Weidel in Hochfilzen im deutschen Biathlon-Team

Hochfilzen (dpa) - Nachwuchs-Hoffnung Anna Weidel gehört auch beim zweiten Biathlon-Weltcup des Winters ab Donnerstag in Hochfilzen zur deutschen Mannschaft.

Die in Österreich geborene 22-Jährige, die zum Saisonauftakt am Wochenende in Pokljuka überraschend auf Anhieb die WM-Norm erfüllt hatte, profitiert dabei auch weiter vom Ausfall von Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier. Die Ausnahmekönnerin gehört in Österreich nach einer Trainingspause wie erwartet noch nicht zum Aufgebot des Deutschen Skiverbandes. Vermutlich wird die 25-Jährige erst im Januar wieder in den Weltcup zurückkehren.

Das Aufgebot der Männer wird von Sprint-Olympiasieger Arnd Peiffer und Weltmeister Benedikt Doll angeführt. Auch Erik Lesser reist mit nach Hochfilzen, nach den ersten Rennen in Slowenien hatte der Thüringer über Rückenprobleme geklagt.

Der Weltcup auf den WM-Strecken von 2017 beginnt am Donnerstag (14.15 Uhr/ZDF und Eurosport) mit dem Sprint der Frauen, einen Tag später folgt der Sprint der Männer. Bis Sonntag finden noch zwei Verfolgungsrennen und die ersten Staffel-Wettbewerbe der WM-Saison im Pillerseetal statt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...