Vereine können sich erneut bewerben

Geringswalde.

Fördermittel für Kleinprojekte aus dem EU-Programm Leader können jetzt beim Regionalmanagement des Gebietes Sachsenkreuz-Plus beantragt werden. In Summe stehen dafür 150.000 Euro in dem Leader-Gebiet Sachsenkreuz Plus zur Verfügung, zu dem unter anderem Geringswalde, Mittweida und Kriebstein gehören. Einem ersten Aufruf sind 15 Vereine gefolgt. So sind Zuschüsse im Gesamtwert von rund 96.000 Euro bereits gebunden unter anderem für Vorhaben in Parkanlagen in Ehrenberg und Ringethal. Bis 1. Juli können Anträge bei dem Regionalmanagement eingereicht werden. (jl)

www.sachsenkreuzplus.de/

de/aufrufe/

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.