Adventskalender mit Gewinn

Täglich die Chance auf einen Gewinn und trotzdem Gutes tun: Die Idee der Rotary-Clubs im Vogtland kommt an. Wer mitmacht, muss sich sputen.

Auerbach.

Ab sofort sind sie wieder in den "Freie Presse"-Shops im Vogtland erhältlich: Die nummerierten Adventskalender der Rotary-Clubs im Vogtland. Verkauft werden sie für fünf Euro je Stück. Der Erlös kommt sozialen Projekten im Vogtland zu Gute. Zugleich kann man mit seiner Kalendernummer einen der Preise gewinnen, die hinter den Türchen genannt sind: Von Einkaufsgutscheinen über Sachpreise wie Stollen und ein Kinderfahrrad bis zum Hauptpreis von 500 Euro, den die Initiatoren dieses Mal selbst stiften. Den drei Rotary-Clubs im Vogtland gehören rund 120 Mitglieder an. Rotary ist der älteste Serviceclub der Welt und heute ein weltumspannendes Hilfsnetzwerk sowohl mit internationalen als auch lokalen Projekten.

Im vergangenen Jahr wurden rund 2700 Kalender verkauft. Deren Erlös ist ausnahmslos für lokale Projekte bestimmt. Unterstützt wurden aus dem Verkauf im Vorjahr das Arboretum in Plauen, Weberhäuser und Markuskeller, Projekte für ein gesundes Frühstück an Schulen in Reichenbach und Umgebung sowie das Kinder- und Jugendhaus Jocketa. Die Clubs teilen den Erlös aus dem Kalenderverkauf zu gleichen Teilen auf.

Für dieses Jahr stehen 3000 Exemplare zur Verfügung. Der Verkauf erfolgt nur bis 30. November, denn in die Verlosung der ausgelobten Gewinne kommen nur die Nummern der tatsächlich verkauften Kalender, so dass jeder Teilnehmer eine reelle Gewinnchance hat. Das diesjährige Motivbild "Weihnachtsvariation mit Plauener Spitze" stammt von der Plauener Ärztin Andrea Horlomus.

Weitere Details sind auf der Rückseite der Kalender zu finden. Die "Freie Presse" wird die unter notarieller Aufsicht gezogenen Gewinnnummern im Dezember jeweils wöchentlich veröffentlichen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...