Vermisster Senior unverletzt gefunden

Auerbach.

Ein vermisster 77-Jähriger ist nach einem Polizeigroßeinsatz am Samstagmittag unversehrt aufgefunden worden. Das hat die Polizeidirektion Chemnitz am Sonntag mitgeteilt. Der Senior hatte am Freitagnachmittag sein Wohnhaus in Auerbach für einen Spaziergang verlassen und war nicht zurückgekehrt. Bereits in der Nacht suchten mehrere Streifenwagenbesatzungen mit Hilfe eines Fährtenhundes die Umgebung ab. Am Samstagmorgen ging die Suche mit Funkstreifenwagen, Polizeihubschrauber, einem Personensuchhund und später mit der Rettungshundestaffel weiter. 13.15 Uhr wurde der Senior dann nach dem Hinweis eines Anwohners auf dem ehemaligen Bahngelände an der Bahnhofstraße in Wiesa gefunden. (mb)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.