SV Darmstadt 98
27. Spieltag
04.04.2021
Fortuna Düsseldorf
1:2
90.
Das war's für heute aus der 2. Liga, vielen Dank für Ihr Interesse! Am morgigen Montag berichten wir vom Duell zwischen St. Pauli und Eintracht Braunschweig, ab 20.15 Uhr sind wir wie gewohnt live dabei. 
90.
Fortuna bewahrt sich Außenseiterchancen im Aufstiegsrennen. Mit dem 2:1-Sieg in Darmstadt klettern die Düsseldorfer auf Rang fünf, sieben Punkte trennen das Team von Uwe Rösler vom oberen Relegationsrang. Obwohl die Lilien im eigenen Stadion insgesamt mehr investierten, gelang es den Gästen dank hoher Effizienz im Spiel nach vorne, zweimal in Führung zu gehen. In der Schlussphase fehlte dem SV 98 dann der letzte Punch, so steht der Tabellenzwölfte am Ende mit leeren Händen da. Foto: Thomas Frey, dpa 

Nächste Spiele SV Darmstadt 98:
Hamburger SV (A), SpVgg Greuther Fürth (H), FC Würzburger Kickers (A)
Nächste Spiele Fortuna Düsseldorf:
Karlsruher SC (H), VfL Osnabrück (A), FC St. Pauli (H)   
90.
Schlusspfiff! Der SV Darmstadt unterliegt Fortuna Düsseldorf mit 1:2.

Tore: 0:1 Luka Krajnc (20.), 1:1 Serdar Dursun (37./Elfmeter), 1:2 Dawid Kownacki (62.)  
90.
Holland sieht für ein taktisches Foul an Kownacki die Gelbe Karte, es laufen die letzten Sekunden. 
Fabian Holland
90.
Die Nachspielzeit wird angezeigt, vier Minuten gibt es obendrauf.
86.
Auch bei der Fortuna wird das Personal getauscht, Brandon Borrello ersetzt Kristoffer Peterson.
Kristoffer Peterson
Brandon Borrello
86.
... und Matthias Bader kommt für Patrick Herrmann.
Patrick Herrmann
Matthias Bader
86.
Zwei Wechsel auf Seiten der Lilien: Felix Platte ersetzt Marvin Mehlem ...
Marvin Mehlem
Felix Platte
82.
Aufatmen bei den Gästen, Dursun kommt nach einem riskanten Rückpass beinahe vor dem Düsseldorfer Tor an die Kugel. Kastenmeier hat mitgedacht und bügelt per Grätsche gerade noch rechtzeitig aus. 
80.
Der nächste Wechsel: Bei den Darmstädtern verlässt Erich Berko den Platz, Mathias Honsak ersetzt ihn. 
Erich Berko
Mathias Honsak
76.
Peterson wird von Koutris geschickt und gibt den Ball in die Mitte, wo Klaus von Holland gerade noch rechtzeitig am Abschluss gehindert wird. Nach längerer Zeit mal wieder ein Offensivimpuls des Gastgebers. 
73.
... außerdem ist Tobias Kempe für Fabian Schnellhardt neu dabei. 
Fabian Schnellhardt
Tobias Kempe
73.
Zwei frische Kräfte sollen neuen Schwung bringen: Christian Clemens kommt für Tim Skarke ins Spiel ...
Tim Skarke
Christian Clemens
70.
20 Minuten sind noch auf der Uhr, hier ist noch nichts entschieden! Den Lilien geht der Rückstand merklich gegen den Strich, ohne Ausbeute wollen die Hausherren das Duell nicht beenden. 
64.
Wie reagiert der SV 98? Schnellhardt will es Kownacki gleichmachen und probiert es aus der zweiten Reihe - fast die Antwort der Gastgeber! Zimmermann ist noch dran und lenkt den wuchtigen Ball an den Querbalken. 
62.
Kownacki aus der Distanz! Und der Treffer hatte sich angebahnt, in den letzten Minuten war es am Böllenfalltor ein offener Schlagabtausch. Koutris treibt die Kugel nach Ballgewinn im Mittelfeld über links nach vorne und bedient Kownacki, der 20 Meter zentral vor dem Tor nicht angegangen wird und sich ein Herz fasst. Nichts zu machen für Florian Kastenmeier, mit der rechten Innenseite schlenzt der Pole das Spielgerät passgenau ins rechte Eck!
