Toba hofft noch auf Teilnahme an Turn-EM

Hannover (dpa) - Der deutsche Mehrkampfmeister Andreas Toba hofft trotz seiner schweren Verletzung auf eine Teilnahme an der Turn-EM Ende des Jahres in Baku.

«Ich gehe ganz stark davon aus, dass ich es schaffen werde. Vom Zeitpunkt her ist das auf jeden Fall noch machbar, aber jetzt muss ich zunächst abwarten, ob die Leistung bis dahin stimmt. Die Ärzte meinten zwar, dass ich mit einer Zwangspause von bis zu drei Monaten rechnen muss, aber ich versuche schneller fit zu werden», sagte der 29-Jährige aus Hannover in einem Interview seines Managements. Toba hatte sich in der vergangenen Woche bei einem Lehrgang in Kienbaum einen Syndesmosebandriss zugezogen.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.