Alkoholfahrt endet am Baum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Wohlhausen.

Trotz starken Alkoholgenusses hat sich am Freitagabend ein 33-Jähriger ins Auto gesetzt und befuhr die B 283 im Oberen Vogtland. Im Bereich des Markneukirchener Ortsteils Wohlhausen kam der junge Mann dann mit seinem Auto kurz vor Mitternacht auf dem Weg in Richtung Markneukirchen in einer Linkskurve, etwa 500 Meter vor dem Friebuser Weg, zu weit nach rechts, stieß gegen eine Leitplanke, schleuderte über die gesamte Straße zurück und kam an einem Baum zum Stehen. Der Fahrer, er stand laut Polizei mit 2,14 Promille merklich unter Alkoholeinfluss, wurde leicht verletzt. Eine Blutentnahme erfolgte in einem Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf zirka 2500 Euro. (bju)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.