1. FC Köln
7. Spieltag
01.10.2021
SpVgg Greuther Fürth
3:1
90.
Das war's von uns. Am Samstag geht es mit siebten Spieltag weiter. Wir sind ab 15.15 Uhr für Sie am Ball. Auf Wiedersehen.
90.
Köln drückt Fürth an die Wand: Die Gäste waren trotz optischer Überlegenheit der Geißböcke früh in Führung gegangen. Die Kölner erreichten aber gegen Ende der ersten Halbzeit Betriebstemperatur, die sie nach der Pause beibehielten. Die Hausherren pressten die Franken tief in deren Hälfte und konnten durch Sebastian Andersson in der 50. Spielminute ausgleichen. Der Effzeh ließ nicht nach und drehte durch Ellyes Skhiri (r) das Geschehen, der mit einem Konter kurz vor Spielende auch noch das 3:1 besorgte.
Der 1. FC Köln rangiert nun mit zwölf Punkten auf Platz sechs - Greuther Fürth bleibt Tabellenletzter. Foto: Marius Becker, dpa

Nächste Spiele 1. FC Köln:
1899 Hoffenheim (A), Bayer 04 Leverkusen (H), Borussia Dortmund (A).
Nächste Spiele SpVgg Greuther Fürth:
VfL Bochum 1848 (H), RasenBallsport Leipzig (A), SC Freiburg (A).  
   
90.
Die Partie ist zu Ende! Der Spielstand zwischen 1. FC Köln und SpVgg Greuther Fürth ist 3:1. 

Tore: 0:1 Marco Meyerhöfer (7.), 1:1 Sebastian Andersson (50.), 2:1 Ellyes Skhiri (55.), 3:1 Ellyes Skhiri (89.)
90.
Hier passiert nichts mehr. Die Kölner behalten die drei Punkte zuhause.
90.
Vier Minuten gibt es extra.
89.
Der Effzeh kontert zum Sieg! Die Kölner wehren einen Angriff der Fürther ab und dann geht es flott nach vorne. Der eingewechselte Louis Schaub führt die Kugel eng am Fuß und bedient den mitgelaufenen Ellyes Skhiri, der die Kugel aus 14 Metern an Keeper Marius Funk vorbeischlenzt und jubelnd abdreht - 3:1.
89.
Das 3:1! Ellyes Skhiri macht den Sieg des 1. FC Köln perfekt.
Ellyes Skhiri
89.
Jamie Leweling behauptet linksaußen die Kugel gegen zwei Kölner und bringt noch die Hereingabe. Diese wird aber abgefangen.
87.
Mark Uth wird halblinks angespielt und macht gegen seinen Bewacher Meter. Sein Schuss aus 14 Metern wird zur Ecke abgefälscht.
85.
... zudem ist Salih Özcan für Benno Schmitz im Spiel.
Benno Schmitz
Salih Özcan
85.
Zweifacher Tausch: Der Torschütze zum 1:1 Sebastian Andersson geht. Louis Schaub kommt...
Sebastian Andersson
Louis Schaub
83.
Jeremy Dudziak haut einen Freistoß lang in den Strafraum. Der wenig beschäftigte Keeper Timo Horn steigt in die Luft und fängt die Pille.
81.
Jetzt wird es ruppiger. Beide Teams schenken sich nichts und gehen etwas ungestüm in die Zweikämpfe.
78.
... und Anthony Modeste wird von Kingsley Ehizibue ersetzt.
Anthony Modeste
Kingsley Ehizibue
78.
Doppelwechsel beim Effzeh: Florian Kainz geht und es kommt Kingsley Schindler...
Florian Kainz
Kingsley Schindler
77.
Die Kölner dribbeln sich wieder zügig nach vorne. In  der Hintermannschaft bekommt Jetro Willems den Fuß dazwischen und klärt.
76.
Wechsel der Fürther: Havard Nielsen macht für Dickson Abiama Platz.
Havard Nielsen
Dickson Abiama
73.
Wie in dieser Szene. Sebastian Andersson hat auf der linken Seite viel Platz und spielt die Kugel scharf auf den kurzen Pfosten, wo sich Anthony Modeste anbietet. Der Stürmer kommt an den Ball, wird aber am Abschluss geblockt.
72.
Die Franken trauen sich nun wieder mehr nach vorne. Das schafft auch Konterräume für die Geißböcke. 
70.
Wechsel bei den Gästen: Sebastian Griesbeck wird von Max Christiansen ersetzt.
Sebastian Griesbeck
Max Christiansen
68.
Eine seltene Szene im zweiten Durchgang. Nach der Freistoß-Ausführung auf der rechten Seite, kommt Cedric Itten bedrängt zum Kopfball - Timo Horn fängt das Ding.
