FC Schalke 04
4. Spieltag
03.03.2020
FC Bayern München
0:1
90.
Das war es von uns an dieser Stelle. Wir danken für das fleißige Mitlesen. Morgen ab 18.15 Uhr berichten wir live von der Partie zwischen Bayer Leverkusen und Union Berlin. Bis dahin und einen schönen Abend noch!
90.
Die Bayern ziehen verdient ins DFB-Pokal Halbfinale ein! Auch in der zweiten Halbzeit war der FCB die bestimmende Mannschaft, das belegen die 81% Ballbesitz über das gesamt Spiel. Die Schalker setzten vereinzelt Nadelstiche, wirklich zwingend waren die Chancen besonders in Hälfte zwei aber nicht. Nur weil die Münchner den Sack nicht zumachten, durften die Königsblauen noch hoffen. Fünf Minuten vor Schluss machte Schalke dann auf und rückte von seiner Fünferkette ab, wurde aber trotzdem nicht mehr gefährlich. Die Bayern stehen nun nach Saarbrücken als zweiter Halbfinalist fest.
90.
Joshua Kimmich schießt der FC Bayern ins Halbfinale des DFB-Pokals.
90.
Jetzt ist Schluss! Die Bayern gewinnen mit 1:0 auf Schalke und ziehen ins Halbfinale ein.
Tore: 0:1 Joshua Kimmich (40.)
90.
Thiago gewinnt das Kopfballduell und bedient Müller. Der geht zentral aufs Tor zu verpasst aber das Abspiel auf den startenden Coutinho und zieht selbst ab. Der Ball fliegt hoch über das Tor.
90.
Drei Minuten gibt es noch oben drauf.
90.
Benito Raman beschwert sich anschließend etwas zu heftig und sieht die Gelbe Karte.
90.
Gnabry mit einem schlechten Rückpass auf Davies, Gregoritsch sprintet dazwischen und macht sich auf den Weg Richtung Münchner Tor. Am Sechzehner legt er den Ball ab für Raman, dessen Schuss wird abgeblockt und anschließend foult der Belgier Goretzka.
88.
Gute Freistoßposition für die Bayern 25 Meter rechts vor dem Tor. Alaba probiert es direkt und schießt über das Tor.
87.
Letzter Wechsel von Wagner: Timo Becker geht und Michael Gregoritsch kommt rein.
86.
Weston McKennie kommt im Zweikampf mit Thiago zu spät und sieht die Gelbe Karte.
85.
Flick nimmt Corentin Tolisso raus und bringt Joshua Zirkzee in die Partie.
84.
Die Münchner lassen den Ball sicher durch die eigenen Reihen laufen, die Schalker kommen einfach nicht an das Leder. So wird es nichts mit dem Ausgleich.
83.
Zweiter Wechsel bei den Schalkern. Rabbi Matondo macht Platz für Ahmed Kutucu.
79.
Eine Ecke von rechts bringt Coutinho in die Mitte. Am ersten Pfosten verlängert Pavard den Ball mit dem Kopf und Gnabry kommt am hinteren Pfosten zum Abschluss. Der Ball landet am Außennetz.
77.
Kimmich misslingt ein Rückpass auf Neuer. Bevor Burgstaller aber an die Kugel kommen kann, ist der Keeper zur Stelle und kann den Ball vor seinem Strafraum wegschlagen.
75.
Schalke schaltet nach einer Bayern-Ecke schnell um und kontert. Schöpf treibt den Ball durch die Mitte und legt dann rechts raus auf McKennie, der das Tempo etwas verschleppt. Seine Flanke findet am zweiten Pofsten Raman, der den Ball aber nicht entscheidend aufs Tor bringen kann.
72.
Beinahe das Tor des Jahres! Pavard will von rechts in die Mitte geben und trifft die Hacken von Müller. Von dort aus springt der Ball an die Strafraumkante zu Goretzka. Der Ex-Schalker probiert es artistisch und setzt zum Fallrückzieher an. Der Schuss geht ganz knapp über die Latte und landet auf dem Tornetz, Schubert kann nur hinterher schauen.
70.
Gnabry wird rechts auf die Reise geschickt. Kurz vor dem Strafraum zieht er mit rechts ab und Schubert kann am kurzen Pfosten zur Ecke parieren. Bei der kommt Goretzka völlig frei zum Kopfball, setzt diesen allerdings knapp links neben das Tor. Todibo hatte sich zuvor verschätzt.
