FC Würzburger Kickers
19. Spieltag
29.01.2021
Fortuna Düsseldorf
2:1
90.
Das war's für heute. Mit der 2. Bundesliga geht es am Samstag weiter. Wir sind ab 12.45 Uhr für Sie wieder am Ball. Einen schönen Abend noch. Tschüss.
90.
Würzburg schockt Fortuna. Was für eine spannende Partie: Die Würzburger Kickers drehen gegen den Aufstiegsaspiranten Fortuna Düsseldorf das Spiel und holen drei wertvolle Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Mann des Spiels ist Ridge Munsy (M), der nicht nur beide Treffer zum Sieg beisteuerte, sondern immer wieder für Gefahr sorgte und die Defensive der Rheinländer beschäftigte. Mit diesem Erfolg tankt die Trares-Elf Selbstbewusstsein für die kommenden schweren Aufgaben. Die Fortunen müssen sich die Kritik gefallen lassen, nicht bereits in der ersten Hälfte für klare Verhältnisse gesorgt zu haben. F95 hatte im ersten Durchgang mehreren gute Möglichkeiten, die nicht konsequent genutzt wurden. Foto: Matthias Merz, dpa

Nächste Spiele FC Würzburger Kickers:

SpVgg Greuther Fürth (A), Holstein Kiel (A), Hamburger SV (H)
Nächste Spiele Fortuna Düsseldorf:

Holstein Kiel (H), SSV Jahn Regensburg (A), Hannover 96 (H)  
90.
Der Schlusspfiff ertönt! Die Würzburger Kickers gewinnen überraschend gegen Fortuna Düsseldorf.

Tore:
0:1 Rouwen Hennings (25.), 1:1 Ridge Munsy (41.), 2:1 Ridge Munsy (67.)
90.
Dann entwischt Munsy nochmals, legt von außen in den Rückraum ab. Von dort verzieht Sontheimer jedoch gleich zweimal.
90.
Bei den Fortunen läuft vorne nicht mehr viel zusammen. Die Pille wird ideenlos nach vorne gedroschen. Die Kickers setzen hingegen immer wieder Kontervorstöße und nehmen damit wertvolle Zeit von der Uhr.
90.
Zu allem Übel wird auch Fortune Andre Hoffmann noch für ein Vergehen verwarnt.
Andre Hoffmann
90.
Die Hälfte ist davon schon rum, Düsseldorf scheint die Kraft für einen Endspurt zu fehlen.
90.
Sechs Minuten werden in der Würzburger Arena am Dallenberg nachgespielt.
90.
Das war seine letzte Aktion: Marvin Pieringer weicht für Stefan Maierhofer.
Marvin Pieringer
Stefan Maierhofer
89.
Vorstoß der Hausherren! Marvin Pieringer kommt nach einem Querpass von rechts aus 18 m zum Abschluss. Sein Flachschuss mit rechts geht knapp links vorbei.
88.
Wechsel bei den Kickers: Martin Hasek geht und es kommt Dominik Meisel.
Martin Hasek
Dominik Meisel
87.
Die letzten Spielminuten laufen und die Würzburger kratzen an einer kleinen Sensation.
85.
Exakt vor einem Jahr übernahm Uwe Rösler den Cheftrainerposten bei der Fortuna. Den Erstliga-Abstieg konnte der ehemalige Nationalstürmer der DDR nicht abwenden, derzeit werkelt er allerdings fleißig am direkten Wiederaufstieg. Da ist eine Pleite beim Schlusslicht sicher nicht eingeplant! Foto: Marius Becker, dpa
82.
Wechsel beim FC Würzburger Kickers: Frank Ronstadt kommt für Arne Feick.
Arne Feick
Frank Ronstadt
82.
... und Christoph Klarer für Luka Krajnc.
Luka Krajnc
Christoph Klarer
82.
Zweifacher Wechsel bei Fortuna Düsseldorf: Florian Hartherz kommt für Marcel Sobottka ...
Marcel Sobottka
Florian Hartherz
81.
Die letzten zehn regulären Minuten laufen. Das wäre eine Sensation, wenn die Würzburger einen Aufstiegskandidaten besiegen. Aber noch haben die Düsseldorfer Zeit, hier zumindest mit einem blauen Auge davonzukommen.
76.
