Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen
Lazio Rom
14.02.2024
Bayern München
Vereinslogo von Lazio Rom
1:0
Vereinslogo von Bayern München
90.
Wir verabschieden uns und wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Wir berichten am kommenden Dienstag ab 20.45 Uhr von den weiteren Achtelfinal-Hinspielen der Königsklasse.
90.
Durch eine vermeidbare 0:1-Niederlage bei Lazio Rom schlittert der FC Bayern noch tiefer in die Krise! Die Münchner dominierten die erste Hälfte, ließen aber drei, vier gute Gelegenheiten liegen und holten so ein spielerisch limitiertes Lazio ins Spiel. Das Selbstbewusstsein der Römer stieg im zweiten Abschnitt von Minute zu Minute während den Bayern nach den vergebenen Chancen aus dem ersten Abschnitt plötzlich die Verunsicherung anzumerken war. Die Passqualitiät und Disziplin in der Verteidigung ließ beim FCB merklich nach und so rannte die Tuchel-Elf in einer Konter, der zum Elfmeter und einer völlig unnötigen Roten Karte für Upamecano führte. Immobile nutzte den Elfer dann für das Tor des Tages (69.). In Folge konnte sich der geschockte deutsche Rekordmeister in Unterzahl nur noch um Schadensbegenzung bemühen, fing sich in der Nachspielzeit aber fast noch das zweite Gegentor. Die Münchner brauchen im Rückspiel in drei Wochen eine klare Leistungssteigerung, sonst ist in der Champions League schon im Achtelfinale Schluss. Foto: Sven Hoppe, dpa
90.
Schluss! Lazio Rom gewinnt das Achtelfinal-Hinspiel gegen Bayern München mit 1:0.
 
