FC Schalke 04
9. Spieltag
03.10.2021
FC Ingolstadt 04
3:0
90.
Nach der Länderspielpause geht es bei uns am 15. Oktober ab 18.15 Uhr mit der 2. Bundesliga weiter. Bis bald!
90.
Souveräner Heimsieg für Schalke 04 gegen harmlose Schanzer - Terodde stellt Rekord ein. Über weite Strecken zeigte sich Ingolstadt gegen spielerisch eher schwache Knappen gleichwertig. Während Königsblau seine wenigen Torchancen aber eiskalt nutzte, entwickelte die Offensive der Gäste über 90 Minuten keine Durchschlagskraft. Bülter brachte Schalke in Hälfte eins in Führung. In eine Drangphase des FCI hinein erhöhte Aydin für S04 mit einem sehenswerten Volleyschuss und sorgte in der 65. Minute bereits für die Entscheidung. Abgerundet wurde der Nachmittag aus Schalker Sicht durch das 3:0 von Simon Terodde, der damit seinen 153. Zweitligatreffer erzielte und den Torrekord im Unterhaus einstellte. Foto: Bernd Thissen, dpa

Nächste Spiele FC Schalke 04:
Hannover 96 (A), Dynamo Dresden (H), 1. FC Heidenheim (A)
Nächste Spiele FC Ingolstadt 04:
Holstein Kiel (H), FC Erzgebirge Aue (A), SSV Jahn Regensburg (H)   
90.
Abpfiff! Schalke feiert gegen Ingolstadt einen 3:0-Heimsieg.