Wechsel bei F95: Kelvin Ofori kommt für Felix Klaus.
Felix Klaus
Kelvin Ofori
71.
Daniel Hägele sieht den Gelben Karton.
Daniel Hägele
67.
Was für eine Überraschung! Der Tabellenletzte führt. Mitja Lotric macht ein Zuspiel aus der eigenen Hälfte mit einem Steilpass auf  Pieringer richtig schnell. Dessen gut getimten Pass in die Mitte versenkt Ridge Munsy mit rechts per Direktabnahme zum 2:1.
67.
Tooor für die Würzburger Kickers! Ridge Munsy dreht per Doppelpack das Spiel - 2:1.
Ridge Munsy
63.
Die Hausherren kommen auf: Die Würzburger machen über die Außenbahnen Druck und konnten sich zwei Eckstöße erspielen, die anschließend nichts einbrachten.
62.
... sowie Kenan Karaman für Thomas Pledl.
Thomas Pledl
Kenan Karaman
61.
Doppelwechsel bei Fortuna Düsseldorf: Alfredo Morales kommt für Edgar Prib ...
Edgar Prib
Alfredo Morales
54.
Würzburgs Arne Feick sieht ebenfalls Gelb für einen rüderen Regelverstoß.
Arne Feick
50.
Matthias Zimmermann lauert am langen Pfosten nach einer Flanke von links und kommt aus spitzem Winkel mit rechts zum Abschluss. Sein Schuss wird geblockt.
46.
Beide Trainer verzichten vorerst auf personelle Wechsel.
46.
Der Ball rollt!
45.
Das Schiedsrichtergespann und die Spieler stehen bereit. Gleich geht es weiter.
45.
Hoffnungsschimmer für die Kickers. Lange konnten die Würzburger den Rheinländern Paroli bieten, aber in der 25. Spielminute untermauerten die Gäste ihre Überlegenheit mit der 1:0-Führung durch Rouwen Hennings. Die Hausherren konnten aber mit einer ihrer wenigen Vorstöße kurz vor der Pause durch Ridge Munsy ausgleichen. So dürfen wir uns auf einen spannenden zweiten Durchgang freuen! Foto: Matthias Merz, dpa
45.
Pause in Würzburg! Zwischen den Kickers und Fortuna Düsseldorf steht es 1:1.
43.
Ridge Munsy sieht für ein Foul den Gelben Karton.
Ridge Munsy
41.
Düsseldorf mit Schwächen in der Defensive. Nur zwei Würzburger unterhalten die gesamte Abwehr der Rheinländer. Martin Hasek bindet drei Düsseldorfer an sich und spielt einen Steilpass in den Lauf von Munsy. Danso kommt nicht mehr hinterher und Ridge Munsy trifft flach mit rechts zum 1:1. Sein vierter Saisontreffer.
41.
Die Kickers schaffen den Ausgleich noch vor der Pause! Ridge Munsy trifft zum 1:1.
Ridge Munsy
40.
Stefan Maierhofer handelt sich eine Verwarnung der kurioseren Art ein:
Stefan Maierhofer
36.
Thomas Pledl sieht eine Gelbe Karte für überhartes Einsteigen.
Thomas Pledl
31.
Eine halbe Stunde ist gespielt und mittlerweile haben die Gäste hier die Kontrolle komplett übernommen. Die Rösler-Elf hat mehr Ballbesitz und sucht immer wieder den Abschluss.
28.
Und wieder die Rheinländer mit einem Standard! Die Ecke kommt scharf von rechts. Douglas kann zunächst per Kopfball bereinigen. Das Leder landet aber bei Edgar Prib, der aus der zweiten Reihe mit rechts abzieht. Die Kugel dreht sich vom Tor weg und geht links vorbei.
25.
F95 trifft nach einer Ecke von rechts! Thomas Pledl serviert scharf in die Mitte, wo Kevin Danso mit der Schulter in den Fünfer verlängert. Dort lauert Rouwen Hennings, der aus nächster Nähe die Kugel direkt nimmt und unter die Latte vollstreckt - 0:1.
25.
Tooor für Fortuna Düsseldorf! Rouwen Hennings trifft - 0:1.
Rouwen Hennings
22.
Auf der Gegenseite macht Rolf Feltscher auf der rechten Außenbahn Tempo und bedient im Strafraum Mitja Lotric. Dessen Flachschuss wird von Kevin Danso aber entscheidend abgefälscht.
