Hannover 96
2. Spieltag
31.07.2021
FC Hansa Rostock
0:3
90.
Damit verabschieden wir uns von der Partie aus Hannover und bedanken uns bei Ihnen für Ihr Interesse. Ab 20.15 Uhr geht es weiter im Unterhaus, im Topspiel trifft Fortuna Düsseldorf auf Werder Bremen.
90.
Verdienter Sieg für den Aufsteiger. Nach dem verpatzten Auftakt gegen Karlsruhe können sich die motivierten Rostocker in Hannover bewähren, dank eines mutigen Auftritts gegen fehlerbehaftete Niedersachsen gewinnen die Hanseaten völlig verdient mit 3:0. Kurz nach Wiederanpfiff baute John Verhoek die knappe Halbzeit-Führung aus, mit dem 2:0 im Rücken dominierte Hansa in der Folge dann das Geschehen. Hannover präsentierte sich offensiv über weite Strecken harmlos - und muss sich am Ende an die eigene Nase fassen. Foto: Daniel Reinhardt

Nächste Spiele Hannover 96:
Dynamo Dresden (A), 1. FC Heidenheim (H), SV Darmstadt 98 (A)
Nächste Spiele FC Hansa Rostock:
1. FC Heidenheim (A), Dynamo Dresden (H), Werder Bremen (A)   
90.
Die letzte Aktion! Alexander Sather pfeift ab, Hannover 96 verliert gegen Hansa Rostock mit 0:3.

Tore: 0:1 Hanno Behrens (40.), 0:2 John Verhoek (46.), 0:3 Nik Omladic (90.+3)  
90.
Es wird ein deutlicher Auswärtssieg: Lamti verliert den Ball im eigenen Strafraum fahrlässig, Omladic nimmt die Einladung des Hannoveraners dankend an und hebt die Kugel aus wenigen Meter cool über den bedienten Ron-Robert Zieler. 
90.
Tor für Rostock! Nik Omladic erzielt das 3:0 für die Gäste.
Nik Omladic
88.
Letzter Wechsel bei Hansa Rostock. Björn Rother kommt für Bentley Baxter Bahn.
Bentley Baxter Bahn
Björn Rother
80.
Hannover bekommt keinen Zugriff, die Rostocker Führung ist zehn Minuten vor Schluss nicht in Gefahr. Zeit für den nächsten Wechsel: Jannik Dehm kommt für Florent Muslija.
Florent Muslija
Jannik Dehm
74.
Vierter Wechsel bei Hannover 96, Valmir Sulejmani kommt für Niklas Hult ins Spiel.
Niklas Hult
Valmir Sulejmani
71.
... Nik Omladic ersetzt den offenbar angeschlagenen Lukas Scherff. 
Lukas Scherff
Nik Omladic
71.
Nächster Doppelwechsel bei Hansa Rostock: Jan Löhmannsröben kommt für Svante Ingelsson ...
Svante Ingelsson
Jan Löhmannsröben
65.
... und Ridge Munsy ersetzt 2:0-Torschütze John Verhoek.
John Verhoek
Ridge Munsy
64.
Jetzt tauschen auch die Rostocker das Personal: Kevin Schumacher kommt für Streli Mamba ...
Streli Mamba
Kevin Schumacher
59.
Schon der dritte Wechsel bei den Gastgebern, Dominik Kaiser verlässt den Platz für Stoßstürmer Hendrik Weydandt.
Dominik Kaiser
Hendrik Weydandt
53.
Damit, dass die Hausherren in der zweiten Halbzeit einem doppelten Rückstand hinterherlaufen müssen, hatten diese wohl nicht gerechnet. Mit dem 2:0 im Rücken spielt Hansa jetzt unbeschwert auf, 96 tut sich schwer.
46.
Das ging schnell! Einen weiten Einwurf von links bekommen die Hannoveraner nicht aus dem Strafraum geklärt, der Ball springt vor die Füße von John Verhoek. Der Angreifer reagiert instinktiv und drückt die Kugel aus kurzer Distanz mit einem strammen Schuss ins Netz. Perfekter Einstand für die Hansa in Durchgang zwei!
46.
Tor für Rostock! John Verhoek erhöht auf 2:0, unmittelbar nach Beginn der zweiten Hälfte!
John Verhoek
46.
... zudem ist Philipp Ochs für Sebastian Kerk neu im Spiel. Was bewirken die Wechsel? 
Sebastian Kerk
Philipp Ochs
46.
Neues Personal auf Seiten des Gastgebers: Marc Lamti ersetzt Simon Falette in Halbzeit zwei ...
Simon Falette
Marc Lamti
46.
Rein in den zweiten Durchgang!
45.
Der Aufsteiger liegt vorne! Nachdem der Gastgeber über weite Strecken des ersten Durchgangs zumindest optisch knapp die Nase vorn hatte, war es Rostocks Hanno Behrens, der seine Elf im Zuge eines Eckball kurz vor der Pause in Führung brachte. Bitter für die Niedersachsen, die nach Wiederanpfiff an ihrer offensiven Effizienz werden arbeiten müssen. Foto: Daniel Reinhardt, dpa
45.
Dann ist Halbzeit. Hansa Rostock führt in Hannover mit 1:0.
