VfL Wolfsburg
8. Spieltag
01.10.2022
VfB Stuttgart
3:2
90.
Das war's von uns. Wir wünschen Ihnen noch spannende Unterhaltung mit der Partie zwischen Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach. Wir sind ab 18.15 Uhr für Sie am Ball.
90.
Die Wölfe gewinnen in der Nachspielzeit! In einer sehr unterhaltsamen und ausgeglichenen Partie, holt der VfL Wolfsburg mit einem Last-Minute-Treffer einen wichtigen und nicht unverdienten Heimsieg. Mit diesem Dreier macht die Kovac-Elf in der Tabelle einen deutlichen Sprung nach oben und belegt nun Platz 13. Für den VfB Stuttgart ist das ein bitterer Tag. Die Schwaben waren ebenbürtig, fahren aber mit leeren Händen nach Hause und rutschen auf Rang 16 ab. Foto: Swen Pförtner, dpa

Nächste Spiele VfL Wolfsburg:
FC Augsburg (A), Bor. Mönchengladbach (H), Bayer Leverkusen (A)
Nächste Spiele VfB Stuttgart:
1. FC Union Berlin (H), VfL Bochum (H), Borussia Dortmund (A)
90.
Abpfiff! Der VfL Wolfsburg besiegt den VfB Stuttgart mit 3:2. 

Tore: 0:1 Serhou Guirassy (22.), 1:1 Omar Marmoush (23.), 2:1 Maximilian Arnold (38.), 2:2 Konstantinos Mavropanos (45.+1), 3:2 Yannick Gerhardt (90.+2)  
90.
Ist das der Last-Minute-Sieg? Tolle Kombination der Wölfe. Mattias Svanberg spielt einen Doppelpass mit Omar Marmoush und läuft in die Mitte, wo er anschließen am kurzen Pfosten ins Zentrum verlängert. Yannick Gerhardt läuft in Position und schiebt problemlos ein - 3:2.
90.
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Bartol Franjić kommt für Omar Marmoush.
Omar Marmoush
Bartol Franjić
90.
Tooor für den VfL Wolfsburg! Yannick Gerhardt schiebt zum 3:2 ein.
Yannick Gerhardt
90.
Gelbe Karte für den VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo.
87.
Der VfB Stuttgart wechselt: Lilian Egloff ersetzt Naouirou Ahamada.
Naouirou Ahamada
Lilian Egloff
85.
Wolfsburg mit einem Tausch: Sebastiaan Bornauw ist für Maxence Lacroix drin.
Maxence Lacroix
Sebastiaan Bornauw
84.
Gelbe Karte für Enzo Millot.
Enzo Millot
83.
Tiago Tomás versucht es mit einem Gewaltschuss aus der Distanz - weit vorbei.
79.
Gelbe Karte für Atakan Karazor.
Atakan Karazor
77.
... Tiago Tomás ist für Chris Führich in der Schlussphase.
Chris Führich
Tiago Tomás
77.
Weitere Wechsel Stuttgart: Dan-Axel Zagadou ersetzt Pascal Stenzel...
Pascal Stenzel
Dan-Axel Zagadou
77.
Einwechslung auch beim VfB Stuttgart: Luca Pfeiffer kommt für Serhou Guirassy ins Spiel.
Serhou Guirassy
Luca Pfeiffer
76.
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Kevin Paredes ersetzt Jakub Kamiński.
Jakub Kamiński
Kevin Paredes
75.
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist noch zu spielen und beide Mannschaften haben bisher eine gute Vorstellung gezeigt. Für beide Teams ist aber ein Remis angesichts der Tabellensituation zu wenig.
71.
Verwarnung für Maximilian Arnold.
Maximilian Arnold
70.
Gelbe Karte für Hiroki Ito. Der Japaner fällt erst mit einem hohen Bein negativ auf, kurz danach folgt auch noch ein Foul an Wimmer.
Hiroki Ito
68.
Wechsel bei den Gästen: Wataru Endo weicht für Enzo Millot.
Wataru Endo
Enzo Millot
67.
Wolfsburgs Paulo Otavio (r) im Duell mit Stuttgarts Chris Führich. Foto: Swen Pförtner, dpa
63.
Silas nimmt Maxence Lacroix die Kugel ab und initiiert eine Kontermöglichkeit. Silas wird aus dem Gleichgewicht gebracht aber Atakan Karazor übernimmt das Leder und bedient Wataru Endo. Der Schuss des Japaners geht links vorbei.
