Holstein Kiel
5. Spieltag
01.09.2019
FC Erzgebirge Aue
Vereinslogo von Holstein Kiel
1:1
Vereinslogo von FC Erzgebirge Aue
90.
Das war's von uns. Vielen Dank für Ihr Interesse!
90.
Eine abwechslungsreiche Partie mit Chancen in der zweiten Halbzeit. Aue wird sich ärgern, weil vor allem im zweiten Abschnitt viele Chancen liegen gelassen wurden. Kurz nach dem Wiederanpfiff vergab Nazarov einen Elfmeter, danach tauchte der FCE immer wieder gefährlich vor dem Kieler Tor auf. Auch der Gastgeber hatte jedoch seine Chanen und erkämpft sich am Ende einen unterm Strich verdienten Punkt. In der Tabelle bleibt der KSV damit in der unteren Tabellenregion, während Aue auf Platz sechs abrutscht.

Nächste Spiele Holstein Kiel:
1. FC Heidenheim (A), Hannover 96 (H), SpVgg Greuther Fürth (A)
Nächste Spiele FC Erzgebirge Aue:
VfL Osnabrück (H), Hamburger SV (A), Dynamo Dresden (H)

90.
Denn danach ist Schluss! Holstein Kiel und der FC Erzgebirge Aue trennen sich mit 1:1.

Tore: 0:1 Jan Hochscheidt (48.), 1:1 Jae-Sung Lee (73.) 
90.
Testroet verwertet den Freistoß per Kopf, stand bei der Hereingabe jedoch knapp im Abseits. Lasse Koslowski lässt die Szene nochmal überprüfen und wird in seiner Entscheidung bestätigt. Der Treffer zählt nicht, es bleibt beim 1:1.
90.
Ignjovski fährt den Ellbogen aus und sieht Gelb. Freistoß für Aue - die letzte Chance des Spiels?
Aleksandar Ignjovski
90.
Riese grätscht Atanga von der Seite um, Lasse Koslowski verwarnt den Auer.
Philipp Riese
90.
Auf der anderen Seite kommt Schmidt zum Abschluss, Männel begräbt den Schuss aus kurzer Distanz in den Armen.
90.
Vier Minuten gibt es obendrauf.
90.
Nächste Chance für Aue: Hochscheidt kann eine Hereingabe von links beinahe verwerten, lenkt die Kugel aus kurzer Distanz aber knapp über die Latte.
88.
Ein letzter Wechsel: Dennis Kempe kommt für Calogero Rizzuto ins Spiel. Bleibt es beim 1:1?
Calogero Rizzuto
Dennis Kempe
83.
Krüger kann sich im Strafraum durchsetzen und zieht aus 16 Metern ab. Schmidt fälscht die Kugel noch leicht ab, sodass Reimann nicht eingreifen muss.
82.
Noch ein Wechsel beim Gastgeber: David Atanga ersetzt Daniel Hanslik.
Daniel Hanslik
David Atanga
82.
Fabian Kalig sieht für ein Foul Gelb.
Fabian Kalig
76.
Wechsel beim FCE: Florian Krüger kommt für Dimitrij Nazarov, knapp 15 Minuten vor offiziellem Spielschluss.
Dimitrij Nazarov
Florian Krüger
73.
Die Kieler gewinnen den Ball in der gegnerischen Hälfte, die Kugel wird nach links auf Thesker gespielt. Der eingewechselte Mann kann sich im Zweikampf gegen Baumgart durchsetzen und bedient per Flanke dann den freistehenden Lee. Unmittelbar rechts vor dem Tor drückt der Südkoreaner den Ball per Kopf über die Linie. Alles wieder offen! Foto: Axel Heimken, dpa
73.
Tor für Kiel! Jae-Sung Lee trifft zum 1:1-Ausgleich.
Jae-Sung Lee
69.
Hochscheidt nimmt einen halbhohen Ball von links direkt, bleibt im Strafraum aber an Neumann hängen. Weiter nur 1:0!
67.
Dirk Schuster unternimmt seinen ersten Wechsel: Pascal Testroet kommt neu in die Partie, Philipp Zulechner verlässt das Feld.
Philipp Zulechner
Pascal Testroet
63.