68.
Den anschließenden Freistoß aus 25 Metern rechts vor dem Tor schießt Alaba in die Mauer.
67.
Und auch Guido Burgstaller sieht die Gelbe Karte, nachdem er den Schiri angerempelt hatte.
66.
Matija Nastasic mit dem ersten etwas heftigerem Foul. Für dieses wird der Schalker mit der Gelben Karte verwarnt.
65.
Und Raman hat gleich die große Chance auf den Ausgleich! Schalke kontert im eigenen Stadion und Matondo zieht rechts das Tempo an. Sein Querpass in die Mitte auf den mitgelaufenen Raman verhungert ein wenig und deshalb kann Thiago den Ball noch leicht berühren. Der Schuss vom Belgier ist dann für Neuer kein Problem mehr.
64.
Erster Wechsel der Partie bei Schalke 04. Benito Raman kommt für Nassim Boujellab ins Spiel.
63.
Oczipka flankt eine Ecke von der rechten Seite in die Mitte. Auf Höhe des Elfmeterpunktes kann Tolisso vor Nastasic per Kopf klären.
62.
Coutinho bekommt links im Sechzehner den Ball und tanzt zwei Schalker Verteidiger auf dem Weg in die Mitte aus. Sein Schuss aus 16 Metern streift die Latte - da wäre Schubert niemals angekommen.
60.
Davies kommt mit Tempo über die linke Seite und flankt hoch an den zweiten Pfosten. Müller verliert dort erst gegen Oczipka das Kopfballduell, danach foult der Münchner den Schalker.
60.
Alaba schießt einen Freistoß aus 35 Metern zentral vor dem Tor auf die Tribüne.
57.
Ecke von der rechten Seite für die Bayern. Kimmich flankt an den ersten Pfosten, dort kann McKennie erneut zur Ecke klären. Bei der kommt Tolisso in der Mitte zum Kopfball, allerdings bringt der Franzose den Ball nicht auf das Tor und S04 kann die Situation bereinigen.
54.
Bild aus Halbzeit eins: Kimmich (r) brachte dem FC Bayern in der 39. Minute mit diesem Schuss die Führung. Foto: Guido Kirchner, dpa
51.
Thiago spielt einen feinen Pass rechts in den Strafraum zu Goretzka. Der Nationalspieler wird dort von Todibo körperlich aber fair vom Ball getrennt. Die anschließende Ecke will Müller kurz ausspielen, der Ball geht aber ins Toraus.
49.
Davies hat auf links viel Platz und kommt ungestört zum Flanken. Am zweiten Pfosten klärt Oczipka zur Ecke. Die bleibt ungefährlich.
47.
Burgstaller behauptet zunächst den Ball und bedient dann Matondo. Der Waliser dribbelt von rechts auf die linke Seite, findet aber keinen Mitspieler und verliert dann den Ball am Strafraum.
46.
Beide Teams kommen unverändert aus den Kabinen.
46.
Weiter geht's!
45.
Schalke begann zunächst defensiv und abwartend, konnte aber dennoch einige gefährliche Konter setzen. Die Gastgeber hatten zu Beginn auch die besseren Chancen und Burgstaller scheiterte früh an der Latte. Ab der 20. Minute wachten die Bayern dann auf und erhöhten die Schlagzahl. Letztlich kam Kimmich etwas glücklich nach einer Ecke an den Ball und setzte diesen perfekt flach in die lange Ecke und bescherte den Gästen die Führung. Wir sind gespannt was die zweite Halbzeit zu bieten hat.
45.
Pause! Die Bayern gehen mit der 1:0-Führung in die Halbzeit.
45.
Es gibt noch eine Minute oben drauf.
44.
Die Münchner wollen nachlegen: Goretzka kommt in zentraler Position am Sechzehnerrand relativ frei zum Abschluss, setzt den Ball aber zwei Meter über die Querlatte.
43.
Immer wieder versucht es Kimmich mit dem hohen Ball in den Strafraum. Diesmal findet er Gnabry, der per Kopf in die Mitte legt, die Schalker können aber klären.
40.
Eine Coutinho-Ecke von der linken Seite wird zunächst von Burgstaller am ersten Pfosten weggeköpft. Der Ball fliegt in halbrechter Position genau vor die Füße von Kimmich, der nicht lange fackelt und direkt abzieht. Sein Schuss schlägt unten links im Tor ein. 1:0 für die Gäste!
40.