57.
Gute Chance der Schwaben! Atakan Karazor mit einem Steipass auf Silas Katompa Mvumpa, der Maxence Lacroix umspielt und aus 14 Metren abzieht. Er trifft nur den Querbalken.
53.
Gelbe Karte für Ridle Baku.
Ridle Baku
48.
Nur Sekunden nach dem Foul von Guirassy langt auch Teamkollege Anton zu. Der Stuttgarter Abwehrspieler sieht aud den Gelben Karton.
Waldemar Anton
47.
Serhou Guirassy wird verwarnt.
Serhou Guirassy
46.
Keine Wechsel in der Halbzeit.
46.
Der zweite Durchgang läuft!
45.
Die Mannschaften sind zurück und gleich geht es weiter mit der zweiten Hälfte.
45.
Eine spannende Partie in Wolfsburg! Die Hausherren hatten weite Teile der Anfangsphase im Griff und erspielten sich Möglichkeiten, allerdings ließen die Wölfe diese liegen und das bestraften die Schwaben durch Serhou Guirassy in der 21. Spielminute. Wolfsburg antwortete postwendend durch Omar Marmoush und konnte im weiteren Verlauf durch einen Distanztreffer von Arnold in Führung gehen. Die Stuttgarter steckten aber nicht auf und konnten durch Konstantinos Mavropanos kurz vor der Pause ausgleichen. So darf es ruhig weitergehen im zweiten Durchgang. Foto: Swen Pförtner, dpa
45.
Halbzeit in der Volkswagen Arena! Zwischen dem VfL Wolfsburg und dem VfB Stuttgart steht es 2:2.
45.
Nach einer kurzen Ecke düpiert Omar Marmoush mit einer Körpertäuschung und bringt die Kugel in die Mitte. Konstantinos Mavropanos löst sich im richtigen Moment und köpft aus nächster Nähe ein zum 2:2.
45.
Ausgleich! Konstantinos Mavropanos köpft das 2:2.
Konstantinos Mavropanos
42.
Patrick Wimmer geht zu hart in eine Grätsche und sieht nach einem Foul an Ito den Gelben Karton.
Patrick Wimmer
38.
Patzer des Stuttgarter Torwarts! Maximilian Arnold zieht mit links aus der Ditanz ab. Der Ball ist lange unterwegs und flattert. Florian Müller will mit den Fäusten parieren und legt sich das Ei selbst ins Tor - 2:1.
38.
Tooor für den VfL Wolfsburg! Maximilian Arnold macht das 2:1.
Maximilian Arnold
33.
Marmoush marschiert über die rechte Außenbahn und flankt in den Strafraum zu Gerhardt, der aber keinen richtigen Abschluss zustande kriegt, weil die Hereingabe ein wenig in seinen Rücken kommt. 
29.
Wimmer setzt sich im Sechzehner gegen Ito durch, kann den Ball nach dem intensiven Zweikampf aber nicht mehr kontrollieren. Es gibt Abstoß.
23.
Schnelle Antwort der Wölfe! Omar Marmoush leitet seinen Treffer selbst ein. Sein Zuspiel kommt links zu Jakub Kamiński, der etwas verzögert und den Ball zu Marmoush spielt. Dieser findet flach eine Lücke und visiert die untere linke Ecke an. Torhüter Florian Müller kommt zu spät - 1:1.
23.
Ausgleich! Omar Marmoush gleicht aus - 1:1.
Omar Marmoush
22.
Der VfL wird bestraft! Die Stuttgarter kombinieren über die linke Seite. In der Mitte schaltet Serhou Guirassy (l) nach einer Hereingabe vor Micky van de Ven und platziert die Pille unter die Latte - 0:1. Foto: Swen Pförtner, dpa
22.
Tooor für den VfB Stuttgart! Serhou Guirassy trifft - 0:1.
Serhou Guirassy
15.
Wieder die Hausherren! Maximilian Arnold bringt von links eine Ecke rein. Der Abpraller landet bei Omar Marmoush, der mit einer halben Drehung mit links zum Schuss kommt. Florian Müller ist zur Stelle und pariert mit einer guten Reaktion.
14.
