Wetterkapriolen bei Kieler Woche - Lutz/Beucke auf Platz zwei

Victoria Jurczok und Annika Lorenz sind gut im Rennen

Die deutschen Segler haben am turbulenten zweiten Tag der Kieler Woche überzeugt. Die 49erFX-Europameisterinnen Tina Lutz (Holzhausen) und Susann Beucke (Strande) sicherten sich einen Tagessieg sowie einen achten Platz und rückten auf den zweiten Platz der Gesamtwertung vor.

Noch besser schnitten die Olympia-Neunten Victoria Jurczok und Annika Lorenz aus Berlin ab, die nach einem Rennsieg und einem zweiten Platz nun auf Rang sieben liegen - den ersten Wettfahrttag hatte das Duo verpatzt.

Gewittergefahr und starker Wind wirbelten das Programm am zweiten Tag der olympischen Bootsklassen durcheinander.

0Kommentare Kommentar schreiben