Tor: 1:0 Ciro Immobile (69.)
90.
Bei einem Freistoß in den Lazio-Strafraum aus dem Halbfeld sind De Ligt und Min-jae Kim noch einmal mit vorne, kommen aber nicht zum Abschluss.
90.
Pedro hat nach Vorarbeit von Lazzari und Kamada links im Sechzehner die nächste Großchance, schießt aber genau auf Neuer.
90.
Es werden fünf Minuten nachgespielt.
90.
Choupo-Motings katastophaler Fehlpass leitet fast das 2:0 ein, doch Felipe Anderson wartet rechts im Sechzehner einen Tick zu lang und wird in letzter Sekunde noch von Min-jae Kim geblockt.
88.
Tel dribbelt auf rechts und flankt an den ersten Pfosten, wo Choupo-Motings Kopfball das lange Eck deutlich verfehlt.
86.
Kane schießt den Standard selbst, bleibt aber in der Mauer hängen.
85.
Kane holt zentral am Sechzehner einen Freistoß heraus.
85.
Beide Teams haben in den letzten Minuten ordentlich durchgewechselt. Darunter hat der Spielfluss gelitten.
83.
Choupo-Moting nimmt einen Steilpass gut mit und legt dann zentral am Sechzehner für Kane ab. Aber auch dem Superstar gelingt heute nichts, sein Schuss wird geblockt.
82.
Einwechslung bei Bayern München: Mathys Tel
Auswechslung bei Bayern München: Leroy Sané
81.
Einwechslung bei Bayern München: Eric Maxim Choupo-Moting
Auswechslung bei Bayern München: Thomas Müller
81.
Einwechslung bei Lazio Rom: Patric
Auswechslung bei Lazio Rom: Gila
81.
Einwechslung bei Lazio Rom: Daichi Kamada
Auswechslung bei Lazio Rom: Luis Alberto
79.
Ein Ball auf dem linken Flügel rutscht zu Guerreiro durch, aber dem Portugiesen unterläuft der nächste Fehlpass. Die Bayern stehen in dieser zweiten Hälfte neben sich.
76.
Für verunsicherte Bayern geht es jetzt um Schadensbegrenzung fürs Rückspiel. Deshalb ist auch De Ligt gekommen.
74.
Einwechslung bei Lazio Rom: Taty Castellanos
Auswechslung bei Lazio Rom: Ciro Immobile
74.
Einwechslung bei Lazio Rom: Pedro
Auswechslung bei Lazio Rom: Gustav Isaksen
74.
Musiala wird rechts im Sechzehner geblockt. Nach dem fälligen Eckball köpft beinahe Min-jae Kim am Fünfer, doch Guendouzi stört nocht entscheidend.
73.
Einwechslung bei Bayern München: Matthijs de Ligt
Auswechslung bei Bayern München: Leon Goretzka
71.
0:1 in Rückstand und ein Mann weniger. So schnell kann es gehen in der Champions League. Doch das müssen sich die Bayern selbst zuschreiben. Durch die schwache Chancenverwertung hat man Lazio ins Spiel geholt. Dem Elfmeterpfiff ging ein Musiala-Ballverlust am römischen Sechzehner voraus, über Immobile erreichte der Ball dann Isaksen und Upamecano foulte. Das war auch einfach schwach verteidigt und der Ballverlust zuvor völlig unnötig.
69.
Tor für Lazio Roma, 1:0 durch Ciro Immobile, der den Elfer sicher ins rechte Eck verwandelt.
68.
Gelbe Karte für Joshua Kimmich wegen Meckerns. Das Bearbeiten des Schiedsrichters bringt alles nichts. Upamecano muss runter.
67.
Rote Karte für Dayot Upamecano! Der Franzose sieht sofort für das Einsteigen den Platzverweis, weil er damit eine Verletzung riskiert. Er versteht die Welt nicht mehr, aber das ist vertretbar.
67.
Elfmeter für Lazio! Upamecano steigt Isaksen mit offener Sohle nach einem Konter rechts im Sechzehner auf den Knöchel.
66.
Müller setzt Musiala rechts im Sechzehner ein, doch dessen Kurzpass für Mazraoui kommt nicht an. Der Marokkaner begeht ein Stürmerfoul.
64.
Immer wieder unterlaufen den Bayern ungenaue Zuspiele in die Spitze, die Lazio problemlos verteidigen kann. Foto: Sven Hoppe, dpa
62.
Tuchel weist seine Mannschaft energisch an, nach vorne zu verschieben, aber die Sicherheit im Passspiel ist ein wenig verloren gegangen.
61.
Lazzari ersetzt Hysaj.
60.
Einwechslung bei Lazio Rom: Manuel Lazzari
Auswechslung bei Lazio Rom: Elseid Hysaj
59.
Hysaj liegt schon wieder auf dem Boden, muss jetzt wohl wirklich ausgewechselt werden.
58.
Immerhin mal ein Abschluss von Kane nach Müller-Flanke von rechts. Der Engländer köpft aber deutlich über das Tor.
57.
Sein Team verliert tatsächlich etwas den Faden. Sané hat Platz auf dem linken Flügel, doch seine Flanke verunglückt und fliegt auf der gegenüberliegenden Seite ins Seitenaus.
57.
Lazio kommt immer besser ins Spiel und Thomas Tuchel auf der Bayern-Bank schlägt die Hände vors Gesicht, er wirkt nach einem Kimmich-Fehlpass ins Seitenaus extrem frustriert.
54.
Hysaj muss kurz behandelt werden, spielt aber erst einmal weiter.
52.
Die Bayern halten die Kugel lange in den eigenen Reihen, um wieder die Spielkontrolle zu bekommen. Dann klärt Gila aufmerksam nach Mazraoui-Hereingabe von rechts am ersten Pfosten vor Musiala.
50.
Lazio kommt stärker aus der Pause und macht Druck. Felipe Anderson bricht links durch, bleibt mit seiner Flanke aber an Min-jae Kim hängen.
48.
Fast das 1:0: Upamecano verliert den Ball unnötig im Spielaufbau und das ruft Luis Alberto auf den Plan. Der spielt einen Zuckerpass in den Lauf von Isaksen, der Guerreiro und Min-jae Kim entwischt, dann aber alleine vor Neuer am FCB-Keeper scheitert.
46.
Kimmich war nach einem Foul schon mit schmerzverzerrten Gesicht in die Kabine gegangen und bekommt kurz nach Wiederanpfiff wieder einen auf die Socken. Es geht aber weiter für ihn.
46.
Die zweite Hälfte läuft!
45.
Die Bayern nutzen ihre Chancen nicht und können sich noch nicht aus dem Loch spielen. Gegen ein tiefstehendes Lazio waren die Münchner dominant, nur eine Weitschusschance durch Luis Alberto ließ die Tuchel-Elf zu. Über weite Strecken schaffte es der FCB, die Römer hinten einzuschnüren. Auch wenn es den Bayern bisweilen schwer fiel, den Riegel zu knacken, ergaben sich drei hochkarätige Chancen durch Kane, Sané und Musiala, die die Gäste aber alle liegenließen. So verpasste man es, mit einem guten Gefühl in die Halbzeit zu gehen und die Fans des deutschen Rekordmeisters können nur hoffen, dass sich das heute nicht noch rächen wird. Foto: Sven Hoppe, dpa
45.
Pause! Es steht 0:0.
45.
Min-jae Kim sorgt mit einem Bock für einen Lazio-Konter, blockt dann aber den Schuss von Guendouzi und macht so seinen Fehler wieder gut.
43.
Und wenn man die Chancen nicht macht, holt man den Gegner und die Fans ins Spiel rein. Isaksen wühlt sich rechts in den Sechzehner und verfehlt mit seinem Pass Immobile am Fünfer nur knapp.
