SSV Jahn Regensburg
2. Spieltag
31.07.2021
SV Sandhausen
3:0
90.
Das war's vom Spiel in Regensburg. Schön, dass Sie dabei waren! Ab 20.15 Uhr geht es weiter im Unterhaus, im Topspiel duellieren sich dann Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen.
90.
Klare Sache im Jahnstadion. Die Hausherren waren ihrem Gegner heute über 90 Minuten überlegen, in einer intensiven Partie zeigten sich die Regensburger durchschlagskräftiger und mit mehr Aggressivität im Mittelfeld. Auf das 2:0 in Darmstadt folgt im zweiten Saisonspiel also der nächste Sieg, damit zieht der SSV mit Tabellenführer Karlsruhe gleich. Foto: Armin Weigel

Nächste Spiele SSV Jahn Regensburg:
Holstein Kiel (A), FC Schalke 04 (H), FC St. Pauli (A)
Nächste Spiele SV Sandhausen:
Karlsruher SC (H), FC Erzgebirge Aue (A), FC Ingolstadt 04 (H)   
90.
Schluss! Der SSV Jahn Regensburg siegt souverän gegen den SV Sandhausen mit 3:0.

Tore: 1:0 Carlo Boukhalfa (34.), 2:0 Scott Kennedy (70.), 3:0 Joël Zwarts (82.)  
90.
Vier Minuten gibt es obendrauf. 
90.
... und Kaan Caliskaner für Andreas Albers.
Andreas Albers
Kaan Caliskaner
90.
Nächster Doppelwechsel: Jan Elvedi kommt für Erik Wekesser ...
Erik Wekesser
Jan Elvedi
85.
... und Christoph Moritz ersetzt Sarpreet Singh.
Sarpreet Singh
Christoph Moritz
85.
Doppelwechsel auf Seiten der Hausherren: Jan-Niklas Beste kommt für Carlo Boukhalfa ...
Carlo Boukhalfa
Jan-Niklas Beste
82.
Deckel drauf! Wieder verliert Sandhausen nach einem Einwurf in der eigenen Hälfte den Ball, wieder bestrafen die Regensburger ihren Gegner eiskalt. Singh hat rechts vor dem Tor plötzlich nur noch Drewes vor sich, allein auf weiter Flur verzögert der Offensivspieler und bedient den heraneilenden Zwarts. Dieser muss die Kugel nur noch über die Linie schieben. 
82.
Tor für Regensburg! Joël Zwarts erzielt das 3:0.
Joël Zwarts
81.
... Gianluca Gaudino ersetzt Janik Bachmann.
Janik Bachmann
Gianluca Gaudino
81.
Doppelwechsel beim SVS: Arne Sicker kommt für Chima Okoroji ...
Chima Okoroji
Arne Sicker
80.
Nächster Wechsel, Joël Zwarts kommt für David Otto.
David Otto
Joël Zwarts
76.
Carlo Sickinger jetzt für den verletzten Erik Zenga auf dem Platz.
Erik Zenga
Carlo Sickinger
74.
Die Gäste nur noch zu zehnt! Diakhite will den Ball blockieren, trifft unabsichtlich aber nur den Gegner. Ungeschicktes Foul des Sandhäusers, Patrick Alt zeigt keine Gnade und stellt ihn mit Gelb-Rot vom Platz. Bitter für die Gäste!
Oumar Diakhite
70.
Das hat sich abgezeichnet! Wunderbare Flanke von Faber, von der rechten Außenbahn schlenzt der Regensburger die Kugel in den Sechzehner. Am langen Pfosten steigt Kennedy am höchsten, mit einem wuchtigen Kopfball überwindet der Innenverteidiger den chancenlosen Drewes.
70.
Scott Kennedy erhöht auf 2:0!
Scott Kennedy
64.
Drewes bleibt beschäftigt, der Keeper reagiert nach abgefälschtem Schuss von Faber ganz stark und vereitelt den nächsten Hochkaräter! Vom SVS muss mehr kommen.  
