Akademie mit örtlichem Beirat

Gremium unterstützt und berät Studieneinrichtung

Plauen.

Für die Staatliche Studienakademie Plauen hat sich ein örtlicher Beirat konstituiert. Er soll die Einrichtung in Struktur- und Entwicklungsplanung empfehlend beraten und die Gewinnung von Studienbewerbern sowie Praxispartner für die Ausbildung unterstützen. Die konstituierende Sitzung fand virtuell statt. Zu den verabredeten Zielen gehört es, gemeinsame Projekte für eine verbesserte Wahrnehmung der Studienakademie zu entwickeln und zu forcieren sowie politische Unterstützung auf dem Weg zur Dualen Hochschule einzuwerben.

Zum Vorsitzenden des örtlichen Beirats wurde Marcel Schönweiß, Teamleitung Druck der SDP Sachsendruck GmbH, gewählt. Unterstützt wird er von Katja Born, die an der Berufsakademie den Studiengang Lebensmittelqualität und Lebensmittelsicherheit leitet und ständige Vertreterin des Direktors Professor Dr. Lutz Neumann ist. Weitere Mitglieder des Beirats sind die promovierten Professoren und Studiengangsleiter Marcus Willauer (Gesundheits- und Sozialmanagement), Heiko Lang (Technisches Management), Juliane Fuchs (Handel und Internationales Management), Claudia Heilmann (Physician Assistant). Von den Praxispartnern im Beirat vertreten sind Jörg Hammer (Thonbergklinik Leipzig), Ralph Junghans, (Helios Vogtlandklinikum Plauen), Torsten Stolpmann (Lebenshilfe Reichenbach), Andreas Henschke (Bad Brambacher Mineralquellen), Rainer Gläß (GK Software Schöneck). Die Studierenden vertreten Mathias Höhne, Willy Dehmel und Julia Rehberg. (us)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.