Studie vorgestellt - Heinsdorf checkt Bauland-Potenziale

Heinsdorfergrund.

Die Gemeinde Heinsdorfergrund intensiviert ihre Bemühungen, um potenziellen Häuslebauern Bauland in den drei Ortsteilen zur Verfügung stellen zu können. Grundlage dafür bietet eine vom Chemnitzer Büro für Städtebau erarbeitete Studie, die dem Gemeinderat am Montag in nichtöffentlicher Sitzung vorgestellt wurde. "Es ist ein Potenzial-Check, konkret können wir noch nichts sagen. Noch sind weitere Schritte erforderlich", informiert Bürgermeisterin Marion Dick auf Anfrage dazu. "Unsere Bemühungen sind aber ein wichtiges Zeichen, denn wir haben viele Anfragen", sagt die Ortschefin. Derweil hat der Rat mit dem Aufheben einer alten Planung für den Wohnungsbaustandort "Waldblick" in Hauptmannsgrün den Weg für ein neues Projekt dort freigemacht. Ein Zwickauer Paar plant Parzellen für 15 Eigenheime. Dafür soll jetzt ein neues Bebauungsplan-Verfahren angeschoben werden. (gem)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...