Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen
Manchester City
6. Spieltag
02.11.2022
Sevilla FC
3:1
90.
Das war es an dieser Stelle von uns aus, wir danken für das fleißige Mitlesen. Die Champions-League-Gruppenphase ist damit beendet, wir wünschen noch einen angenehmen Restabend. Bis bald! 
90.
City bleibt ungeschlagen. Die Skyblues waren das gesamte Spiel über die aktivere Mannschaft, fanden aber im ersten Durchgang kaum Lücken in der Defensive der Andalusier, die nach einer Ecke überraschend in Führung gingen. Nach dem Seitenwechsel spielte eigentlich nur noch City, die das Spiel dann drehen konnten. Zunächst glich Youngster Lewis aus, ehe Álvarez und Mahrez den 3:1-Endstand herstellten. City beendet die Gruppenphase ungeschlagen und zieht als Gruppenerster ins Achtelfinale ein, Sevilla steigt als Gruppendritter in die Europa League ab. Nick Potts, dpa/PA Wire
90.
Und dann ist Schluss! Manchester City gewinnt mit 3:1 gegen den FC Sevilla. 

Tore: 0:1 Rafa Mir (31.), 1:1 Rico Lewis (52.), 2:1 Julián Álvarez (73.), 3:1 Riyad Mahrez (83.)  
90.
Ortega lässt eine Telles-Flanke nach vorne prallen und Delaney Jordán schießt aus zehn Metern links am Tor vorbei. 
90.
Drei Minuten Nachspielzeit gibt es noch obendrauf. 
88.
Die Gäste laufen nur noch dem Ball hinterher und wollen das Ergebnis einfach über die Zeit bringen. 
85.
Letzter Wechsel bei den Hausherren: Torschütze Rico Lewis macht Platz für João Cancelo. 
83.
José Ángel verliert den Ball im Spielaufbau und Álvarez spielt gedankenschnell weiter zu Mahrez, der aus 16 Metern ins rechte Eck trifft. 3:1 City! 
83.
Die Entscheidung! Riyad Mahrez erzielt das 3:1 für die Skyblues. 
81.
Es spielen eigentlich nur noch die Hausherren, die auf den dritten Treffer drängen. 
78.
Die Schlussphase läuft und die Skyblues haben das Spiel unter Kontrolle. Ein weiteres Tor würde den Sack endgültig zu machen, ansonsten kann Sevilla noch auf den glücklichen Ausgleich hoffen. 
76.
Sevilla lebt noch: Nach einem Einwurf kann Telles von links in den Strafraum flanken. Am zweiten Pfosten kommt der Ball bei Mir runter, der volley abzieht und links vorbeischießt. 
73.
De Bruyne spielt einen überragenden Pass in die Schnittstelle und in den Lauf von Álvarez, der Bono umkurvt und dann mit links ins leere Tor einschiebt. 2:1 City! 
73.
Spiel gedreht! Julián Álvarez trifft zum 2:1 für Manchester City. 
72.
Von Sevilla kommt offensiv kaum noch was. Die Gäste schaffen es nicht mal mehr über die Mittellinie. 
70.
... und Josh Wilson-Esbrand ersetzt Sergio Gómez. 
70.
Doppelwechsel von Pep Guardiola: Kevin De Bruyne kommt für Cole Palmer ins Spiel ... 
69.
Die Skyblues wirken immer einfallsloser. Auch deshalb scheint sich wohl De Bruyne bereit zu machen. 
67.
Letzter Wechsel beim FC Sevilla: Joan Jordán kommt für Ivan Rakitić ins Spiel. 
65.
Es bleibt dabei, dass City die aktivere Mannschaft ist und immer wieder neu anläuft. Durch die Mitte geht fast gar nichts, wenn dann über die Außen. 
63.
Von der Abwehr heraus kombinieren sich die Gäste nach vorne. Lamela treibt den Ball durch die Mitte und gibt nach rechts weiter zu Mir, der etwas überhastet direkt abzieht und weit daneben schießt. 
60.
In dieser Phase mehren sich die Ballverluste bei den Andalusiern, denen diese dann förmlich um die Ohren fliegen. Sevilla wackelt. 
57.
Und auch City wechselt ein weiteres Mal: İlkay Gündoğan macht Platz für  Bernardo Silva. 
57.
Nächster Wechsel bei den Gästen: Érik Lamela ersetzt Isco.
56.
Fast das 2:1! Nach einer Ecke von links kommt Dias aus sieben Metern zum Kopfball und zwingt Bono zu einer starken Parade. Beim Nachschuss steht Álvarez dann im Abseits. 
54.
Sevilla spielte einmal mehr unsauber hinten heraus und dann wird es eiskalt ausgenutzt. Der eingewechselte Telles mit einem ungünstigen Einstand. 
52.
Telles spielt vor dem eigenen Strafraum einen katastrophen Pass in die Füße von Álvarez, der sofort in die Gasse zu Lewis durchsteckt. Aus sechs Metern schiebt der 17-Jährige mit rechts ins rechte Eck ein. 1:1 City! 
52.
Ausgleich! Rico Lewis trifft zum 1:1 für Manchester City. 
51.
Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild: City hat den Ball und lässt diesen in der gegnerischen Hälfte laufen. Sevilla steht gut sortiert und tief in der eigenen Hälfte. 
48.
Foden dribbelt zentral in den Strafraum, bleibt dann mit seinem Außenristschuss hängen. Der zweite Ball landet bei Mahrez, dessen Schuss ebenfalls abgeblockt wird. 
46.
... und Papu Gómez macht Platz für Suso.
46.
Und bei den Gästen gibt es zwei Wechsel: Alex Telles ersetzt Marcos Acuña ...
46.
Bei den Skyblues bleibt Jack Grealish in der Kabine, dafür ist Rodri neu im Spiel. 
46.
Die zweite Hälfte läuft! 
45.
Mir (r) trifft per Kopf zur überraschenden Führung. City zog wie gewohnt sein dominantes Ballbesitzspiel auf und Sevilla igelte sich zu Beginn tief in der eigenen Hälfte ein. Die Hausherren fanden im gesamten ersten Durchgang kaum Lücken in der dicht gestaffelten Defensive der Andalusier, die nach der ersten eigenen Ecke plötzlich in Führung gingen: Rafa Mir köpfte aus wenigen Metern zur 1:0-Pausenführung ein. Nach der Pause muss City in der Offensive mehr Durchschlagskraft entwickeln. Foto: Martin Rickett, dpa/PA Wire
45.
Und dann ist Halbzeit! Zur Pause führt der FC Sevilla mit 1:0 bei Manchester City. 
45.
