Abrissbagger im Zentrum im Einsatz

In der Steinbrunnstraße in Auerbach läuft in dieser Woche der Abriss des leerstehenden Wohnhauses auf Grundstück Nummer 4. Thomas Seifert, der Mann am Strahlrohr, sorgt dafür, dass sich die Staubbelastung, die beim Zugriff des Abrissbaggers entsteht, für die Nachbarn in Grenzen hält. Der Abbruch des Hauses erfolgt im Auftrag der Stadt Auerbach. Der Auftrag über rund 60.000 Euro inklusive Planung war im September an die Lengenfelder Recycling und Abbruch GmbH gegangen. Das Abrissobjekt befindet sich auf einem Grundstück in zentraler Lage; die Steinbrunnstraße ist die zweite Reihe hinter dem Neumarkt und am Fuße des Schlossfelsens gelegen. Laut Stadtverwaltung soll die frei werdende Fläche als Parkplatz hergerichtet werden. Langfristig wird seitens der Stadt auch nicht ausgeschlossen, von dort einen weiteren Zugang zum Schlossareal anzulegen. Allerdings ist das bislang nur eine Vision, der ungeklärte Grundstücksfragen und hohe Kosten entgegenstehen. (how)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...