Tore: 1:0 Marius Bülter (24.), 2:0 Mehmet Can Aydin (65.), 3:0 Simon Terodde (77.)  
89.
Patrick Schmidt muss verletzt runter, Justin Butler betritt für ihn den Rasen.
Patrick Schmidt
Justin Butler
86.
Pieringer noch einmal mit einer Chance, doch er verfehlt aus 13 Metern das Tor rechts knapp.
84.
Zudem ersetzt Yaroslav Mikhailov den Torschützen zum 2:0, Mehmet Can Aydin.
Mehmet Can Aydin
Yaroslav Mikhailov
84.
Kerim Çalhanoglu kommt für Thomas Ouwejan.
Thomas Ouwejan
Kerim Çalhanoglu
81.
Marvin Pieringer betritt bei den Gastgebern für Marius Bülter das Feld.
Marius Bülter
Marvin Pieringer
77.
Merlin Röhl darf bei den Gästen für Filip Bilbija ran.
Filip Bilbija
Merlin Röhl
77.
Bei Schalke kommt Reinhold Ranftl für Rodrigo Zalazar.
Rodrigo Zalazar
Reinhold Ranftl
77.
Simon Terodde stellt mit seinem 153. Treffer den Torrekord der 2. Bundesliga ein. Bülter gewinnt stark den Ball auf der linken Ingolstädter Abwehrseite und bedient Drexler links im Sechzehner. Der legt uneigennützig noch einmal quer für Terodde, der nur noch einschieben muss und dann für seinen Rekord gefeiert wird.
77.
Tor! 3:0 für Schalke durch Simon Terodde.
Simon Terodde
73.
Das zweite Gegentor hat Ingolstadt das Genick gebrochen. Schalkes Defensive hat es jetzt im Griff, Königsblau kann wohl mit drei weiteren Punkten rechnen. 
68.
... und Nassim Boujellab für Rico Preißinger.
Rico Preißinger
Nassim Boujellab
68.
... Marcel Gaus für Stefan Kutschke ...
Stefan Kutschke
Marcel Gaus
68.
Dreifachwechsel der Gäste: André Schubert bringt Fatih Kaya für Dennis-Yerai Eckert Ayensa ...
Dennis-Yerai Eckert Ayensa
Fatih Kaya
65.
Schalke zeigt insgesamt keine gute Leistung, macht aber die Tore während Ingolstadt ohne echte Durchschlagskraft anläuft. Nach Ouwejans Eckball von links zeigt Aydin halbrechts im Sechzehner einen tollen Volleyschuss und hämmert den Ball in die Maschen. Ein tolles Tor zum 2:0.
65.
Tor! 2:0 für Schalke durch Mehmet Can Aydin.
Mehmet Can Aydin
63.
Nach Bilbijas Hereingabe kommt Eckert Ayensa links im Sechzehner fast vor Fraisl zum Abschluss, doch der Schalker Keeper ist einen Tick eher am Ball und klärt.
60.
Nach Freistoßflanke von Franke köpft Eckert Ayensa über das Tor.
57.
Spielerisch ist das weiter eine maue Vorstellung der Schalker während Ingolstadt immer mutiger wird und jetzt auch offensive Akzente setzt.
50.
Gebauer flankt vom rechten Flügel an den ersten Pfosten, wo Kutschke gerade noch von einem Schalker geblockt wird.
46.
Rein in den zweiten Abschnitt!
45.
Schalke liegt, ohne zu glänzen, 1:0 vorne. Gegen defensiv eingestellte Ingolstädter ging lange wenig für die königsblaue Offensive, bis Bülter etwas aus dem Nichts in der 24. Minute per Fernschuss zum 1:0 traf. S04 hat die Partie seit der Führung im Griff. Von den Schanzern muss in Hälfte zwei offensiv mehr kommen. Foto: Bernd Thissen, dpa
45.
Halbzeit! Schalke führt 1:0.
45.
Böse Grätsche von Rodrigo Zalazar gegen Rico Preißinger. Gelb!
Rodrigo Zalazar
44.
Gute Schusschance für Linsmayer aus knapp 20 Metern, aber er verzieht.
40.
Nach einem langen Einwurf von rechts in den Sechzehner gibt es eine kurze Konfusion in der Schalker Verteidigung, aber Torwart Fraisl ist aufmerksam und schnappt sich den Ball aus der Luft.
38.
Seit der Führung dominiert Schalke klar die Partie. Ingolstadt tritt offensiv bislang nicht in Erscheinung. Foto: Bernd Thissen, dpa
31.
Rico Preißinger sieht nach Gelb nach einem taktischen Foul an Terodde.
Rico Preißinger
28.
Um ein Haar legt Terodde nach. Zalazar mit einer perfekten Flanke aus halbrechter Position auf den zweiten Pfosten. Terodde kommt im Fünfer frei zum Kopfball, schafft es aber nicht Buntic zu überwinden, weil er nicht genügend Druck hinter den Ball bekommt. So einen macht er normalerweise.
24.
Zalazar hat zentral am Sechzehner zu viel Platz und passt zu Bülter. Der zieht aus 20 Metern einfach mal ab und trifft mit seinem Flachschuss genau ins linke Toreck zum 1:0 für Königsblau.
24.
Tor! Marius Bülter mit dem 1:0 für Schalke.
Marius Bülter
20.
Bilbija befindet sich in guter Schussposition, doch Flick hat mit zurück gearbeitet und verhindert den Abschluss.
17.
Schalkes Offensivspiel fehlt das Tempo, das ist noch alles zu behäbig. Torchancen gab es auf beiden Seiten noch nicht.
11.
Ingolstadt beginnt defensiv, setzt eher auf Kompaktheit als hohes Anlaufen. Bisher werden die Angriffe der Schalker erfolgreich eingedämmt.
4.
Nach einer Flanke der Gäste von rechts muss S04-Keeper Fraisl ran und den Ball aus der Box fausten.
3.
Bülter holt die erste Ecke für Schalke heraus, doch der FCI klärt die Hereingabe am Fünfer.
1.
Anstoß!
Schiedsrichter dieser Begegnung ist Alexander Sather.
Schalkes Aufstellung: Martin Fraisl - Malick Thiaw, Ko Itakura, Marcin Kaminski - Mehmet Can Aydin, Rodrigo Zalazar, Florian Flick, Dominick Drexler, Thomas Ouwejan - Simon Terodde, Marius Bülter
Ingolstadt beginnt mit dieser Elf: Fabijan Buntic - Christian Gebauer, Nico Antonitsch, Nils Röseler, Dominik Franke - Patrick Schmidt, Rico Preißinger, Denis Linsmayer, Filip Bilbija - Stefan Kutschke, Dennis-Yerai Eckert Ayensa
Drei Niederlagen am Stück gab es zuletzt für die Ingolstädter, die mit nur vier Punkten Schlusslicht der Tabelle sind. Nach der 1:2-Pleite gegen Düsseldorf wurden sowohl Trainer Roberto Pätzold als auch der Sportliche Leiter Florian Zehe entlassen. Neuer Coach der Schanzer ist André Schubert. Der 50-Jährige trainierte nicht nur schon den FC St. Pauli, Eintracht Braunschweig und Holstein Kiel, sondern ebenso Borussia Mönchengladbach in der 1. Liga.
In dieser Saison steht Terodde bereits bei zehn Treffern. Bei Schalkes letzten Auftritt in Rostock traf er wieder einmal doppelt und führte Königsblau zum Sieg. Ingolstadt stellt bislang die schlechte Abwehr der Liga und wird es wohl schwer haben, Terodde in Schach zu halten.
Alles andere als ein Heimsieg gegen den Aufsteiger wäre eine Enttäuschung für Schalke, das mit einem Dreier ganz nah an die Aufstiegsplätze heranrücken könnte. Simon Terodde steht nur noch einen Treffer vor der Einstellung des Torrekords der 2. Bundesliga. Ist es heute soweit?
Wir begrüßen Sie herzlich zur 2. Bundesliga am Sonntag. Der Schalke 04 empfängt den FC Ingolstadt.
Spielplan

Hinrunde


Rückrunde


Relegation

Tabelle
Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 St. Pauli 14 29 15
2 Regensburg 15 28 13
3 Darmstadt 14 26 19
4 Paderborn 14 25 12
5 Nürnberg 14 24 7
6 Heidenheim 15 24 -4
7 Hamburg 14 23 8
8 Schalke 04 14 23 6
9 Bremen 14 20 0
10 Karlsruhe 14 18 0
11 Rostock 14 17 -7
12 Düsseldorf 15 16 -3
13 Dresden 15 16 -5
14 Aue 14 14 -7
15 Hannover 14 14 -8
16 Holstein 14 14 -10
17 S´hausen 14 12 -14
18 Ingolstadt 14 6 -22