Ignjovski rettet auf der Linie! Männel fliegt nach Flanke von rechts am Ball vorbei, die Kieler können die Kugel nicht klären. Im Sitzen befördert Fandrich den Ball aufs Tor, scheitert dann aber am gut postierten Ignjovski, der seine Mannschaft als letzter Mann vom 0:2 bewahrt.
59.
Auf der anderen Seite kommt Iyoha zur ersten Kieler Chance im zweiten Durchgang. Der eingewechelte Mann marschiert mit Zug in den Sechzehner und hält mit rechts drauf. Der Ball fliegt an den oberen rechten Pfosten!
58.
Aue drückt auf das 2:0: Die Gäste kontern nach einem Ballgewinn im Mittelfeld in hohem Tempo, Baumgart legt links vor dem Tor zurück auf Fandrich. Dessen Versuch aus kurzer Distanz rauscht nur haarscharf rechts vorbei.
55.
Bei Holstein Kiel wird getauscht: Emmanuel Iyoha kommt für Johannes van den Bergh.
Johannes van den Bergh
Emmanuel Iyoha
55.
Nazarov verschießt! Der Auer zielt auf die linke Ecke, Dominik Reimann ist zur Stelle und pariert den Schuss.
Dimitrij Nazarov
54.
Elfmeter für Aue! Schiedsrichter Lasse Koslowski hat ein Foulspiel erkannt und zeigt auf den Punkt.
48.
Viel Platz für Aue: Erst verpasst Hochscheidt am rechten Pfosten knapp, im zweiten Versuch ist der Ball drin. Links vor dem Tor hat der Angreifer viel Platz und zieht aus spitzem Winkel ab. Nichts zu machen für Dominik Reimann bei diesem wuchtigen Abschluss! Foto: Axel Heimken, dpa
48.
Tor für Aue! Jan Hochscheidt trifft zum 1:0 für die Gäste.
Jan Hochscheidt
46.
Beide Mannschaften spielen personell unverändert.
46.
Die zweite Halbzeit läuft.
45.
Ein vorsichtiger Auftritt beider Mannschaften mit leichten Vorteilen für die Gäste. Beide Teams hatten eine gute Torchance: Der Auer Pfosten verhinderte die Kieler Führung, auf der anderen Seite war Gäste-Keeper Martin Männel dem 1:0 im Weg. Ansonsten sahen die Zuschauer bislang eine typische Zweitliga-Partie mit vielen Zweikämpfen und wenig Spielfluss. Es ist also noch Luft nach oben!
45.
Dann ist Pause. Noch keine Tore zwischen Holstein Kiel und dem FC Erzgebirge Aue.
45.
Gonther sieht nach einem taktischen Foul an Lee Gelb.
Sören Gonther
45.
Zwei Minuten gibt es obendrauf.
45.
Es scheint, als wollten beide Mannschaften vor der Halbzeit kein Risiko mehr eingehen. Die Partie plätschert der Pause entgegen.
42.
Van den Bergh reißt Baumgart in der eigenen Hälfte von den Beinen und sieht die nächste Kieler Verwarnung.
Johannes van den Bergh
35.
Lee geht mit der Sohle voraus in den Zweikampf gegen Zulechner. Die Auer beschweren sich, Lasse Koslowski zeigt Gelb.
Jae-Sung Lee
34.
Auf der anderen Seite probiert es Hanslik aus der zweiten Reihe und trifft aus knapp 20 Metern den rechten Pfosten. Glück für Aue!
33.
Nach einer Ecke von rechts fällt Nazarov der Ball am linken Strafraumeck vor die Füße. Der Distanzversuch des Angreifers rauscht nur knapp übers Tor.
30.
Gezwungenermaßen jetzt der erste Wechsel: Stefan Thesker kommt für den angeschlagenen Alexander Mühling ins Spiel.
Alexander Mühling
Stefan Thesker
29.
Alexander Mühling muss behandelt werden, für den Kieler wird es wohl nicht weitergehen.
26.
Mihojevic steigt nach Flanke von links am ersten Pfosten hoch und verlängert den Ball per Kopf knapp übers Tor. Aue wird stärker!
26.