62.
Tor für Düsseldorf! Dawid Kownacki trifft zum 2:1 für die Gäste!
Dawid Kownacki
55.
... außerdem ist Felix Klaus anstelle von Adam Bodzek neu dabei.
Adam Bodzek
Felix Klaus
55.
Düsseldorf tauscht doppelt: Edgar Prib kommt für Jakub Piotrowski neu rein ...
Jakub Piotrowski
Edgar Prib
50.
Berko tritt über die linke Außenbahn immer wieder als Antreiber in Aktion, es fehlt den Darmstädtern aber weiterhin die Genauigkeit in den Szenen vor und im Strafraum der Fortuna. 
46.
Starke Aktion von Berko, der vor dem gegnerischen Sechzehner ohne Rücksicht auf Verluste in den Zweikampf gegen Kownacki geht und dem Düsseldorfer den Ball klaut. Aus 20 Metern zieht Berko ab - Kastenmeier muss parieren.
46.
Beide Mannschaften sind personell unverändert aus der Kabine gekommen. 
46.
Die zweite Halbzeit läuft. 
45.
Trotz des vielversprechenden Beginns der Lilien war es die Fortuna, die durch das Tor von Luka Krajnc in der 20. Minute in Führung ging. Die Darmstädter, die unterm Strich etwas zielstrebiger agierten, belohnten sich kurz vor der Pause durch einen Elfmetertreffer von Torjäger Dursun (r). Alles in allem ein gerechtes Halbzeit-Unentschieden, wir sind gespannt auf den zweiten Durchgang! Foto: Thomas Frey, dpa
45.
Pause. 45 Minuten sind rum, 1:1 zwischen Darmstadt 98 und Fortuna Düsseldorf.
44.
Dursun will nachlegen, bleibt mit seinem Distanzversuch aber an Krajnc hängen. Keine Gefahr bei diesem Versuch.
40.
Die Hausherren belohnen sich also für die kleine Drangphase in den letzten Minuten, ein ausgeglichener Halbzeitstand würde dem Spielverlauf durchaus entsprechen. Fünf Minuten sind es noch bis zur Pause. 
37.
Dursun trifft vom Punkt! Der Gefoulte tritt selbst an und zimmert den Ball in die linke Ecke: 1:1!
Serdar Dursun
36.
Elfmeter für Darmstadt! Berko steckt durch für Dursun, der links vor dem Tor an Kastenmeier vorbeiziehen will und vom Keeper zu Fall gebracht wird. Tobias Reichel zeigt sofort auf den Punkt, der Videoassistent bestätigt. Chance für die Lilien!
34.
Darmstadt fordert Elfmeter, nachdem Berko den Ellbogen von Bodzek anschießt. Tobias Reichel lässt weiterlaufen - und das zu Recht!
32.
Wuchtiger Zweikampf zwischen Düsseldorfs Rouwen Hennings (l) und Darmstadts Patric Pfeiffer. Foto: Thomas Frey, dpa
29.
Koutris hebt einen Freistoß in die Gefahrenzone, der Ball segelt auf den Kopf von Kranjc. Der Torschütze bekommt keinen Druck hinter den Abschluss, Schuhen packt zu. 
25.
Uwe Rösler ist früh zu seinem ersten Wechsel gezwungen, Andre Hoffmann hat sich bei einer Abwehraktion offenbar verletzt und muss runter. Kevin Danso ersetzt den Innenverteidiger. 
Andre Hoffmann
Kevin Danso
22.
Abgezeichnet hat sich dieser Treffer nicht. Darmstadt hatte in der Anfangsphase mehr vom Spiel, ließ in den letzten Minuten aber merklich nach. Jetzt muss wieder mehr kommen vom Gastgeber. 
20.
Krajnc eröffnet das Feuer: Sobottka verlängert einen Peterson-Eckball von rechts vor dem Elfmeterpunkt auf den Kopf von Kranjc (l), der frei vor dem Tor ebenfalls den Kopf hinhält und die Kugel im rechten Eck unterbringt. Da sah die Darmstädter Defensive nicht gut aus! Foto: Thomas Frey, dpa
20.
Tor für Düsseldorf! Luka Krajnc trifft zum 1:0 für die Gäste.