62.
... außerdem ist Julius Biada für Alexander Esswein neu dabei.
Alexander Esswein
Julius Biada
62.
Doppelwechsel beim SV Sandhausen: Stammkapitän Dennis Diekmeier gibt nach auskurierter Verletzung sein Comeback, Bashkim Ajdini verlässt für den Routinier das Spielfeld ...
Bashkim Ajdini
Dennis Diekmeier
59.
Nächste Großchance für den SSV: Otto macht den Ball nach Faber-Flanke von rechts zentral vor dem Tor fest - und hat das Auge für den ungedeckten Singh. Links vor dem Kasten hat der Regensburger freie Schussbahn, scheitert jedoch an der starken Tat von Gäste-Keeper Drewes.
49.
Boukhalfa holt Soukou von den Beinen, der SVS-Offensivmann war auf dem Weg vor den Strafraum des SSV Jahn. Patrick Alt ahndet das taktische Vergehen und zeigt dem Regensburger Gelb. 
Carlo Boukhalfa
46.
Nach 32 Sekunden fast das 2:0: Albers kommt frei an den Ball, weil Höhn nach hoher Hereingabe am Spielgerät vorbeiköpft - Albers zieht sofort ab, scheitert mit seinem zentralen Schuss aber am gut postierten Drewes. Glück für den SVS!
46.
Weiter geht's!
45.
Verdiente Pausenführung für den SSV Jahn. Es waren intensive erste 45 Minuten, beide Teams schenkten sich auf dem Rasen nichts. Regensburg konnte mehr Abschlüsse und den höheren Ballbesitzanteil für sich verbuchen, die Heim-Führung zur Pause geht unterm Strich also durchaus in Ordnung. Wie antwortet Sandhausen? Wir sind gespannt! Foto: Armin Weigel
45.
Patrick Alt pfeift zur Halbzeit. Jahn Regensburg führt gegen den SV Sandhausen mit 1:0.
45.
Zenga sieht für ein taktisches Foul Gelb, unterdessen wird die Nachspielzeit angezeigt: Vier Minuten gibt es obendrauf. 
Erik Zenga
34.
Aus der Distanz! Ausgangspunkt ist ein Sandhäuser Einwurf, der auf der rechten Außenbahn bei den lauernden Regensburgern landet. Der Jahn macht das Spiel schnell, und kommt in Person von Boukhalfa zum Abschluss. Aus 20 Meter drischt der 22-Järhige den Ball entgegen der Laufrichtung von Patrick Drewes aufs Tor - und findet mit links die untere rechte Ecke. Starke Aktion der Leihgabe vom SC Freiburg!
34.
Tor für Regensburg! Carlo Boukhalfa erzielt das 1:0 für den SSV Jahn.
Carlo Boukhalfa
30.
Daniel Keita-Ruel von Sandhausen vor Steve Breitkreuz von Regensburg am Ball. Foto: Armin Weigl, dpa
22.
Beste Gelegenheit für den Jahn! Die Sandhäuser bekommen vor dem eigenen Tor keinen Zugriff, Saller kommt aus 20 Metern zum Abschluss. Der Regensburger schlenzt die Kugel in Richtung des linken Ecks, verfehlt sein Ziel jedoch knapp. 
18.
Diakhite kommt im Zweikampf mit Gimber im Mittelfeld deutlich zu spät. Hartes Einsteigen - Patrick Alt zückt Gelb. 
Oumar Diakhite
17.
Guter Ball von Wekesser aus dem linken Halbfeld, das Spielgerät segelt über den Strafraum und auf den Kopf von Breitkreuz, der den Kasten rechts vor dem Tor um mehrere Meter verfehlt. Beste Offensivaktion bis hierhin. 
9.
Regensburg erwischt den besseren Start, mit den Fans im Rücken spielen die Hausherren munter nach vorne. Saller probiert es aus der zweiten Reihe, SVS-Keeper Drewes muss nicht eingreifen. 
2.