Fandrich nimmt ein hohes Zuspiel von Nazarov im Sechzehner mit der Brust an und zieht links vor dem Tor volley ab. Reimann muss sich strecken, um diesen Abschluss zu parieren.
23.
Erster Schuss aufs Tor für den KSV, Bakus Versuch aus 20 Metern findet sein Ende aber in den Armen von Männel.
16.
Die Bemühungen sind da, im Angriff fehlt beiden Teams aktuell allerdings die Durchschlagskraft. Viele Fehlpässe bestimmen die Partie derzeit.
10.
Van den Bergh gibt nach Vorarbeit von Baku von links in die Mitte und findet Hanslik. Der Deutsch-Pole trifft den Ball aus zehn Metern nicht optimal und haut den Ball drüber.
9.
Ignjovski holt an der rechten Außenlinie einen Freistoß raus, den Lee in die Mitte bringt. Drei Kieler kommen vor dem Tor frei an den Ball, waren aber zu früh los gerannt. Abseits!
5.
Aue mit der ersten Strafraumaktion, die Flanke von links klärt Schmidt jedoch konsequent zur Ecke. Die Gäste agieren zu Beginn mit langen Bällen auf die Außenbahnen.
5.
Ausgeglichene erste Minuten, beide Mannschaften stehen hoch und spielen munter nach vorne.
1.
Los geht's!
Lasse Koslowski pfeift die Partie.
Dirk Schuster hat sich für diese Elf entschieden: Martin Männel - Marko Mihojevic, Fabian Kalig, Sören Gonther - Tom Baumgart, Clemens Fandrich, Philipp Riese, Calogero Rizzuto - Dimitrij Nazarov, Jan Hochscheidt - Philipp Zulechner
So spiel Holstein Kiel: Dominik Reimann - Phil Neumann, Dominik Schmidt, Hauke Wahl - Aleksandar Ignjovski, Salih Özcan, Alexander Mühling, Johannes van den Bergh - Makana Baku, Jae-Sung Lee, Daniel Hanslik
Schuster kann bei seinem Debüt personell fast aus dem Vollen schöpfen. Nur Innenverteidiger Malcolm Cacutalua (Reha nach Kreuzbandriss) steht noch nicht zur Verfügung.
Die Auer kommen mit ihrem neuen Trainer Dirk Schuster, der Anfang der Woche den beurlaubten Daniel Meyer abgelöst hat. "Ich bin sehr positiv gestimmt. Ich habe eine Mannschaft vorgefunden, die charakterstark und wissbegierig ist. Um in Kiel zu punkten, wollen wir mit genauso viel Leidenschaft und Disziplin agieren wie zuletzt beim 0:0 gegen den VfB Stuttgart", äußerte sich der Coach vor der Partie.
Für den unter der Woche angeschlagenen Salim Khelifi kommt ein Startelf-Einsatz noch zu früh. Mittelfeldspieler Jonas Meffert fehlt wegen einer Roten Karte, die er im vergangenen Heimspiel gegen den KSC gesehen hat.
Holstein Kiel steht nach dem mäßigen Saisonauftakt bereits unter Druck. Das Team von Trainer André Schubert muss das Heimspiel gegen Aue unbedingt gewinnen, um die unteren Regionen zu verlassen.
"Wir hätten uns natürlich mehr Punkte gewünscht, weil wir in den Spielen zumeist mehr Torchancen hatten und viel investiert haben. Aber Punkte sind natürlich das, worum es geht", sagte Schubert. 
Wir begrüßen Sie zur Partie Holstein Kiel gegen Erzgebirge Aue!
Holstein Kiel - FC Erzgebirge Aue
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Stuttgart 7 17 6
2 Bielefeld 7 15 9
3 Hamburg 6 13 8
4 Heidenheim 7 11 3
5 Aue 6 11 2
5 S´hausen 7 11 2
7 Gr. Fürth 7 11 0
8 Karlsruhe 7 10 -2
9 Osnabrück 6 9 4
10 Nürnberg 7 9 -3
11 St. Pauli 6 8 0
12 Hannover 7 8 -2
13 Regensburg 6 7 3
14 Dresden 6 6 -2
15 Darmstadt 7 6 -4
16 Holstein 7 5 -6
17 Bochum 7 4 -4
18 Wiesbaden 7 1 -14
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...