SV 04 trauert um Ehrenmitglied

Zwickau.

Der SV Zwickau 04 trauert um Hermann Heise. Das erst im März dieses Jahres zum Ehrenmitglied ernannte Urgestein des Schwimmvereins ist vor wenigen Tagen im Alter von 80 Jahren gestorben. "Mit Hermann verliert der Verein ein engagiertes, geachtetes und beliebtes Mitglied", schreibt der SV 04 in seinem Nachruf. Hermann Heise hatte 1950 bei Motor Zwickau mit dem Schwimmen begonnen und sich später dem Wasserball verschrieben. Während seines Studiums zum Diplom-Landwirt spielte er mit dem SC DHfK Leipzig in der DDR-Oberliga. Zurück in Zwickau folgten 15 Jahre Wasserball in den beiden höchsten Klassen für die BSG Sachsenring Zwickau. Nach seiner aktiven Zeit erwarb er sich Verdienste als langjähriger Sektionsleiter. Bis zuletzt war er als Seniorenschwimmer und -wasserballer für seinen Verein im Einsatz. (jwn/fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.