Aktivtag zieht in Schlossarena um

Die Auerbacher können am Sonntag Sport treiben. Dabei gibt es auch ein Angebot für Fans der Elektromobilität.

Auerbach.

Sportlich geht es am Sonntag in Auerbach zu. Dann steigt erstmals in der neuen Schloss-Arena der Aktivtag. Um 8 Uhr startet bereits der "Grenzland-Radmarathon". Dafür war schon am 31. August Meldeschluss.

Das eigentliche Programm beginnt laut Stadtverwaltung um 11 Uhr. Dazu gehören der Staffellauf der Auerbacher Leichtathleten (ab 11 Uhr) und der vom Energieversorger EnviaM organisierte Städtewettbewerb auf dem Bike (12 bis 18 Uhr). Dort kann jeder Festbesucher maximal zehn Minuten, Kinder fünf Minuten, radeln. Insgesamt müssen so viele Kilometer wie möglich zusammenkommen. Als Lohn winkt eine Prämie für ein gemeinnütziges Auerbacher Projekt.

Spannend dürfte der "Erste Gaudi-Wettbewerb der Auerbacher Ortschaften" werden (14 bis 17 Uhr). Dabei wird es Disziplinen wie Flossenlauf, Autoreifen-Kegeln und Bierkasten-Wettrennen geben. Die Besucher können sich unterdessen auf einem E-Mobile-Parcours für Segways, Hoverboards und Kid-Cars ausprobieren und es gibt eine Hüpfburg. (lh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...