Die Gastgeber kommen nochmal zu einer Ecke: Foden flankt von links ins Zentrum und Gudelj klärt per Kopf. 
45.
Und Sampaoli wechselt noch vor der Pause: Nemanja Gudelj kommt für den verletzten Marcão ins Spiel. 
45.
Marcão scheint sich nach einem Laufduell am hinteren Oberschenkel verletzt zu haben. Die Physios eilen herbei, schauen sich das ganze an und geben dann das Zeichen für einen Wechsel. 
43.
Lewis kommt rechts vor dem Strafraum zu Fallen. Im Sechzehner springt der aufgerückte Laporte knapp unter der Hereingabe hindurch. 
41.
City spielt um den heißen Brei herum, kommt gegen die dicht gestaffelte Defensive nicht in den gegnerischen Strafraum. 
39.
Die Gäste haben nach der Führung die Ruhe weg und lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen, ohne dabei so wirklich Raumgewinn zu erzielen. 
36.
Die Hausherren laufen jetzt auch den gegnerischen Keeper an, bekommen aber keine frühen Ballgewinne. Sevilla ist erfahren genug, die Bälle dann einfach unter Druck zu klären. 
33.
Mit dem ersten eigenen Standard stellen die Gäste aus Andalusien das Spiel auf den Kopf. City macht zwar das Spiel, findet gegen die Defensive der Spanier aber zu selten die Lücken. 
31.
Die erste Ecke der Gäste flankt Isco von rechts an den zweiten Pfosten. Dort kommt Mir völlig unbedrängt aus sechs Metern zum Kopfball und setzt diesen perfekt ins lange Eck, keine Chance für Ortega. 1:0 Sevilla! 
31.
Tooor! Rafa Mir trifft per Kopf zum 1:0 für den FC Sevilla. 
28.
Die anschließende Ecke fliegt in den Rückraum zu Mahrez, der aus 18 Metern volley über das Tor schießt. 
27.
Fast das 1:0! Gündoğan und Foden spielen halblinks im Sechzehner einen Doppelpass auf engstem Raum. Der DFB-Nationalspieler will dann aus acht Metern abziehen, aber Marcão hält in letzter Sekunde noch den Fuß dazwischen. 
25.
Wenn City den Ball hat sind fast alle Spieler, bis auf Ortega, in der Hälfte von Sevilla. Dort sucht City nach der Lücke, die Sevilla noch nicht anbietet. 
23.
Erster guter Abschluss der Gäste: Acuña kann von links Flanken und findet am zweiten Pfosten Mir, der aus sieben Metern am linken Pfosten vorbeiköpft. 
21.
Die Skyblues erhöhen so allmählich den Druck: Lewis kommt nach einer Ecke aus dem Rückraum zum Schuss, knapp rechts vorbei. 
19.
Sevilla ist mal etwas aufgerückt und dann geht es über die linke Seite mit Grealish, der sich gegen Montiel durchsetzt und zu Foden ablegt. Dessen erster Kontakt ist nicht sauber und so ist der Abschluss auch eher ungefährlich. 
16.
Foden flankt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld vor das gegnerische Tor. Aus sieben Metern kommt Dias mit der Hüfte an den Ball und befördert diesen knapp rechts vorbei. 
14.
Sevilla kommt mal nach vorne und Rekik kann von links flanken, allerdings genau in die Arme von Ortega. 
12.
Bei eigenem Ballbesitz haben die Gäste kaum Räume, weil City ganz früh presst und zustellt. Sevilla kommt nicht aus der eigenen Hälfte heraus. 
9.
Sevilla steht in einer 5-4-1 Grundformation gegen den Ball tief in der eigenen Hälfte. 
7.
ManCity erwischt hier den besseren Start. Die zahlreichen Offensivspieler zeigen sich spielfreudig.
3.
Sevillas Schlussmann Bono misslingt ein Zuspiel völlig, er spielt Grealish im linken Sechzehnereck den Ball in den Fuß. Der legt den Ball quer für Palmer, doch dessen Schuss rauscht knapp links am Tor vorbei. 
1.
Anpfiff! 
Die Mannschaften kommen auf den Rasen, gleich geht es los im Etihad Stadium. 
Schiedsrichter Orel Grinfeld aus Israel wird die heutige Partie mit seinem Gespann leiten. Der 41-Jährige kommt zu seinem dritten Einsatz der laufenden CL-Saison. 
Sevilla beginnt wie folgt: Bono - Gonzalo Montiel, José Ángel, Marcão, Karim Rekik, Marcos Acuña - Papu Gómez, Thomas Delaney, Ivan Rakitić, Isco - Rafa Mir
Die Aufstellung von ManCity: Stefan Ortega - Rico Lewis, Rúben Dias, Aymeric Laporte, Sergio Gómez - Phil Foden, İlkay Gündoğan, Cole Palmer - Riyad Mahrez, Julián Álvarez, Jack Grealish
In der spanischen LaLiga liegt der FC Sevilla nach zuletzt drei sieglosen Spielen in Serie nur auf einem enttäuschenden 18. Platz. Auch der Trainerwechsel von Julen Lopetegui zu Jorge Sampaoli hat noch keine Früchte getragen. 
Die Gäste aus Sevilla stehen vor dem Spiel bereits als Tabellendritter fest. Da die Andalusier den direkten Vergleich gegen den BVB verloren haben und den direkten Vergleich mit dem FC Kopenhagen gewonnen haben, können die Spanier weder einen Platz nach oben klettern noch nach unten abrutschen. 
Der englische Fußball-Meister siegte am Samstagnachmittag bei Leicester City mit 1:0. Das Siegtor für die Gäste erzielte der frühere Wolfsburger Kevin de Bruyne per direktem Freistoß in der 49. Minute. Der 22 Jahre alte Stürmer-Star Erling Haaland hatte am vergangenen Dienstag im Champions-League-Spiel bei seinem Ex-Club Borussia Dortmund einen Schlag auf den Fuß bekommen. Guardiola sagte, dass Haaland auch beim anstehenden Champions-League-Spiel gegen Sevilla nicht dabei sein werde.
Manchester City steht bereits vor dem Spiel als Gruppensieger fest. Ungeschlagen führt die Mannschaft von Pep Guardiola die Gruppe G vor dem BVB und dem FC Sevilla an. Das Hinspiel gewannen die Skyblues mit 4:0 in Andalusien. 
Herzlich willkommen zur UEFA Champions League: In dieser Partie empfängt Manchester City den FC Sevilla. 
Spielplan

