VfL Bochum 1848
15. Spieltag
30.11.2019
FC Erzgebirge Aue
Vereinslogo von VfL Bochum 1848
2:0
Vereinslogo von FC Erzgebirge Aue
90.
Das wars an dieser Stelle von uns! Wir danken für das fleißige Mitlesen, verweisen auf die Sonntagspartien (Tickerstart um 13:15 Uhr) und wünschen ein angenehmes Restwochenende. Bis bald.
90.
Der VfL Bochum belohnt sich für einen guten Auftritt mit drei Punkten im eigenen Stadion und ist somit seit 13 Spielen zuhause ungeschlagen. Gegen extrem tief stehende Auer war der VfL über die komplette Spieldauer die bessere Mannschaft und erzielte im zweiten Durchgang durch Losilla und Samsons Eigentor völlig verdient zwei Treffer. Durch den Sieg springt das Team von Thomas Reis auf Platz 13, Aue hingegen verpasst es, nach Punkten mit dem VfB Stuttgart gleichzuziehen.
90.
Das Spiel ist aus! Am Ende gewinnt der VfL mit 2:0 gegen Erzgebirge Aue.

Tore: 1:0 Anthony Losilla (61.), 2:0 Louis Samson (90.+4/Eigentor) 
90.
Starker Konter vom VfL! Silvère Ganvoula bedient mit einem starken Querpass Simon Zoller, der zieht an die Grundlinie und bringt eine flache Hereingabe in den Fünfer, wo Samson die Kugel versehentlich im eigenen Tor unterbringt.
90.
Toooor für den VfL Bochum! Louis Samson erzielt ein Eigentor, das 2:0 ist natürlich die Entscheidung.
Louis Samson
89.
Danny Blum hat die Entscheidung auf dem Fuß, haut die Kugel aber frei vor Männel über den Auer Kasten.
86.
Aue taucht auf: Nicolas Sessa ersetzt Florian Krüger.
Florian Krüger
Nicolas Sessa
86.
Wechsel VfL Bochum: Manuel Wintzheimer kommt für Chung-Yong Lee.
Chung-Yong Lee
Manuel Wintzheimer
85.
Gelb-Rote Karte für Marko Mihojevic! Der Auer Innenverteidiger zieht Ganvula leicht am Trikot und sieht seine zweite Gelbe. Sehr harte Entscheidung von Schiedsrichter Patrick Alt.
Marko Mihojevic
81.
Philipp Zulechner sieht Gelb.
Philipp Zulechner
81.
Christoph Daferner wird von Dirk Schuster auf den Platz geschickt, er kommt für Tom Baumgart.
Tom Baumgart
Christoph Daferner
78.
Auch der VfL wechselt ein erstes Mal, Simon Zoller ist jetzt für Milos Pantovic auf dem Rasen.
Milos Pantovic
Simon Zoller
73.
Erste personelle Veränderung der Parte, Philipp Zulechner kommt auf Seiten der Gäste für Dominik Wydra.
Dominik Wydra
Philipp Zulechner
72.
Tom Baumgart kommt gegen Danilo viel zu spät, die Partie wird spürbar ruppiger in dieser Phase.
Tom Baumgart
71.
Danilo Soares tritt Rizzuto auf den Fuß und wird verwarnt.
Danilo Soares
67.
Mit der Führung im Rücken bleibt der VfL die tonangebende Mannschaft. Aue muss jetzt zügigst zusehen, die Spielkontrolle zu übernehmen und zu Chancen zu kommen.
61.
Der Kapitän bringt die Gastgeber völlig verdient in Führung! Milos Pantovic steckt durch auf Losilla - und dieser nutzt die erste Lücke in der Auer Verteidigung zum 1:0. Martin Männel ist ohne Abwehrchance, Aue ist jetzt also gezwungen, offensiver zu spielen.
61.
Tooor für den VfL! Anthony Losilla markiert das 1:0.
Anthony Losilla
56.
Im zweiten Durchgang spielt Aue zumindest offensiver als noch in der ersten Halbzeit, es ist aktuell ein ausgeglichenes Spiel. Wirklich schön anzusehen ist die Partie allerdings weiterhin nicht.
51.
Silvère Ganvoulas Abschluss wird im Strafraum geblockt. Bochums Stürmer fordert Handelfmeter, bekommt diesen aber zurecht nicht.
46.
Weiter gehts!
45.
Gegen überraschend defensive Auer schaffte es Bochum zwar erst nicht, sich gute Gelegenheiten zu erspielen, wurde nach 20 Minuten dann aber gefährlicher und hätte eine Führung durchaus verdient. Von den Gästen kam offensiv noch gar nichts, Trainer Dirk Schuster wird die Taktik im zweiten Durchgang wohl zumindest etwas mehr auf Angriff auslegen.
