Vollmer über NFL-Rookie St. Brown: "Ab jetzt ist alles drin"

Der zweimalige Super-Bowl-Champion Sebastian Vollmer (34) hofft auf regelmäßige Einsätze für den deutschen Neuling Equanimeous St. Brown in der US-Football-Profiliga NFL. "Jetzt hat er seinen Platz im Kader. Das vergleiche ich mit dem Sprung in die Play-offs: Ab jetzt ist alles drin", sagte Vollmer dem Kölner Stadt-Anzeiger und dem Express.

Wide Receiver St. Brown (21), von den Green Bay Packers an Position 207 gedraftet, hatte beim Spitzenklub zuletzt die Kader-Verkleinerung auf 53 Spieler überstanden und könnte in der Nacht zu Montag gegen die Chicago Bears auflaufen. "Für ihn gilt es nun, die Chance zu nutzen", sagte Vollmer: "Ich wurde zu Beginn der Karriere nach vier, fünf Spielen ins kalte Wasser geworfen und konnte überzeugen. Seitdem hatte ich meinen Platz im Team."

Vollmer hatte mit den New England Patriots 2015 und 2017 den NFL-Titel geholt. Danach beendete der Offensive Tackle aus Kaarst seine Karriere. Inzwischen arbeitet Vollmer als TV-Experte und veröffentlicht in Kürze sein Buch ("German Champion: Die Geschichte meiner NFL-Karriere").

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...