Nach einem Eckball wird die Kugel zu Svanberg abgewehrt, der aus 16 Metern per Dropkick abschließt. Ein Stuttgarter Fuß ist dazwischen, der Abpraller landet eher zufällig bei Gerhardt, dessen Kopfball Müller abwehren kann. 
9.
Paulo Otávio hat viel Platz und legt für Yannick Gerhardt ab. Dieser nimmt den nachrückenden mit einer  Flanke ins Zentrum Wimmer mit. Dieser kommt zum Kopfball, platziert das Leder aber links neben das Tor.
2.
Ridle Baku wird auf der rechten Seite lang geschickt und bringt anschließend eine scharfe Flanke ins Zentrum. Konstantinos Mavropanos köpft zur Ecke.
1.
Schiedsrichter Felix Zwayer gibt die Partie frei!
Kühle aber noch trockene Bedingungen in Wolfsburg. Die Mannschaften laufen ein und werden von den Zuschauern mit Beifall begrüßt.
Die Formation des VfB Stutgart: Florian Müller - Konstantinos Mavropanos, Waldemar Anton, Hiroki Ito - Pascal Stenzel, Wataru Endo, Atakan Karazor, Naouirou Ahamada, Chris Führich - Serhou Guirassy, Silas Katompa Mvumpa.
So sieht das Gesamtbild bei dem Gastgeber aus: Koen Casteels - Ridle Baku, Maxence Lacroix, Micky van de Ven, Paulo Otávio - Maximilian Arnold, Yannick Gerhardt - Mattias Svanberg, Patrick Wimmer, Jakub Kamiński - Omar Marmoush.
Die Wolfsburger gehen mit vier Änderungen in die Partie. Yannick Gerhardt, Jakub Kamiński, Patrick Wimmer und Omar Marmoush vorne, sind von Anfang an dabei.
Bis auf Josha Vagnoman und Sosa können die Stuttgarter alles aufbieten. Pascal Stenzel ersetzt den erkälteten Sosa in der Defensive.
"Wir werden uns auf bestimmte Phasen im Spiel fokussieren, Sicherheit gewinnen und aktiv sein. Wolfsburg hat sich in den letzten Spielen defensiv stabilisiert. Man erkennt die Arbeitsmentalität und das kompakte Abwehrverhalten", analysiert Pellegrino Matarazzo den heutigen Gegner.
Der VfB Stuttgart wartet immer noch auf den ersten Sieg! Nur eine weitere Mannschaft hat in dieser Spielzeit noch keinen Dreier eingefahren. Das ist der Vorletzte VfL Bochum. Mit fünf Punkten ist die Situation für die Schwaben nicht einfach. Keine Mannschaft holte bisher mehr Remis (fünf Unentschieden) als die Stuttgarter. Die Gäste belegen momentan Platz 15.
Der in die Kritik gerate VfL-Trainer Niko Kovac sieht seine Mannschaft auf dem richtigen Weg: "Wir sind bereit. Dem nach zu urteilen, was ich heute im Training gesehen habe, bin ich überzeugt, dass wir morgen ein richtig gutes Spiel machen werden", betont Kovac. Der Aufsichtsrat hatte Kovac noch während der Woche das Vertrauen geschenkt.
Nur einen Sieg haben die Wölfe in dieser Saison geholt. Am 6. Spieltag gelang den Niedersachsen ein 1:0-Sieg in Frankfurt. Gegen den VfB Stuttgart muss ein Dreier gelingen, um die "Punkte-Krise" zu überwinden. Mit fünf Zählern rangieren die Hausherren auf dem vorletzten Tabellenplatz.
Guten Tag und willkommen zu der Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und dem VfB Stuttgart! Beide Teams sind in unteren Gefilden der Tabelle zu finden und brauchen dringend Punkte.
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Bayern 15 34 36
2 Freiburg 15 30 8
3 RB Leipzig 15 28 9
4 Frankfurt 15 27 8
5 Union Berlin 15 27 4
6 Dortmund 15 25 4
7 Wolfsburg 15 23 4
8 M'gladbach 15 22 4
9 Bremen 15 21 -2
10 Mainz 05 15 19 -5
11 Hoffenheim 15 18 0
12 Leverkusen 15 18 -1
13 Köln 15 17 -8
14 Augsburg 15 15 -8
15 Hertha BSC 15 14 -3
16 Stuttgart 15 14 -9
17 Bochum 15 13 -22
18 Schalke 04 15 9 -19