Luka Krajnc
16.
Piotrowski kommt gegen Schnellhardt klar zu spät und sieht die erste Gelbe Karte. 
Jakub Piotrowski
11.
Höhn verlagert das Darmstädter Spiel in der Düsseldorfer Hälfte und findet Skarke, dessen Hereingabe im Strafraum dann aber keinen Abnehmer findet. Dennoch: Die Lilien sind in der Anfangsphase leicht tonangebend. 
7.
Skarke kommt nach einer Berko-Flanke von links über Umwege an den Ball und schließt auf direktem Wege ab. Kein schlechter Versuch, die Kugel rauscht zwei Meter am unteren linken Eck vorbei. 
5.
Dann taucht Darmstadt in Person von Dursun im gegnerischen Sechzehner auf, der Angreifer bleibt mit seinem Abschluss jedoch hängen. 
3.
Erster Offensivimpuls der Fortuna, Peterson setzt sich auf der linken Außenbahn gegen Herrmann durch und schießt den Ball genau in die Arme von Lilien-Keeper Marcel Schuhen.
1.
Anpfiff!
Die Akteure betreten den Rasen, Schiedsrichter Tobias Reichel wird die Partie in Kürze freigeben. 
So spielt Düsseldorf: Florian Kastenmeier - Matthias Zimmermann, Andre Hoffmann, Luka Krajnc, Leonardo Koutris - Adam Bodzek, Marcel Sobottka - Dawid Kownacki, Jakub Piotrowski, Kristoffer Peterson - Rouwen Hennings
Die Darmstädter Startelf: Marcel Schuhen - Patrick Herrmann, Patric Pfeiffer, Immanuel Höhn, Fabian Holland - Fabian Schnellhardt, Nicolai Rapp - Tim Skarke, Marvin Mehlem, Erich Berko - Serdar Dursun
Den Düsseldorfern fehlt Angreifer Kenan Karaman, der nach seiner Rückkehr von der türkischen Nationalmannschaft positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Dies gab Fortuna am Karfreitag nach einer PCR-Testung am Donnerstag bekannt und versicherte ebenfalls, dass der restliche Kader sowie die Betreuer nicht betroffen seien. Dazu fehlt der gelbgesperrte Alfredo Morales. 
Die Fortuna will sich mit einem Sieg am Böllenfalltor die Außenseiterchancen auf den direkten Wiederaufstieg bewahren. Mit 40 Punkten rangiert die Truppe von Coach Uwe Rösler derzeit auf Rang sechs, neun Zähler beträgt der Abstand auf den drittplatzierten HSV, der parallel bei Hannover 96 zu Gast ist.
Gegen Düsseldorf müssen die Hessen, die mit 32 Zählern hinter St. Pauli auf Platz zwölf stehen, ohne Silas Zehnder, Florian Stritzel und den gelbgesperrten Victor Palsson auskommen. Zudem hat sich Adrian Stanilewicz im Training eine Knieverletzung zugezogen, auch der Pole fällt aus.
Darmstadt-Trainer Markus Anfang peilt gegen seinen Ex-Club einen Sieg an. "Düsseldorf war eines der prägendsten Spiele der Hinrunde, nach dem man sich am meisten geärgert hat", sagte er am Freitag in Bezug auf die 2:3-Niederlage in der Hinrunde. "Jetzt haben wir aber andere Voraussetzungen. Wir haben die Chance, es vom Ergebnis her besser zu machen." Die Form spricht für die Lilien, die in den letzten drei Spielen sieben Punkte einfahren konnten. 
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel zwischen Darmstadt 98 und Fortuna Düsseldorf!
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Bochum 32 63 25
2 Holstein 32 62 24
3 Gr. Fürth 32 58 22
4 Hamburg 32 55 24
5 Düsseldorf 32 53 7
6 Heidenheim 32 51 5
7 St. Pauli 32 47 -1
8 Paderborn 32 46 10
9 Karlsruhe 32 46 5
10 Darmstadt 32 45 3
11 Aue 32 41 -7
12 Nürnberg 32 40 -6
13 Hannover 32 39 2
14 Regensburg 32 35 -14
15 S´hausen 32 31 -19
16 Braunschw. 32 31 -24
17 Osnabrück 32 30 -23
18 Würzburg 32 21 -33