Gruppenphase


KO-Phase

Tabelle

Gruppe A

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 SSC Neapel 6 15 14
2 Liverpool 6 15 11
3 Ajax 6 6 -5
4 Rangers 6 0 -20

Gruppe B

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Porto 6 12 5
2 Brügge 6 11 3
3 Leverkusen 6 5 -4
4 Atlético 6 5 -4

Gruppe C

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Bayern 6 18 16
2 Inter 6 10 3
3 Barcelona 6 7 0
4 Pilsen 6 0 -19

Gruppe D

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Tottenham 6 11 2
2 Frankfurt 6 10 -1
3 Sporting 6 7 -1
4 Marseille 6 6 0

Gruppe E

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Chelsea 6 13 6
2 AC Mailand 6 10 5
3 Salzburg 6 6 -4
4 Zagreb 6 4 -7

Gruppe F

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Real Madrid 6 13 9
2 RB Leipzig 6 12 4
3 Donezk 6 6 -2
4 Celtic 6 2 -11

Gruppe G

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Man City 6 14 12
2 Dortmund 6 9 5
3 Sevilla 6 5 -6
4 Kopenhagen 6 3 -11

Gruppe H

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Benfica 6 14 9
2 Paris SG 6 14 9
3 Juventus 6 3 -4
4 M. Haifa 6 3 -14