zakaria die beste Chance der Gäste, danach wurde es wesentlich ausgeglichener. Gegen Ende der 45 Minuten zeigte sich die Eintracht etwas gefährlicher und kam mit dem Pausenpfiff zum 1:0.
45.
Es wird nicht wieder angepfiffen, mit dem 1:0 gehen die Mannschaften vom Feld.
45.
Nach einer kurz aufgeführten Ecke von links läuft Jonathan de Guzmán bis vor den Sechzehner und schießt aus 18 Metern. Da Costa steht vor dem Fünfer, hält den Ball zunächst unfreiwillig auf, reagiert dann schnell und schießt ihn hoch ein. Foto: Thomas Frey, dpa
45.
Tooooooor! Danny da Costa macht das 1:0.
Danny da Costa
42.
Die letzten Minuten waren eher tempoarm, die Teams haben sich mittlerweile sehr gut aufeinander eingestellt.
39.
Im linken Halbraum traut sich Kostic einen Schuss aus großer Entfernung zu. Sommer muss bei dem Aufsetzer aus etwa 25 Metern nach rechts abtauchen, wischt den Ball weg. 
37.
Auf der anderen Seite erwischt Haller eine Flanke von links wenige Meter vor dem Tor knapp nicht, leicht abgefälscht geht das Leder ins Aus.
35.
Die Borussia kontert nach einer SGE-Ecke. Johnson lässt sich 35 Meter vor dem Frankfurter Kasten etwas zu viel Zeit, so dass der zurückeilende Hinteregger dazwischengrätschen kann.
33.
So wie jetzt: Mijat Gacinovic stoppt Hazard auf dem Weg zum Sechzehner und sieht Gelb.

Mijat Gacinovic
32.
Eine gute halbe Stunde ist gespielt. Gladbach kommt nicht mehr regelmäßig in gute Abschlusspositionen, weil die Frankfurter insgesamt besser stehen. Der Eintracht unterlaufen aber auch weiterhin Fehler, die die Fohlen ins Kontern bringen.
29.
Frankfurt probiert es durch die Mitte, spielt sich kurze Pässe vor dem Strafraum zu. Auch wenn das recht gut aussieht, ein Durchkommen ist da nicht. Wir warten weiter auf die erste gute Chance der Hausherren.
26.
Großchance für Gladbach! Herrmann spielt mit einer direkten Weiterleitung einen halbhohen Ball toll in den Lauf von Zakaria, der dadurch vollkommen frei vor Trapp auftaucht. Von halbrechts aus acht Metern kann der Schweizer den Torwart nicht überwinden - Fußabwehr.
23.
Die Gladbacher kommen nun nicht mehr so einfach zu Chancen, die SGE hat das Mittelfeld verdichtet. Somit muss es über die Flügel gehen. Bei einem dieser Versuche geht Fabian Johnson rechts im Strafraum gegen Evan Ndicka zu Boden. Es gibt keinen Elfer.
19.
Jetzt mal ein Abschluss der Gastgeber. Aus 17 Metern bringt Rebic jedoch nur einen Kullerball zustande, der von Sommer aufgenommen wird.
17.
Von leicht rechts versetzt aus 18 Metern zirkelt Thorgan Hazard den Freistoß einen halben Meter über die Latte. 
16.
Gelson Fernandes verliert das Leder im Aufbau an Stindl. Jonathan de Guzmán muss Hazard in der Folge kurz vor dem Strafraum unfair stoppen. Es gibt einen Freistoß aus toller Position.
14.
Die Eintracht kommt nicht richtig ins Spiel: Das Pressing in vorderster Reihe greift noch nicht, die Zuspiele in die Spitze sind zu ungenau. Die aufmerksamen Gäste sind weiterhin das bessere Team.
11.
Hazard mit Tempo über links, Neuhaus mit der Übersicht und dem Zuspiel auf Zakaria. Der Schweizer trifft das Leder 20 Meter vor dem Kasten überhaupt nicht, jagt es auf die Tribüne.
8.
Wenig später geht es von rechts quer vor dem Strafraum links rüber zu Hazard. Der Belgier visiert aus 17 Metern die untere linke Ecke an und bringt das Netz von außen zum Wackeln. Die Borussia startet stark in die Partie.
8.
Bei einem weiteren Angriff über rechts löffelt Herrmann den Ball an den ersten Pfosten. Dort setzt sich Kapitän Stindl durch, köpft aber sehr deutlich rechts neben den Kasten.
6.
Gladbach baut über Elvedi auf, der Stindl im rechten Halbraum findet. Über ihn wandert der Ball zu Zakaria rechts im Strafraum. Die flache Hereingabe wird von Hinteregger aus der Gefahrenzone befördert.
3.
Gleich in den ersten Zweikämpfen geht es ordentlich zur Sache, ohne aber unfair zu werden. Mit Frankfurts körperlicher Spielweise muss sich jeder Gegner erstmal arrangieren.
1.
Es geht los!
So beginnen die Gäste: Yann Sommer - Fabian Johnson, Matthias Ginter, Nico Elvedi, Oscar Wendt - Florian Neuhaus, Christoph Kramer, Denis Zakaria - Thorgan Hazard, Lars Stindl, Patrick Herrmann
Dies ist die Aufstellung der Hausherren: Kevin Trapp - Martin Hinteregger, Makoto Hasebe, Evan Ndicka - Danny da Costa, Gelson Fernandes, Jonathan de Guzmán, Filip Kostic - Mijat Gacinovic - Sébastien Haller, Ante Rebic
Die SGE ist im Jahr 2019 noch ungeschlagen, hat aber länger keinen Sieg mehr eingefahren. Am Donnerstag kam das Hütter-Team in der Europa League trotz langer Überzahl nicht über ein 2:2 gegen Donezk hinaus, in der Liga gab es Remis gegen Bremen, Dortmund und Leipzig, was man aber auch erstmal schaffen muss.
Zuvor wurden drei Partien in Folge ohne Gegentor gewonnen, von einer Schwächephase kann also kaum die Rede sein.
Gladbach musste am letzten Spieltag ein 0:3 im eigenen Stadion gegen Berlin hinnehmen. Ein völlig neues Gefühl, die anderen neuen Liga-Heimspiele in dieser Saison wurden allesamt gewonnen. Gegen Frankfurt soll eine Reaktion auf die deutliche Pleite gezeigt werden.
Gladbach gegen Frankfurt, der Tabellendritte gegen den Sechsten - eine durchaus überraschende Konstellation. In diesem Spiel geht es um die Qualifikation für das internationale Geschäft. Sollte die Eintracht gewinnen, würde sie auf sechs Zähler an die Borussia heranrücken. 
Herzlich willkommen zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach.
Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 FC Bayern 26 60 41
2 Dortmund 26 60 34
3 RB Leipzig 26 49 24
4 M'gladbach 26 47 14
5 Frankfurt 26 46 21
6 Bayer 04 26 42 7
7 Wolfsburg 26 42 5
8 Bremen 26 39 8
9 Hoffenheim 26 38 12
10 Hertha BSC 26 35 1
11 Freiburg 26 31 -5
12 Düsseldorf 26 31 -17
13 Mainz 05 26 30 -18
14 Augsburg 26 25 -10
15 Schalke 04 26 23 -17
16 Stuttgart 26 20 -30
17 Hannover 26 14 -37
18 Nürnberg 26 13 -33
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...