Torhüter Treutle kehrt in die DEL zurück

Torhüter Niklas Treutle kehrt in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) zurück. Der 25-Jährige, der in der vergangenen Saison nach nur zwei Spielen für die Arizona Coyotes seinen NHL-Traum aufgeben musste, wechselt zu den Krefeld Pinguinen. Der gebürtige Nürnberger hatte nach seinem missglückten Amerika-Abenteuer beim finnischen Erstligisten KooKoo Kouvola einen Probevertrag unterschrieben, wurde aber nach drei Wochen wieder weggeschickt.

Die deutschen Transferrechte lagen beim deutschen Meister Red Bull München, für den Treutle zwischen 2013 und 2015 gespielt hatte. "Ich freue mich, so schnell wieder einen Vertrag erhalten zu haben und dann gleich bei einem Traditionsverein", sagte der Goalie. Krefeld ist mit einem Sieg und fünf Niederlagen in die neue Saison gestartet, der dänische Torhüter Patrick Galbraith konnte bislang nicht überzeugen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...