US-Open-Sieger Wawrinka für Finale in London qualifiziert

Mit seinem Sieg bei den US Open hat sich Stan Wawrinka als dritter Spieler für das Saisonfinale der acht weltbesten Tennisprofis im November in London qualifiziert. Der Schweizer nimmt damit zum vierten Mal in Folge am Saisonabschluss-Turnier der ATP teil, bisher erreichte er jedes Mal das Halbfinale.

Vor Wawrinka hatten bereits der Weltranglistenerste Novak Djokovic (Serbien) und Wimbledonsieger Andy Murray (Schottland) das Ticket für London gebucht. Zu den nächsten Anwärtern gehören unter anderem Milos Raonic (Kanada), Kei Nishikori (Japan), Gael Monfils (Frankreich), Dominic Thiem (Österreich) und Rafael Nadal (Spanien).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...