Volleyballer mit Grozer in Leipzig und Dresden gegen Brasilien

Mit Rückkehrer Georg Grozer bestreiten die deutschen Volleyballer im September zwei Länderspiele gegen Olympiasieger Brasilien. Nach dem Gewinn der Silbermedaille bei der EM in Polen 2017 hatte der Diagonalangreifer eine Auszeit von der Nationalmannschaft genommen. "Ich habe die Pause genutzt, um meine Akkus aufzuladen und Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Das war mir diesen Sommer wichtig", so Grozer.

Die beiden Tests in Leipzig (7. September, 19.00 Uhr) und Dresden (9. September, 16.00 Uhr) sind die letzten Auftritte der Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani in diesem Jahr.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...