Tor! Joshua Kimmich macht das 1:0 für die Bayern.
39.
Und dann fast das Eigentor der Schalker. Wieder ist es Kimmich mit einem hohen Ball in den Sechzehner. Todibo lenkt den Ball unglücklich auf das eigene Tor und prüft seinen eigenen Schlussmann, der glänzend pariert.
38.
Thiago hebt den Ball in den Strafraum und findet Müller, der die Kugel von links in die Mitte ablegt. Nastasic passt auf und kann vor Gnabry klären.
36.
Der Druck der Bayern wird größer, die Münchner holen eine Ecke nach der anderen heraus.
34.
Goretzka wird zentral vor dem Tor frei gespielt und legt links raus in den Lauf zu Davies, dessen Flanke fängt Schubert ab.
31.
Die nächste Ecke kommt von Kimmich in die Mitte und wird zu Thiago am Strafraum geklärt. Der Spanier zieht sofort ab, wird aber geblockt.
27.
Gute Freistoßmöglichkeit 25 Meter leicht links vor dem Tor für die Bayern. Coutinho schießt den Ball aber in die Mauer und auch der Nachschuss von Alaba wird geblockt.
25.
Oczipka bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld vor das Tor. In der Mitte kommt Neuer gerade so vor Burgstaller an den Ball und entschärft die Situation. Foto: Bernd Thissen, dpa
24.
Müller mit dem nächsten Abschluss für den FCB: Eigentlich will der Stürmer den Ball in den Strafraum spielen, hat aber Glück das ihm Pille genau vor die Füße fällt. Sein Abschluss aus 17 Metern geht knapp über den Kasten.
22.
Coutinho mit einem Volleyhammer aus 16 Metern, aber Schubert pariert.
20.
Matondo treibt den Ball über den halben Platz von der rechten Seite bis kurz vor den Sechzehner. Dort will der Waliser nach rechts legen, der Ball wird aber zu Burgstaller in die Mitte abgefälscht und der schiebt vor Neuer cool ein. Danach geht die Fahne hoch, der VAR überprüft nochmal kurz, aber die Entscheidung bleibt bestehen - Abseits!
19.
Die erste Ecke des Spiels spielen die Bayern flach aus. Coutinhos Flanke wird abgefälscht und bringt nichts ein.
16.
Pavard bedient Goretzka links im Sechzehner, der Ex-Schalker verzieht nur knapp. Zum ersten Mal sind die Bayern gefährlich.
15.
Die Bayern finden aktuell keine Lösungen, um gefährlich vor das Schalker Tor zu kommen. Die Königsblauen stehen mit zwei dichten Ketten hinten am eigenen Sechzehner. Thiago spielt einen Diagonalball nach rechts zu Pavard, der ihn direkt in die Mitte legen will, den Ball aber nicht optimal trifft.
12.
Latte! Schalke schaltet flink um und McKennie marschiert über die rechte Seite. Rechts vom Sechzehner bringt er die Flanke an den zweiten Pfosten, dort kommt Burgstaller artistisch zum Abschluss und setzt den Ball per Aufsetzter auf die Latte - zweiter guter Abschluss der Gastgeber.
10.
Burgstaller bekommt nach einer Kopfballverlängerung zentral vor dem Tor den Ball. Körperlich robust setzt er sich gegen Kimmich durch, zieht dann aber zu überhastet ab. Sein Schuss aus 18 Metern landet in den Händen von Neuer.
8.
Wieder ein klasse Ball hinter die Abwehrreihe von Kimmich. Rechts im Strafraum verstolpert aber Goretzka den Ball - Abstoß Schalke.
6.
Erster richtig guter Abschluss der Schalker! Über links kommt die Kugel zu Schöpf, der sich im Sechzehner einmal dreht und dann aus 16 Metern zum Schlenzer ansetzt. Der Ball streift rechts ganz knapp am Pfosten vorbei.
5.
Schalke lässt sich in seinem 5-4-1 System weit in die eigene Hälfte fallen. Die Bayern lassen erstmal den Ball in den eigenen Reihe laufen und versuchen dann per Überraschungsmoment den Heber hinter die letzte Kette zu spielen.
3.
Keine Schmähplakate, aber dafür Kritik am DFB von den Schalker Ultras. Foto: Bernd Thissen, dpa
1.
Kimmich schickt Gnabry per Heber in den Sechzehner. Dort fängt Schubert den Querpass für Müller ab, dann geht die Abseitsfahne hoch.
