71-Jähriger muss ins Krankenhaus

Möschwitz.

Am Montagvormittag ist bei einem Unfall im Pöhler Ortsteil Möschwitz ein 71-jähriger Subaru-Fahrer schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte er die Hauptstraße in Richtung Plauen befahren, in einer leichten Kurve kam sein Auto von der Fahrbahn ab, fuhr in den Seitengraben und beschädigte einen Zaun. Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf rund 22.000 Euro beziffert. Der Subaru war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (bap)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.