Unbekannte berauben Mann - Zeugen gesucht

Opfer bei Angriff an der Clausstraße leicht verletzt

Nach einer Raubstraftat, verübt in der Nacht zum Mittwoch in Gablenz, hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen zu den möglichen Tätern. Den Angaben zufolge hatte sich das 40-jährige spätere Opfer zunächst im Stadthallenpark aufgehalten. Dort sei er von drei Unbekannten angesprochen worden. Daraufhin verließ er den Park und das Trio folgte ihm bis an die Clausstraße. Einer habe ihn dann attackiert und zu Boden gebracht. Als die Täter seinen Rucksack durchsuchten, flüchtete der 40-Jährige. Hinzugerufene Polizisten fanden den Rucksack in der Clausstraße nahe der Fichtestraße. Es fehlte daraus Bargeld in dreistelliger Höhe. Der 40-Jährige wurde leicht verletzt. Der Angreifer soll etwa 1,95 Meter groß sein, einen schwarzen Bart und dunkle, halblange Haare haben. Er war mit einem blau-weißen Jogginganzug bekleidet. Ein anderer Beteiligter sei etwa 1,70 Meter groß und trug einen weißen Jogginganzug. Die Täter sprachen gebrochen Deutsch. Die Polizei ermittelt nun zu den Hintergründen der Tat. (gp)

Hinweise zum Geschehen oder zu den Tätern nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0371 3873448 entgegen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.