1.
Es geht los! Bayern mit dem Anstoß.
Die Spieler betreten unter der Leitung von Schiedsrichter Tobias Stieler den Rasen, gleich geht es los in der Veltins-Arena.
Der FC Bayern beginnt mit folgender Elf: Manuel Neuer - Joshua Kimmich, Benjamin Pavard, David Alaba, Alphonso Davies - Corentin Tolisso, Thiago - Serge Gnabry, Leon Goretzka, Philippe Coutinho - Thomas Müller

Markus Schubert steht bei S04 im Tor.
Die Aufstellungen sind da. Beginnen wir mit den Königsblauen: Markus Schubert - Jean-Clair Todibo, Matija Nastasic, Timo Becker - Jonjoe Kenny, Weston McKennie, Alessandro Schöpf, Nassim Boujellab, Bastian Oczipka - Rabbi Matondo, Guido Burgstaller
Hansi Flick betonte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel, dass er hoffe, dass sich das Geschehen heute hauptsächlich auf dem Rasen abspielt und nicht auf den Rängen. Angesichts des Fast-Spielabbruchs am vergangen Samstag in Sinsheim gab es bundesweite Diskussionen. Im Bayernblock kam es wie in anderen Stadien zu Schmähungen gegen Dietmar Hopp. Vor der heutige Partie dementierte der FC Bayern Absprachen mit Schalke 04, sollte es heute zu ähnlichen Szenen kommen.
Im DFB-Pokal trafen beide Teams bereits elf Mal aufeinander. Bayern konnte acht Partien für sich entscheiden, Schalke zwei. 1984 spielten die beiden Mannschaften 6:6 nach Verlängerung. Daraufhin fand eine Woche später eine Art Rückspiel statt, welches die Bayern mit 3:2 für sich entschieden. Vier der letzten fünf Duelle konnte der Rekordsieger für sich entscheiden. 2011 Bezwangen die Schalker die Bayern im Halbfinale und krönten sich dann im Finale gegen Duisburg zum Pokalsieger.
Hernandez fällt aufgrund einer Sehnenreizung aus und ist gar nicht erst mitgefahren. Ebenso wie Coman, der allerdings am Wochenende wieder eine Option darstellt. Um einen Einsatz von Weltmeister Boateng bangen die Bayern noch. Beim gestrigen Abschlusstraining konnte er nicht mitwirken. Nun ist allerdings klar, dass der Weltmeister nicht rechtzeitig fit geworden ist. Definitiv fehlen weiterhin die Langzeitverletzten Lewandowski, Süle und Perisic
FC Bayern weiterhin auf Triple-Kurs - nach den beiden zuletzt sehr überzeugenden Auftritten in der Bundesliga (6:0 gegen Hoffenheim) und in der Champions League (3:0 gegen Chelsea) soll heute im dritten Auswärtsspiel in Folge weiter am Triple-Traum gearbeitet werden. "Das ist eine Messlatte, die wir vorgelegt haben", sagte Flick: "Das Gesamtpaket stimmt. Die Mannschaft macht körperlich und spielerisch einen super Eindruck. Ein Nachlassen gibt es nicht", kündigte der 55-Jährige an.
"Ich möchte die Thematik hier heute nicht anschneiden. Ich werde vor dem Training erst mit beiden Torhütern sprechen", sagte David Wagner gestern angesprochen auf die Torhüterfrage gegen den Rekordpokalsieger. Er hat die Wahl zwischen dem nervlich angeschlagenen Nübel, der in der kommenden Saison zu den Bayern wechselt, und Markus Schubert, der zuletzt Ende Januar beim 0:5 in München patzte. Verletzungsbedingt fehlen werden bei den Knappen außerdem Caligiuri, Kabak, Mascarell, Miranda, Sané, Serdar und Stambouli.
Überraschung im Pokal? Die Bayern kommen für die seit sechs Ligaspielen sieglosen Schalker zur Unzeit. "Das ist eine Ausgangssituation, die alles andere als angenehm ist", sagte S04-Coach David Wagner: "Die Rollen sind klar verteilt." Dennoch ließ er der 48-Järhige etwas Hoffnung durchschimmern: "Und trotzdem weißt du nie, wie so ein Spiel ausgeht. Wenn Bayern München, im Pokal und dann zu Hause."
Herzlich willkommen zum DFB-Pokalspiel zwischen Schalke 04 und dem FC Bayern München.