Vettel nach Boxenstopp hinter Verstappen zurückgefallen

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel droht im WM-Kampf weiteren Boden auf Weltmeister Lewis Hamilton (England/Mercedes) zu verlieren. Der Heppenheimer fiel nach den Reifenwechseln der drei Spitzenfahrer wieder hinter Red-Bull-Pilot Max Verstappen (Niederlande) zurück. WM-Spitzenreiter Hamilton liegt nach knapp der Hälfte des Rennens weiter vor dem Duo.

Vettel droht allerdings weiteres Ungemach: Der viermalige Formel-1-Weltmeister setzte im Gegensatz zur Konkurrenz auf eine weichere Reifenmischung und wird wohl noch einen Boxenstopp einlegen müssen. "Da ist keine Chance. Die Reifen halten nicht bis zum Ende durch", funkte der 31-Jährige an seine Box.

Hamilton ging bereits mit 30 Punkten Vorsprung auf Vettel ins 15. von 21 Saisonrennen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...