SSV Jahn Regensburg
24. Spieltag
28.02.2020
Dynamo Dresden
1:2
90.
Für die Samstagspartien der 2. Bundesliga sind wir morgen ab 12.45 Uhr wieder für Sie da. Auf Wiedersehen!
90.
Regensburg verliert wieder gegen Dresden. Trotz 1:0-Führung schafft es der Jahn auch im achten Aufeinandertreffen nicht, drei Punkte gegen Dynamo zu holen. Binnen sieben Minuten drehten die Gäste die Partie - und landen somit nicht nur den ersten Auswärtssieg der laufenden Spielzeit, sondern auch einen extrem wichtigen Big Point im Abstiegskampf. Patrick Schmidt (im Bild) sorgte mit seinem Treffer für das zwischenzeitliche 1:1, ehe Simon Makienok Dresden den 2:1- Siegtreffer besorgte. Foto: Matthias Balk, dpa

Nächste Spiele SSV Jahn Regensburg:
Hamburger SV (A), Holstein Kiel (H), SV Sandhausen (A)
Nächste Spiele Dynamo Dresden:
FC Erzgebirge Aue (H), Hannover 96 (A), SpVgg Greuther Fürth (H)  
90.
Das Spiel ist aus! Jahn Regensburg verliert vor heimischem Publikum mit 1:2 gegen Dynamo Dresden.

Tore: 1:0 Erik Wekesser (63.), 1:1 Patrick Schmidt (70.), 1:2 Simon Makienok (77.) 
90.
Der vierte Offizielle zeigt an: Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.
89.
Marco Hartmann kommt für Dzenis Burnic bei Dynamo.
Dzenis Burnic
Marco Hartmann
89.
Regensburg wechselt: Charalambos Makridis kommt für Andreas Geipl.
Andreas Geipl
Charalambos Makridis
86.
Jan-Marc Schneider sieht Gelb für eine Schwalbe.
Jan-Marc Schneider
84.
Ein Schuss aus der Distanz von Andreas Geipl, wird abgefälscht und geht knapp über den Kasten. Kevin Broll war in die falsche Richtung unterwegs und wäre wohl chancenlos gewesen.
83.
Jan-Marc Schneider kommt für Jann-Christopher George beim Jahn.
Jann-Christopher George
Jan-Marc Schneider
80.
Chris Löwe kommt für Godsway Donyoh bei Dynamo in die Schlussphase.
Godsway Donyoh
Chris Löwe
77.
Der Tabellenletzte dreht die Partie! Nach einer Hereingabe von links wird Schmidt noch am Abschluss gehindert, der zweite Ball landet jedoch bei Simon Makienok - und dieser nutzt aus sechs Metern die Chance.
77.
Tor für Dynamo Dresden, Simon Makienok macht das 1:2!
Simon Makienok
70.
So einfach kann es gehen! Brian Hamalainen schlägt eine scharfe Hereingabe an den Fünfer, dort ist Schmidt als Erster am Ball und drückt die Kugel über die Linie.
70.
Tor für Dynamo Dresden, Patrick Schmidt markiert das 1:1!
Patrick Schmidt
63.
Nach einer Flanke von der linken Seite bekommt Florian Ballas den Ball unfreiwillig ans Schienbein. Von dort prallt die Kugel links in den Strafraum, wo Wekesser völlig frei steht - und die Kugel direkt ins lange Eck senst.
63.
Tor für Jahn Regensburg, Erik Wekesser macht das 1:0!
Erik Wekesser
60.
Dzenis Burnic bedient links im Strafraum Patrick Schmidt, der aus spitzem Winkel sofort abzieht - deutlich am Kasten vorbei.
55.
Erste gute Chance für Dynamo Dresden! Simon Makienok steckt die Kugel zentral am Sechzehner durch auf Dzenis Burnic, der frei vor dem Regensburger Tor auftaucht - allerdings am herauseilenden Alexander Meyer scheitert.
48.
Saller zieht aus spitzem Winkel einfach mal ab, Broll ist zur Stelle.
46.
Dresden kommt personell leicht verändert aus der Pause, Ondrej Petrák ist nun für René Klingenburg im Spiel.
René Klingenburg
Ondrej Petrák
46.
Der Ball rollt wieder.
45.