45.
Das wars von den ersten 45 Minuten, mit einem torlosen Remis geht es für die Teams in die Kabinen.
45.
Erste Aktion von Bochums Keeper Manuel Riemann: Eine Flanke von der rechten Seite muss der Keeper tatsächlich abfangen. Es wird wohl beim 0:0 zur Pause bleiben.
44.
Großchance für Bochum: Bei einem langen Ball von Gamboa verschätzt sich die Auer Hintermannschaft und so kommt Losilla frei vor Männel zum Abschluss. Der Gäste-Keeper verhindert den Rückstand. Es wäre wohl aber auch Abseits gewesen.
39.
In den letzten Minuten des zweiten Durchgang lockern die Gäste die defensive Taktik ein wenig und agieren jetzt etwas offensiver.
34.
Der VfL hat mal Platz und spielt Ganvoula im Sechzehner frei, doch Bochums Stürmer macht daraus zu wenig und bliebt hängen.
32.
Nach Ballgewinn versucht Aue aktuell etwas besser seine defensive Taktik umzusetzen und schnell zu kontern. Anthony Losilla hat allerdings etwas dagegen und verhindert den Auer Angriff per taktischem Foul.
Anthony Losilla
30.
Marko Mihojevic sieht Gelb.
Marko Mihojevic
29.
Aluminium! Danny Blum führt einen Freistoß von halbrechter Position stark aus, der Querbalken verhindert das 1:0. Den Nachschuss bringt Losilla nicht im leeren Tor unter, sondern trifft nur den im Weg stehenden Decarli.Aufgrund der Spielanteile wäre die Bochumer Führung inzwischen durchaus verdient. 
22.
Aus knapp 23 Metern führt Blum einen Freistoß direkt aus, bleibt jedoch in der Mauer hängen. Auer Offensivakzente sind bisher nicht existent.
17.
Silvère Ganvoula versucht es mal aus der Distanz, doch die Kugel geht weit drüber.
12.
Bochum ist weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Die Gastgeber kommen gegen extrem tief stehende und auf Konter lauernde Auer jedoch einfach nicht durch.
5.
In den ersten Minuten lässt Bochum die Kugel erst einmal durch die eigenen Reihen laufen. Aue steht jedoch sehr tief, sodass es bisher noch keine Torannäherung gab.
1.
Auf gehts!
Das Spiel leiten wird Schiedsrichter Patrick Alt.
Die Startelf vom FC Erzgebirge Aue: Martin Männel - Calogero Rizzuto, Marko Mihojevic, Sören Gonther, Dennis Kempe - Dominik Wydra, Louis Samson - Florian Krüger, Dimitrij Nazarov, Tom Baumgart - Pascal Testroet
Die Startelf vom VfL Bochum: Manuel Riemann - Cristian Gamboa, Saulo Decarli, Armel Bella Kotchap, Danilo Soares - Robert Tesche, Anthony Losilla - Milos Pantovic, Chung-Yong Lee, Danny Blum - Silvère Ganvoula
Aues Trainer Dirk Schuster warnt vor allem vor der Offensivstärke der Bochumer. "Unsere Aufgabe wird es sein, den VfL zum Stehen zu kriegen, sauber zu verteidigen und nach vorn selbst gefährliche Akzente zu setzen".
Bochum ist in der 2. Liga saisonübergreifend seit zwölf Heimspielen ungeschlagen. Allerdings: Die Gastgeber holten dabei nur vier Siege – bei acht Remis.
Ein Blick auf die Tabelle zeigt: Während Bochum auf Platz 15 kurz vor der Winterpause Gefahr läuft, auf einen Abstiegsplatz zu rutschen, läuft es für Erzgebirge Aue blendend - mit einem Sieg könnten die Gäste zumindest vorerst mit dem Tabellendritten VfB Stuttgart nach Punkten gleichziehen.
Herzlich willkommen zum 15. Spieltag, der VfL Bochum empfängt im Ruhrstadion den FC Erzgebirge Aue.
VfL Bochum 1848 - FC Erzgebirge Aue
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Bielefeld 16 33 17
2 Hamburg 16 29 17
3 Stuttgart 16 29 6
4 Heidenheim 16 26 7
5 Osnabrück 16 23 5
6 Regensburg 16 23 4
7 Aue 16 23 0
8 S´hausen 16 22 1
9 Gr. Fürth 16 22 -1
10 Holstein 16 21 -1
11 Karlsruhe 16 20 -2
12 Hannover 16 20 -7
13 Darmstadt 16 19 -5
14 Bochum 16 17 -2
15 St. Pauli 16 15 -4
16 Nürnberg 16 15 -10
17 Wiesbaden 16 14 -13
18 Dresden 16 13 -12
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...