Trotz Protests in Zwickau: Tausende besuchen Circus Krone

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Etwa 100 Tierschützer haben am Samstag vor dem Zirkus demonstriert. Fast 3000 Gäste verfolgten derweil drinnen begeistert das Programm.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    0
    cn3boj00
    17.09.2017

    Richtig, Leute! Geht weiter in den Zirkus. Zum Zirkus gehören auch Zirkustiere. Das sind keine Wildtiere! Die haben nie im Leben die Wildnis gesehen und würden dort nicht überleben. So lange diese Tiere gut gehalten werden, was ja kontrolliert wird, ist dieser Tierschutz-Hype nicht zu verstehen. Ich selbst engagiere mich im Tierschutz für die Heinz-Sielmann-Stiftung. Tut lieber etwas für die Tiere, die gefährdet sind! Und so lange es unseren Nutztieren schlechter geht als jedem Zirkuselefanten gibt es bessere Möglichkeiten, sich zu engagieren.

  • 2
    0
    Freigeist14
    17.09.2017

    Wie wäre es mit "vermeintliche Tierschützer"? Denn fast klingt es,als ob die begeisterten Zirkus-Besucher das Tierwohl nicht am Herzen läge.