20.
Und wieder Pledl! Rouwen Hennings bringt von rechts eine scharfe Flanke in die Spitze, wo Thomas Pledl aus zwölf Metern die Kugel direkt mit dem Außenrist nimmt. Das Runde geht vorbei am Eckigen.
16.
Eine Viertelstunde gespielt und die Rheinländer übernehmen hier die Spielkontrolle, allerdings mit wenig Raumgewinn.
13.
Thomas Pledl serviert von rechts eine Ecke. In der Mitte kommt Kevin Danso in einer Rückwärtsbewegung sowie bedrängt zum Kopfball. Das Leder geht drüber.
8.
Chance für Düsseldorf! Felix Klaus spielt von der rechten Seite einen scharfen Diagonalpass für Thomas Pledl, der halblinks zu lange braucht, um die Kugel unter Kontrolle zu bringen. Sein schwacher Schuss aus 16 m wird von Keeper Hendrik Bonmann pariert.
4.
Viele intensive Zweikämpfe im Mittelfeld in dieser Anfangsphase.
1.
Der Ball rollt!
Beide Mannschaften versammeln sich auf dem Spielfeld. In wenigen Augenblicken geht es los.
Referee Markus Schmidt und sein Gespann werden das Geschehen leiten.
Die Anfangsformation der Kickers: Hendrik Bonmann - Rolf Feltscher, Douglas, Christian Strohdiek, Arne Feick - Daniel Hägele - Patrick Sontheimer, Martin Hasek - Mitja Lotric - Marvin Pieringer, Ridge Munsy.
Die Gäste wechseln im Vergleich zum letzten Spiel auf drei Positionen (Edgar Prib, Felix Klaus und Rouwen Hennings neu dabei). Das Gesamtbild sieht so aus: Florian Kastenmeier - Matthias Zimmermann, Andre Hoffmann, Kevin Danso, Luka Krajnc - Edgar Prib, Marcel Sobottka - Thomas Pledl, Felix Klaus - Dawid Kownacki, Rouwen Hennings.
Mit einem Sieg könnten die Fortunen zumindest vorläufig auf den Aufstiegsrelegationsplatz springen. Davon will Coach Uwe Rösler, der heute sein einjähriges Jubiläum an der F95-Seitenlinie feiert, jedoch im Vorfeld nichts wissen. "Wir haben in den letzten Wochen Stabilität reingebracht", unterstrich Rösler und ergänzte: "Wir müssen mental weiter stark sein."
Fortuna Düsseldorf ist das Team der Stunde! F95 ist seit neun Partien in der 2. Bundesliga ungeschlagen - so lang wie kein anderer Zweitligist! Man holte in diesem Zeitraum stolze sechs Siege und drei Remis.
Gegen Fortuna Düsseldorf werden die Hausherren auf vier Positionen umstellen. Hendrik Hansen und David Kopacz sitzen ihre Gelbsperren ab. Zudem nehmen Nzuzi Toko und Dominik Meisel zunächst auf der Bank Platz. Douglas, Daniel Hägele, Mitja Lotric sowie Martin Hasek sind von Beginn an dabei.
Mit nur neun Punkten auf dem Konto ist die Situation bei den Würzburgern prekär. Wenn die Mannschaft von Bernhard Trares nicht völlig den Kontakt zum Rest der Abstiegskandidaten verlieren will, müssen gegen die Gäste Punkte her.
Hallo und willkommen zur Partie zwischen den Würzburger Kickers und Fortuna Düsseldorf! Der Tabellenletzte empfängt ambitionierte Rheinländer.
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Bochum 30 60 23
2 Gr. Fürth 29 54 22
3 Hamburg 28 50 22
4 Düsseldorf 29 49 7
5 Heidenheim 30 48 6
6 Holstein 26 46 14
7 St. Pauli 30 44 2
8 Karlsruhe 27 42 6
9 Paderborn 30 40 4
10 Hannover 29 39 6
11 Darmstadt 30 39 0
12 Aue 29 37 -4
13 Nürnberg 29 36 -5
14 Regensburg 29 34 -9
15 Braunschw. 30 30 -22
16 Osnabrück 30 27 -23
17 S´hausen 27 25 -18
18 Würzburg 30 20 -31