Trotz Corona: Weniger Arbeitslose

Flöha.

Im Raum Flöha ist die Anzahl der Arbeitslosen trotz Coronakrise im Mai leicht zurückgegangen. 820 Frauen und Männer waren ohne Job; vier weniger als im April. Durch Kurzarbeit halten sich Kündigungen derzeit in Grenzen. "Dies zeigt, dass die Firmen an der Weiterbeschäftigung ihrer Mitarbeiter interessiert sind und diese halten wollen", konstatiert Susan Heine, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Freiberg. Kreisweit setzt sich der negative Trend auf dem regionalen Arbeitsmarkt jedoch fort. So ist die Anzahl der Arbeitslosen in Mittelsachsen insgesamt gegenüber dem Vormonat um 220 Personen gestiegen. (bk)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.