Wimbledonsieger Djokovic zum elften Mal im Halbfinale der US Open

Wimbledonsieger Novak Djokovic ist zum elften Mal ins Halbfinale der US Open eingezogen. Der 31 Jahre alte Serbe gewann in einer erneut extrem schwülen Nacht in New York gegen den australischen Viertelfinal-Debütanten John Millman nach 2:49 Stunden 6:3, 6:4, 6:4. Millman hatte in der Runde zuvor Grand-Slam-Rekordchampion Roger Federer (Schweiz) aus dem Turnier geworfen.

Djokovic hatte erneut mit den Bedingungen zu kämpfen. Im riesigen Arthur-Ashe-Stadium fühle es sich an "wie in einer Sauna", sagte er. Durch die Dachkonstruktion komme unten auf dem Platz kein Luftzug mehr an. "Darüber sollte nachgedacht werden. Egal, ob Tag oder Nacht, wir haben da unten keine Luft", sagte Djokovic.

Am Freitag, nachdem ein Gewitter voraussichtlich für Abkühlung gesorgt hat, trifft er auf Kei Nishikori, der sich in fünf Sätzen (2:6, 6:4, 7:6, 4:6, 6:4) gegen Marin Cilic aus Kroatien durchsetzte. Bereits 2014 waren sich Djokovic und Nishikori im Halbfinale von Flushing Meadows begegnet, damals mit dem besseren Ende für den Japaner, der allerdings insgesamt nur zwei von 16 Duellen mit dem 13-maligen Grand-Slam-Sieger für sich entschied.

Gegen Millman hatte Djokovic mit der Schwüle zu kämpfen, aber auch der 29-Jährige aus Brisbane quälte sich "ein bisschen". Im zweiten Satz musste sich Millman in der Kabine von Kopf bis Fuß umziehen, weil er dermaßen durchgeschwitzt war. "Man zerfließt, aber das soll keine Entschuldigung sein. Ich würde ein Viertelfinale bei einem Grand Slam auch in einem Swimmingpool spielen", sagte Millman, in der Weltrangliste die Nummer 55.

Sowohl Djokovic (Ellbogen) als auch Nishikori (Handgelenk) hatten im vergangenen Jahr bei den US Open verletzt gefehlt. Djokovic hatte den Titel in New York 2011 und 2015 gewonnen, insgesamt stand er siebenmal im Endspiel des letzten Grand-Slam-Turniers der Saison. Das zweite Halbfinale am Freitag bestreiten Titelverteidiger Rafael Nadal (Spanien) und Juan Martin del Potro (Argentinien).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...