Tolle Stimmung in der Regensburger Arena! Der Jahn spielt in Weiß, Sandhausen ganz in Schwarz.
1.
Rein in die Partie!
Der Unparteiische Patrick Alt begleitet die Akteure auf den Rasen. Alles angerichtet für Saisonspiel Nummer zwei in Regensburg!
Mit dieser Elf beginnt Sandhausen: Patrick Drewes - Oumar Diakhite, Immanuel Höhn, Aleksandr Zhirov - Bashkim Ajdini, Janik Bachmann, Erik Zenga, Chima Okoroji - Alexander Esswein - Cebio Soukou, Daniel Keita-Ruel
Das Startaufgebot des SSV Jahn: Alexander Meyer - Benedikt Saller, Steve Breitkreuz, Scott Kennedy, Konrad Faber - Erik Wekesser, Benedikt Gimber, Carlo Boukhalfa, Sarpreet Singh - Andreas Albers, David Otto
In der abgelaufenen Spielzeit hatte Sandhausen in 17 Anläufen nur einen Sieg eingefahren. Dennoch hielten die Baden-Württemberger dank ihrer Stärke auf dem heimischen Rasen die Klasse. Darauf möchte sich Kulovits diesmal nicht verlassen. In Regensburg muss der Coach sicher auf die verletzten Tim Kister und Christian Kinsombi verzichten, der zuletzt angeschlagene Dennis Diekmeier ist dafür wieder im Kader.
Neues Blatt für den SVS? Trainer Stefan Kulovits hat die Auswärtsschwäche aus der Vorsaison nur in Einzelgesprächen kurz thematisiert. Damit wollte der Österreicher bezwecken, dass die Profis möglichst unbeschwert in das Spiel in Regensburg gehen. "Vom Kader der Vorsaison sind nicht mehr viele Spieler übrig", sagte Kulovits am Donnerstag. "Wir wussten, dass wir mit dieser Statistik wieder konfrontiert werden, aber wir wollen uns nicht mit der Vergangenheit beschäftigen. Für uns gilt: Neue Saison, neues Glück."
Der Jahn-Coach hofft, dass die Rückkehr wenigstens eines Teils der Zuschauer seine Spieler beflügeln wird. Die Vorfreude sei "brutal", berichtete Selimbegovic nach seinen Beobachtungen beim Team und im Umfeld. "Das kann schon zu einer Zusammenarbeit führen zwischen Mannschaft und Fans", glaubt er. Man wolle "das Stadion mitnehmen". Erik Wekesser steht nach auskurierter Bänderverletzung am Fuß wieder in der Startelf, Abwehrspieler Leon Guwara fällt nach einer Muskelverletzung aus dem Darmstadt-Spiel für zwei Wochen aus.
Jahn plant perfekten Saisonstart. Nachlegen! Das ist das Ziel der Regensburger nach dem erfolgreichen Start in die neue Spielzeit. Auf das 2:0 in Darmstadt soll im Heimspiel gegen den Auftakt-Verlierer aus Sandhausen gleich der nächste Dreier für die Oberpfälzer folgen. "Das wird schon eine Aufgabe", sagte Trainer Mersad Selimbegovic zum Heim-Auftakt.
Zweiter Spieltag in Regensburg: Herzlich willkommen zum Duell zwischen dem SSV Jahn und dem SV Sandhausen!
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 St. Pauli 16 35 18
2 Darmstadt 16 29 18
3 Regensburg 15 28 13
4 Paderborn 16 27 12
5 Nürnberg 16 27 7
6 Hamburg 15 26 11
7 Schalke 04 16 26 7
8 Heidenheim 15 24 -4
9 Bremen 16 23 3
10 Karlsruhe 15 21 4
11 Düsseldorf 16 19 -1
12 Rostock 16 19 -7
13 Holstein 16 17 -10
14 Dresden 15 16 -5
15 Aue 16 14 -12
16 Hannover 15 14 -12
17 S´hausen 16 13 -17
18 Ingolstadt 16 7 -25