Zweier-Mannschaftsfahren: EM-Silber für Weltmeister Reinhardt/Kluge

Fünf Monate nach dem Gewinn des WM-Titels haben Theo Reinhardt und Roger Kluge EM-Gold im Zweier-Mannschaftsfahren nur knapp verpasst. Beim Finalrennen bei den European Championships in Glasgow mussten sich die beiden Berliner nur dem Duo aus Belgien geschlagen geben.

"Wir hatten schon ein wenig mit Gold geliebäugelt, aber wir bleiben ja Weltmeister. Die Belgier waren in den Sprints ein bisschen spritziger, deshalb haben sie auch verdient gewonnen", sagte Kluge.

Robby Ghys und Kenny de Ketele hatten schon zu Beginn des 50-km-Rennens einen kleinen Vorsprung herausgefahren, den sie bis zum Ende verteidigen konnten. Rang drei ging an Oliver Wood und Ethan Hayter aus Großbritannien.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...