Weltcupsiegerin Alt führt Aufgebot zur Turn-EM an

Weltcupsiegerin Tabea Alt führt das Aufgebot der deutschen Kunstturnerinnen für die Europameisterschaften im rumänischen Cluj (18. bis 22. April) an. Zusammen mit der Ludwigsburgerin wurden die WM-Dritte Pauline Schäfer aus Chemnitz sowie die Stuttgarterin Kim Bui fest nominiert.

Noch unter Vorbehalt wurde Buis Vereinskollegin Elisabeth Seitz in den EM-Kader berufen. Die 23-Jährige muss noch einen Formnachweis erbringen, als personelle Alternative steht die Berlinerin Michelle Timm bereit. Die deutschen Männer ermitteln ihre vier EM-Teilnehmer am 2. April in Kienbaum.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...