Jahn Regensburg war im ersten Durchgang gegen harmlose Dresdener die klar bessere Mannschaft und hatte auch einige Torchancen. Auch wenn die Riesengelegenheit ausblieb - eine Regensburger Führung zur Pause wäre verdient. Der Tabellenletzte fand offensiv fast noch gar nicht statt und muss sich im zweiten Durchgang definitiv steigern. Im Bild: Jannis Nikolaou von (l) und Aaron Seydel im Zweikampf. Foto: Matthias Balk, dpa
45.
Die erste Halbzeit ist vorbei, mit einem torlosen Spielstand von 0:0 geht es in die Pause!
43.
Dynamo Dresden ist inzwischen seit 444 Minuten ohne Auswärtstor. Ein Fakt, der Coach Markus Kauczinski eher weniger gefallen dürfte.
38.
Dynamo Dresden hat bis dato keine Torchance zu verzeichnen - und hat richtig Glück, dass es noch 0:0 steht. Eine Regensburger Führung wäre durchaus verdient.
32.
Broll hält Dresden im Spiel! Der Schlussmann schnappt sich eine flache Hereingabe von Wekesser, die eigentlich für Grüttner bestimmt war.
27.
Das Spiel wankt momentan in beide Richtungen und hat an Tempo gewonnen. Dennoch warten die Fans weiterhin auf die erste gute Gelegenheit der Partie.
23.
Verletzungsbedinger Wechsel bei den Gastgebern: Erik Wekesser kommt für Aaron Seydel, der mit Oberschenkelproblemen nicht weitermachen kann.
Aaron Seydel
Erik Wekesser
15.
Inzwischen hat Jahn Regensburg die Spielkontrolle übernommen und bereits vier mal aufs Tor geschossen. Auch wenn die große Gefahr bis dato noch fehlt - Dynamo muss aufpassen, sich nicht gleich das erste Gegentor zu fangen.
9.
In den ersten Minuten fokussieren sich beide Teams auf ihr Aufbauspiel, großes Risiko wird bisher noch nicht eingegangen.
3.
Erster Abschluss der Partie! Albers bedient per Flanke Aaron Seydel, der die Kugel unter Bedrängnis allerdings deutlich über den Querbalken köpft.
1.
Los gehts!
Die Startelf von Dynamo Dresden: Kevin Broll - Linus Wahlqvist, Florian Ballas, Jannis Nikolaou, Brian Hamalainen - René Klingenburg, Dzenis Burnic - Patrick Schmidt, Josef Husbauer, Godsway Donyoh - Simon Makienok
Die Startelf von Jahn Regensburg: Alexander Meyer - Benedikt Saller, Sebastian Nachreiner, Marcel Correia, Chima Okoroji - Aaron Seydel, Andreas Geipl, Max Besuschkow, Jann-Christopher George - Marco Grüttner, Andreas Albers
Nach zuletzt vier Spielen ohne Sieg steht Dynamo heute gehörig unter Druck, bei Jahn Regensburg muss fast schon der erste Auswärtssieg der Saison gelingen. Von elf Anläufen in der Fremde gingen bisher sieben verloren, viermal gab es eine Punkteteilung.
Dresden allerdings spielt eine absolute Seuchensaison: Mit sechs Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz ist das Team von Markus Kauczinski Tabellenletzter. Ein Umschwung wird schnellstens benötigt, will man nicht den Gang in die 3. Liga antreten.
Zwar zeigte sich Jahn Regensburg mit fünf Siegen und zwei Remis aus den letzten acht Heimspielen stark vor eigenem Publikum, mit Dynamo Dresden ist jedoch ein Angstgegner zu Gast. Der Tabellenachte konnte gegen Dynamo in sieben Zweitligaduellen noch nie gewinnen.
Herzlich willkommen zum 24. Spieltag der 2. Bundesliga, Jahn Regenburg empfängt in der Continental Arena Dynamo Dresden.
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Bielefeld 28 56 27
2 Stuttgart 29 51 14
3 Hamburg 29 49 20
4 Heidenheim 29 48 9
5 Darmstadt 29 43 4
6 Gr. Fürth 28 38 2
7 Holstein 29 38 -1
8 Aue 29 38 -3
9 Bochum 29 36 -1
10 S´hausen 29 36 -2
11 Hannover 28 36 -3
12 Regensburg 29 36 -6
13 St. Pauli 29 35 -2
14 Osnabrück 29 34 -3
15 Nürnberg 29 32 -12
16 Karlsruhe 29 30 -11
17 Wiesbaden 29 28 -14
18 Dresden 26 24 -18