40.
Den muss Musiala machen! Die Bayern spielen sich über Sané, Goretzka und Müller toll mit One-Touch-Fußball durchs Zentrum. Musiala muss dann halblinks im Strafraum aus neun Metern nur noch verwerten, setzt die Kugel aber knapp über die Latte.
38.
Isaksen zieht von rechts nach innen und schießt aus 20 Metern deutlich über den Gäste-Kasten.
36.
Musiala dribbelt sich links im Sechzehner bis an die Grundlinie und will für Kane zurücklegen, aber Luis Alberto springt dazwischen und klärt.
34.
Lazio verteidigt diszipliniert, macht die Räume extrem eng und verwickelt den FC Bayern so in ein Szenario, mit dem sich der FCB in den letzten Wochen schwergetan hat. Gegen eine tiefstehende Gegner Torchancen zu kreieren, war zuletzt nicht immer leicht für den deutschen Rekordmeister.
32.
Sané probiert es nach Kanes Täuschung mit Wucht, setzt den Ball aber knapp links am Tor vorbei. Immerhin aber mal wieder eine klare Torchance für die Gäste.
30.
Vielleicht bringt ein Standard was ein. Musiala wird zentral am Sechzehner gefoult.
29.
Die Münchner belagern den Sechzehner, schnüren Lazio hinten ein. Upamecano verliert dann nach unzähligen Pässen um den Strafraum die Geduld und haut den Ball aus der Distanz in den römischen Abendhimmel.
27.
Der FCB hat viel Ballbesitz, findet in diesen Minuten aber keine Lücke. Im letzten Drittel verteidigt es Lazio jetzt souverän. Foto: Sven Hoppe, dpa
24.
Isaksen dribbelt sich bis ans rechte Sechzehnereck, aber Kimmich spitzelt ihm den Ball weg.
22.
Und prompt die erste Gelegenheit für die Gastgeber: Luis Alberto hat zentral zu viel Platz und verfehlt mit einem satten Schuss aus 18 Metern den rechten Winkel nur knapp.
21.
Bei den Bayern schleichen sich ein paar Stockfehler und Ungenauigkeiten im Passspiel ein. So kann Lazio in dieser Phase für Entlastung sorgen.
19.
Musiala lässt auf der Gegenseite Gila stehen, geht dann aber im Sechzehner nach einem leichten Kontakt zu Boden. Der Unparteiische lässt weiterspielen.
18.
Romagnoli setzt sich nach der Hereingabe im Luftduell durch, bekommt die Kugel aber nicht richtig gedrückt. Neuer schnappt sich das Leder.
17.
Guendouzi holt auf rechts einen Eckball für die Römer heraus.
15.
Kimmich mit einem schönen Pass rechts in die Tiefe und so hat Sané Platz. Sein Pass dann auf den mitgelaufenen Mazraoui geht aber schief und so verpufft diese Chance.
14.
Lazio steht derweil extrem tief, die Null soll erst einmal stehen bei den Italienern.
12.
Bayern hat es zu Beginn im Griff, die Verunsicherung ist aber in den ungenauen Abschlüssen zu erkennen.
10.
Kimmichs Hereingabe köpfen die Gastgeber raus, Mazraouis Schuss aus dem Rückraum trudelt rechts am Tor vorbei.
9.
Musiala wird links im Sechzehner geblockt. Ecke!
7.
Nächste Riesenchance für den FCB: Guerreiro hebt den Ball auf die rechte Strafraumseite, wo Müller die Kugel per Volley scharf vors Tor bringt. Kane muss ihn eigentlich aus sechs Metern machen, setzt das Leder aber über das Tor.
6.
Luis Albertos Hereingabe wird abgewehrt, aber der Ball landet wieder bei Luis Alberto, dessen Schuss aus zweiter Reihe geblockt wird.
5.
Goretzka foult Isaksen halbrechts am Sechzehner. Freistoß Lazio!
3.
Lazio hat den Rasen extrem stark bewässern lassen, nasse Angelegenheit!
2.
Erste Chance für die Bayern! Müller spielt gleich mal Sané auf rechts frei. Der dribbelt bis zur Strafraumkante und legt zurück auf Kimmich, der aus 16 Metern völlig frei zum Schuss kommt. Rechts vorbei!
1.
Das Stadio Olimpico ist nicht komplett ausverkauft, die Stimmung dafür aber überragend.
1.
Anstoß!
Die Champions-Legaue-Hymne ertönt, nachdem Schiedsrichter Francois Letexier aus Frankreich die Mannschaften auf den Rasen geführt hat. Die Lazio-Fans begrüßten die Teams zuvor mit einer sehenswerten Choreo.
Vor drei Jahren trafen die Bayern schon einmal im Achtelfinale auf Lazio. Das Premieren-Duell - mit Hansi Flick auf der Bank - ist unvergessen, aus zwei Gründen: Mitten in der Corona-Pandemie fand das 4:1 praktisch ohne Zuschauer statt. Und Jamal Musiala war damals der Mann des Abends. Im Alter von 17 Jahren und 363 Tagen avancierte er zum bis heute jüngsten Königsklassen-Torschützen des FC Bayern.
Müller und Kimmich stehen heute beide in Anfangsformation des deutschen Rekordmeisters. Die erfahrenen Spieler sollen es also richten. Pavlović und Dier sitzen erst einmal auf der Bank.
Thomas Tuchel hat sich für diese Startelf entschieden: Neuer - Guerreiro, Min-jae Kim, Upamecano, Mazraoui - Musiala, Goretzka, Müller, Kimmich, Sané - Kane
Die Aufstellung von Lazio: Provedel - Hysaj, Romagnoli, Gila, Marušić - Luis Alberto, Cataldi, Guendouzi - Felipe Anderson, Immobile, Isaksen
Die Bayern müssen weiterhin auf die verletzten Spieler Coman, Gnabry, Laimer und Davies verzichten.
"Jeder hat den Hunger, eine bessere Leistung zu zeigen. Wir müssen bei Bayern mit einer gewissen Überzeugung spielen, erwachsen sein. Man muss immer wieder aufstehen. Wir wollen unbedingt in die nächste Runde einziehen", sagte FCB-Torwart Manuel Neuer gestern vor der Partie in Rom.
Bekannte Gesichter bei den Hauptstädtern sind unter anderem Kapitän Ciro Immobile, der schon für Dortmund seine Schuhe schnürte, und der Ex-Frankfurter Daichi Kamada.
Zumindest der Gegner im Achtelfinale der Königsklasse scheint machbar für die Bayern, denn Lazio Rom steht in der italienischen Liga momentan nur auf Rang acht. In der Gruppenphase qualifizierte Lazio sich in Gruppe E als Zweiter hinter Atletico Madrid für die Runde der letzten 16 und ließ Feyenoord Rotterdam und Celtic Glasgow hinter sich.
Nach der bitteren 0:3-Niederlage im Bundesliga-Spitzenspiel gegen Leverkusen sind der FC Bayern im Allgemeinen und Trainer Thomas Tuchel im Speziellen angezählt. Die Formkurve der Münchner zeigte zuletzt, auch aufgrund vieler Verletzungen, deutlich nach unten. Es droht eine Saison ohne Titel, wenn man sich gerade mit Blick auf die Champions League nicht deutlich steigert.
Wir begrüßen Sie zum Champions-League-Achtelfinale zwischen dem FC Bayern München und Lazio Rom. Das Hinspiel findet in Rom statt. Herzlich willkommen zu unserem Liveticker.
Spielplan

