US Open: Nishikori folgt Landsfrau Osaka ins Halbfinale

Der Japaner Kei Nishikori (28) ist seiner Landsfrau Naomi Osaka ins Halbfinale der US Open gefolgt. Nishikori gewann in der Runde der letzten Acht gegen den Kroaten Marin Cilic 2:6, 6:4, 7:6 (7:5), 4:6, 6:4 und revanchierte sich damit für die Finalniederlage in New York im Jahr 2014. Nishikori, der im Achtelfinale Philipp Kohlschreiber (Augsburg) geschlagen hatte, verwandelte nach 4:08 Stunden seinen ersten Matchball.

Osaka (20) hatte zuvor Lessia Zurenko aus der Ukraine beim 6:1, 6:1 keine Chance gelassen. Damit stehen zum ersten Mal überhaupt zwei Japaner im Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers. Nishikori trifft am Freitag entweder auf Wimbledonsieger Novak Djokovic (Serbien) oder Federer-Bezwinger John Millman (Australien). Osaka bekommt es mit Vorjahresfinalistin Madison Keys (USA) oder Carla Suarez Navarro (Spanien) zu tun.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...