68.
Sebastian Andersson sieht für ein Foul an der Seitenlinie den Gelben Karton.
Sebastian Andersson
67.
Köln wechselt: Ondrej Duda wird von Dejan Ljubicic ersetzt.
Ondrej Duda
Dejan Ljubicic
65.
Die Partie wird nun körperbetonter geführt. Es bewegt sich aber alles im Bereich des Erlaubten. Eine bisher faire Begegnung.
63.
... und für den abgemeldeten Branimir Hrgota ist Cedric Itten im Spiel.
Branimir Hrgota
Cedric Itten
63.
Doppelter Wechsel bei den Gästen: Timothy Tillman wird von Jamie Leweling ersetzt...
Timothy Tillman
Jamie Leweling
63.
Etwas mehr als eine Stunde ist gespielt und die Kölner spielen hier mit Powerplay die Franken an die Wand. Die Geißböcke sind in dieser Phase drückend überlegen und führen nun auch verdient mit 2:1.
62.
Das war der Ausgleich: Kölns Stürmer Sebastian Andersson (r) bringt den Ball zum 1:1 über die Linie. Foto: Marius Becker, dpa
56.
Die Szene wird überprüft, denn nach der Ecke war nicht nur Ellyes Skhiri, sondern kurz davor noch ein weiterer Kölner. Eine eventuelle Abseitsposition ist im Raum. Aber der Treffer gilt.
55.
Per Standard die Partie gedreht! Florian Kainz serviert von der linken Seite die Kugel auf den kurzen Pfosten, wo Jonas Hector verlängert. Am langen Pfosten ist Ellyes Skhiri und schiebt die Kugel über die Linie. 
55.
Tooor für Köln! Ellyes Skhiri schiebt mit der Hüfte das Ding über die Linie. Das 2:1.
Ellyes Skhiri
54.
Die Franken wirken beeindruckt und wackeln in dieser Phase. Der Effzeh setzt nach und will hier das Spiel so schnell es geht drehen.
52.
Die Kölner setzen nach. Wieder eine scharfe Hereingabe von halbrechts. Ein Fürther schmeißt sich in die Schusslinie und haut das Ding aus der Gefahrenzone.
50.
Ein schön herausgespielter Treffer! Die Kölner machen über die rechte Seite Druck. Florian Kainz spielt den Ball quer zu Benno Schmitz, der die Kugel scharf ins Zentrum bringt. Am langen Pfosten gewinnt Sebastian Andersson das Duell gegen Paul Seguin und schiebt aus nächster Nähe zum 1:1 ein.
50.
Ausgleich! Sebastian Andersson macht das 1:1.
Sebastian Andersson
46.
Keine Wechsel auf beiden Seiten zu vermelden.
46.
Der zweite Durchgang läuft!
45.
Die Mannschaften kommen aus den Kabinen. Gleich geht es weiter.
45.
Kleeblätter führen in Köln: Die Hausherren hatten dynamisch begonnen, aber die Gäste sind durch Meyerhöfer überraschend in Führung gegangen. Die Geißböcke haben mehr vom Spiel, waren ber auf den letzten Metern nicht wirklich zwingend. Foto: Marius Becker, dpa
45.
Halbzeit! Zwischen dem 1. FC Köln und der SpVgg Greuther Fürth steht es 0:1. 
45.
Eine Minute gibt es extra.
44.
Der Effzeh zieht das Spiel weit in die Breite und versucht Lücken in die Fürher Abwehr zu reißen. Die Franken lassen sich aber tief fallen und verschenken kaum Raum.
42.
Duda legt sich in Strafraumnähe gegen Griesbeck die Kugel von rechts auf links und zieht ab. Das Leder geht knapp über die Latte.
40.
Modeste kommt nach einer Flanke von Hector bedrängt zum Kopfball. Fung wehrt mit dem Fuß ab.
39.
Immer wieder laufen die Kölner an, aber die Vorstöße versanden vor dem Strafraum der Gäste.
37.
Duda wird von rechts an der Strafraumgrenze angespielt.  Der Mittelfeldspieler will abschließen, aber ein Gegner kann ihn abdrängen.
32.
Das gibt es doch nicht? Dudziak ist halbrechts nach einem Pass in den Sechzehner durch und schließt mit dem linken Fuß aus 14 Metern ab. Die Kugel klatscht an den linken Innenpfosten und zurück ins Feld, wo es Dudziak aus spitzem Winkel erneut versucht, wieder das Aluminium.
31.