Gruppenphase


KO-Phase

Tabelle

Gruppe A

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Bayern 6 16 6
2 Kopenhagen 6 8 0
3 Galatasaray 6 5 -3
4 ManUtd 6 4 -3

Gruppe B

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Arsenal 6 13 12
2 PSV Eindhoven 6 9 -2
3 RC Lens 6 8 -5
4 Sevilla 6 2 -5

Gruppe C

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Real Madrid 6 18 9
2 SSC Neapel 6 10 1
3 Sp. Braga 6 4 -6
4 Union Berlin 6 2 -4

Gruppe D

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 S. Sebastian 6 12 5
2 Inter 6 12 3
3 SL Benfica 6 4 -4
4 RB Salzburg 6 4 -4

Gruppe E

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Atlético 6 14 11
2 Lazio Rom 6 10 0
3 Feyenoord 6 6 -1
4 C. Glasgow 6 4 -10

Gruppe F

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Dortmund 6 11 3
2 Paris SG 6 8 1
3 AC Mailand 6 8 -3
4 Newcastle 6 5 -1

Gruppe G

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Man City 6 18 11
2 RB Leipzig 6 12 3
3 Young Boys 6 4 -6
4 Roter Stern 6 1 -8

Gruppe H

Pl. Verein Sp. Pkt. Diff.
1 Barcelona 6 12 6
2 FC Porto 6 12 7
3 S. Donezk 6 9 -2
4 Antwerpen 6 3 -11