45.
Kurz vor der Pause muss Schiedsrichter Alexander Sather nochmal in die Westentasche greifen - Marvin Ducksch wird verwarnt. 
Marvin Ducksch
40.
Mit links in die Maschen! Eine kurz ausgeführte Ecke landet über Umwege bei Roßbach, der den Ball mit dem Rücken zum Tor für den freistehenden Behrens auflegt. Aus 15 Metern nimmt der Rostocker Maß - und erzielt sein erstes Pflichtspieltor für die Hanseaten. Nichts zu halten für Ron-Robert Zieler. 
40.
Tor für die Gäste! Hanno Behrens trifft zum 1:0 für Hansa!
Hanno Behrens
35.
Hannover wird stärker, die Niedersachsen gehen höher ins Risiko als der Gast. Können sich die Hausherren vor der Pause belohnen? Zehn Minuten sind im ersten Durchgang noch auf der Uhr. Foto: Daniel Reinhardt, dpa
28.
96-Keeper Kolke muss auf dem Platz am Oberschenkel behandelt werden, muss der Schlussmann runter? Ben Voll macht sich schon warm, nach kurzer Unterbrechung scheint es für den Stammkeeper aber weiterzugehen.
17.
Muroya will im gegnerischen Sechzehner einen Strafstoß schinden, obwohl Roßbach ihn nicht einmal berührt hatte. Unsportliche Aktion des Hannoveraners, die zu Recht mit Gelb bestraft wird.
Sei Muroya
13.
Ernst treibt den Ball aus dem Mittelfeld nach vorne und spielt von links scharf vor das Rostocker Tor. Roßbach will klären, und bugsiert die Kugel beinahe in die rechte Ecke des eigenen Gehäuses. Keeper Kolke wäre womöglich rangekommen, muss aber nicht eingreifen. 
9.
Ruhige Anfangsphase in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Beide Mannschaften verzichten auf hohes Risiko zu Beginn der Partie, vor allem die Gäste sind bei eigenem Ballbesitz in erster Linie auf Sicherheit bedacht. 
2.
Die Hausherren agieren im roten Heimdress, Rostock in Weiß. 
1.
Anpfiff!
Die Akteure stehen bereit, Schiedsrichter Alexander Sather bittet die Kapitäne zur Seitenwahl. Es kann losgehen. 
So agieren die Rostocker: Markus Kolke - Nico Neidhart, Thomas Meißner, Damian Roßbach, Lukas Scherff - Calogero Rizzuto, Svante Ingelsson, Bentley Baxter Bahn, Hanno Behrens, Streli Mamba - John Verhoek
Die erste Elf der Niedersachsen: Ron-Robert Zieler - Sei Muroya, Marcel Franke, Simon Falette, Niklas Hult - Sebastian Ernst, Dominik Kaiser - Sebastian Stolze, Sebastian Kerk, Florent Muslija - Marvin Ducksch
Trotz der Zuschauerrückkehr hat 96-Trainer Jan Zimmermann jedoch vor dem Aufsteiger gewarnt. "Es wird ein ganz anderes Spiel als in Bremen", sagte der neue Coach des langjährigen Erstligisten. "Es wird mit Sicherheit ein schweres Spiel. Wir müssen Geduld bewahren und dürfen nicht in die Konter laufen."
Heimauftakt mit Fans im Rücken: Hannover rechnet mit rund 14 000 Zuschauern - 22 250 Tickets darf der Club verkaufen. Die Niedersachsen konnten zum Saisonstart beim 1:1 bei Bundesliga-Absteiger Werder Bremen durchaus überzeugen und hoffen gegen die Hanseaten auf den ersten Erfolg.
Hansa muss ohne Mittelfeldspieler Simon Rhein antreten, der wegen eines leichten Muskelfaserrisses ausfällt. Abwehrchef Thomas Meißner, der am ersten Spieltag gegen den Karlsruher SC (1:3) wegen einer Oberschenkelverletzung ausgewechselt werden musste, zählt jedoch wieder zur Startelf.
Erster Sieg im zweiten Anlauf? Aufsteiger Hansa Rostock geht trotz des verpatzten Saisonauftakts zuversichtlich in das erste Auswärtsspiel bei Hannover 96. "Wir wollen mit und gegen den Ball mutig auftreten. Es gibt Möglichkeiten, gegen sie Tore zu machen", sagte Trainer Jens Härtel vor dem Duell bei den Niedersachsen. 
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Liga! Hannover 96 trifft auf Hansa Rostock.
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 St. Pauli 14 29 15
2 Regensburg 15 28 13
3 Darmstadt 14 26 19
4 Paderborn 14 25 12
5 Nürnberg 14 24 7
6 Heidenheim 15 24 -4
7 Hamburg 14 23 8
8 Schalke 04 14 23 6
9 Bremen 14 20 0
10 Karlsruhe 14 18 0
11 Rostock 14 17 -7
12 Düsseldorf 15 16 -3
13 Dresden 15 16 -5
14 Aue 14 14 -7
15 Hannover 14 14 -8
16 Holstein 14 14 -10
17 S´hausen 14 12 -14
18 Ingolstadt 14 6 -22