Eine halbe Stunde ist absolviert. Greuther Fürth führt etwas überraschend gegen den 1. FC Köln, der vor heimischer Kulisse das Zepter in die Hand nimmt, mehr Ballbesitz hat und den Abschluss sucht, aber insgesamt zu harmlos bleibt.
29.
Die Kölner kombinieren ohne viel Gegenwehr der Fürther im Mittelfeld. Die Geißböcke kommen aber nicht in die gefährlichen Positionen.
26.
Endlich wieder (fast) volle Hütte in Köln - 40 000 Zuschauer unterstützen den FC. Foto: Marius Becker, dpa
24.
Sebastian Griesbeck sieht für ein Foul den Gelben Karton.
Sebastian Griesbeck
24.
Freistoß von Seguin von der linken Seite, der Ball kommt scharf an den langen Pfosten, dort verpasst Willems die Kugel aber.
21.
Tillmann zieht aus der Distanz ab, sein Schuss geht nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
17.
Köln versucht in den gegnerischen Strafraum zu kommen, Fürth steht aber hinten sicher. Andersson kommt nach einem hohen Ball zum Kopfball, jedoch ohne Druck. Kein Problem für Funk, der heute den Vorzug vor Burchert erhalten hat.
10.
Die Kölner hatten engagiert begonnen und nun laufen sie früh einen Rückstand nach.
7.
Frühe Führung für Greuther Fürth! Nach einem Einwurf von Willems an der linken Seitenlinie stehen die Kölner schlecht und können den Ball nicht klären. Tillmann spielt im Zentrum einen wunderbaren Pass hinter die Abwehrkette, wo Meyerhöfer allein vor Horn steht und dem Keeper den Ball durch die Beine schiebt.
7.
Tooor für Fürth!  Marco Meyerhöfer trifft  - 0:1.
Marco Meyerhöfer
5.
Die Hausherren haben in der Anfangsphase mehr Ballbesitz und sind optisch überlegen, bisher gibt es aber keine nennenswerten Torraumszenen.
1.
Auf geht's!
Die Mannschaften stehen bereit. Tolle Stimmung im RheinEnergieStadion. 
Dr. Matthias Jöllenbeck ist der Schiedsrichter.
Die erste Elf von Greuther Fürth: Marius Funk - Marco Meyerhöfer, Maximilian Bauer, Nick Viergever, Jetro Willems - Paul Seguin - Havard Nielsen, Sebastian Griesbeck, Timothy Tillman, Jeremy Dudziak - Branimir Hrgota
Die Aufstellung des 1. FC Köln: Timo Horn - Jonas Hector, Jorge Meré, Rafael Czichos, Benno Schmitz - Ellyes Skhiri - Florian Kainz, Mark Uth, Ondrej Duda - Anthony Modeste, Sebastian Andersson
Die Lage ist kritisch bei den Franken: Nur einen Punkt konnten die Fürther in dieser Spielzeit sammeln. Damit bilden die Gäste das Tabellenschlusslicht. Die Kleeblätter müssen punkten, um nicht den Anschluss zu verlieren.
Die Kölner spielen eine solide Saison. Nach sechs Ligaspielen haben die Rheinländer neun Punkte gesammelt und rangieren auf dem siebten Tabellenplatz. Mit einem Dreier gegen die Kleeblätter würden die Hausherren in die europäischen Plätze vordringen.
Guten Abend und willkommen zum Spiel zwischen dem 1. FC Köln und der SpVgg Greuther Fürth! Die Geißböcke empfangen den Tabellenletzten.
Hinein in den siebten Spieltag der Bundesliga!
Zum Auftakt am Freitagabend empfängt der 1. FC Köln Aufsteiger Greuther Fürth. Ein Treffen aktueller Gegensätze: Während der FC seit vier Partien nicht mehr verloren hat, warten die Kleeblätter ebenso lange auf ihren zweiten Saison-Punkt.
Die Stimmung in Köln ist gut - auch nach dem Abpfiff gegen den Tabellenletzten? Der Liveticker beantwortet ab Freitag um 20.15 Uhr die Fragen zum Spielgeschehen.
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 FC Bayern 12 28 28
2 Dortmund 12 27 12
3 Freiburg 12 22 7
4 Bayer 04 12 21 8
5 Union 12 20 2
6 Wolfsburg 12 20 0
7 RB Leipzig 12 18 10
8 Mainz 05 13 18 3
8 M'gladbach 12 18 3
10 Hoffenheim 12 17 4
11 Frankfurt 12 15 -2
12 Köln 12 15 -3
13 Stuttgart 13 13 -5
14 Bochum 12 13 -9
15 Hertha BSC 12 13 -14
16 Augsburg 12 12 -10
17 Bielefeld 12 9 -9
18 Gr. Fürth 12 1 -25