Thriller von Jo Nesbø: Messer-Mord im inneren Zirkel

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ermittler Harry Hole hat viele Serienmörder zur Strecke gebracht. Diesmal bekommt er es aber mit einem anderen Täter- Typus zu tun: "Messer", der zwölfte Band der erfolgreichen Reihe, überrascht damit zwar - hinterlässt aber auch einige Fragen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Neu auf freiepresse.de
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    1
    Freigeist14
    18.09.2019

    Dennis Scheck von der ARD - Literatursendung "Druckfrisch" nannte das Buch ,Zitat : "Unerträglich ausgewalzten Gewaltporno " und "Mist" der "entsorgt werden sollte" .